Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Wiesenblume
schrieb am 15.08.2012 12:33
da bei mir noch nie das Progesteron getestet wurde und ich trotzdem Utro verschrieben bekommen habe und letzten Zyklus damit begonnen habe, wollte ich das auf eigene Faust testen lassen. Das Labor hat mir bestätigt, dass ich das ohne ärztliche Zuweisung machen kann und dann einfach bar bezahlen muss. Sie werden mir nur den Wert vermitteln aber keine Erläuterungen dazu geben, da sie dazu nicht befugt sind. Ist ja an sich auch kein Problem.

Was ich nun von euch wissen möchte:

1. wenn ich Utro morgen an ZT20 anfange, wird das das Resultat beeinflussen, oder?
2. gibt es eine bestimmte Bezeichnung dieses Hormontests?
3. ist bei ES+7 der richtige Zeitpunkt für diese Blutentnahme?
4. wäre das bei mir am Montag, 20.8.2012 der Fall?
5. kann ich mir das ersparen, aus was für Gründen auch immer, wenn ich schon Utro nehme?
6. sollte ich etwas anderes noch wissen?

lieben Dank für Eure Hilfe.
Anbei noch meine Kurve.....


  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
no avatar
   Nymeria
Status:
schrieb am 15.08.2012 12:58
hallo
warum willst du das auf eigene Faust machen? Weigert sich dein Arzt? Hinter einer Gelbkörperschwäche kann sich mehr verbergen daher sollte schon genauer Untersucht werden zumindest BT mit Besprechung vom Arzt. Nun zu deinen Fragen:

1. würde sagen ja
2. bei mir stand immer auf dem Zettel vom Labor nur was untersucht wurde: Progesteron mehr nicht
3. Ja
4. würde ja sagen aber ich kenn mich mit LH Test nicht so aus
5 + 6. Wie schon gesagt ist GKS meist nur die Spitze vom Eisberg und es sollte genauer Untersucht werden (ich bin auch gerade dabei das "Problem" zu finden)


  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Arwen2
Status:
schrieb am 15.08.2012 13:07
Ich stimme in den ersten Punkten Nymeria zu!
Zu Pkt 5.möchte ich sagen, dass ich es immer für sinnvoll halte, Medis nur dann zu nehmen, wenn es auch angezeigt ist. Unser Körper muß dies alles verarbeiten - warum sollten wir ihm ein Medi zumuten ohne es zu benötigen?
Ich verstehe einen Arzt nicht der dir etwas verschreibt ohne abzuklären ob du tatsächlich einen Progesteronmangel hast...
Zu dem behandlest du möglicherweise die ganze Zeit das Falsche und die mögliche tatsächliche Ursache liegt ganz wo anderes!
Deshalb würde ich auf jeden Fall GB an ES+7 bestimmen lassen.
lg Arwen


  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Wiesenblume
schrieb am 15.08.2012 13:20
@nymeria udn arwen: vielen Dank für eure Nachrichten!

mensch, ich stehe einfach so doof da. ich habe ja Anfang Juli den FA gewechselt (mein langjähriger FA hatte mir ja während der letzten Schwangerschaft gesagt, die FH sei leer, und bei der Zweitmeinung war sie nicht leer. so war das Vertrauen kaputt und ich musste wechseln). der neue FA hatte mit mir Anfang Juli das 1. Gespräch da verschrieb er mir gleich utro ohne US und ohne Bluttests. ich ging nach Hause und habe dann letzten Zyklus zum ersten mal Utro genommen. immer mit dem Gedanken, ob ich auch das richtige tue. dann kam die Mens trotz Utro und ich wollte am ZT4 einen kompletten Hormoncheck machen. den machten wir dann auch, mit guten WErten. alles i.o. Progesteron wurde NICHT getestet in der 1.ZH. Auf meine Frage hin, ob wir dann in der 2.ZH Progesteron testen können, sagte er: nehmen sie Utro und dann sehen wir uns wieder, wenn sie ss sind!

Was soll ich dazu noch sagen? Ich bin neu dort und weiss sonst echt nicht wohin WEIL ich in einer bestimmten Klinik entbinden möchte (wenn es dann so weit ist smile ) und es gibt nicht mehr viele andere Aerzte, die dort akreditiert sind. oder eben, man hört nichts gutes oder sie nehmen keine neuen Patienten. Dieser neue FA hat einen guten Ruf und deshalb bin ich zu ihm gegangen.

Aber wenn ich jetzt utro diesen Zyklus bzw. morgen wieder starte, dann habe ich Angst, dass die Abklärungen eh nichts bringen.....
Auswerten kann man einen Wert ja selber, oder? es gibt ja Normwerte.... ??


  Werbung
  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 15.08.2012 13:33
Eins Vorweg: Utro schadet nichts. Aber schwanger wirst du davon auch nicht automatisch...

Zitat
Wiesenblume
1. wenn ich Utro morgen an ZT20 anfange, wird das das Resultat beeinflussen, oder? - Ja klar. Wenn du Utro nimmst kannst du dir den Test sparen.
2. gibt es eine bestimmte Bezeichnung dieses Hormontests? - Nein. Bei Blutuntersuchungen gibt es große und das kleine Blutbild und bei Hormonen sagt man meistens "die großen 6" oder "die großen 7" (das ist mit HCG), das sind aber keine offiziellen Bezeichnungen und nicht jedes Labor versteht das. Gib einfach die Hormone an, die du Testen lassen willst (Zweite ZH: Estradiol, Progesteron, Testosteron, Prolaktin... der Rest ist optional)
3. ist bei ES+7 der richtige Zeitpunkt für diese Blutentnahme? - Ja
4. wäre das bei mir am Montag, 20.8.2012 der Fall? - Ich würde auch sagen, dass dein ES ZT 17 war... es könnte auch ZT 18 gewesen sein, aber der eine Tag haut die Hormone nicht aus den Normwerten zwinker
5. kann ich mir das ersparen, aus was für Gründen auch immer, wenn ich schon Utro nehme? - Klar kannst du dir das sparen. Den Zyklus jetzt und bis zu folgende 3 Zyklen. Utro wirkt so lange nach, hat aber auch eine positive Wirkung auf die Zyklen danach, also kannst du dir den Test im Prinzip für nächstes Jahr aufheben oder du nimmst einfach Utro, wenn du SB hast so einfach ist das... lass aber mal deine GMSH messen...
6. sollte ich etwas anderes noch wissen? - Ja natürlich.

Du hattest immer so früh SB und so früh die Mens und das hattest du jetzt mit Utro nicht, das zeigt ja eigentlich schon, dass du eine ausgeprägte GKS (oder ähnliches) hast. Ich an deiner Stelle würde den Weg in die KiWu antreten. Nicht zu Behandlung, sondern zur Diagnostik... SB können auch woanders herkommen, muss nicht immer Prog sein.

Bei deinen FGs im letzten Jahr ( traurig streichel ), gehörst du sowieso in eine KiWu und nicht zu einem Kurpfuscher, wie dein FA einer zu sein scheint.


  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Arwen2
Status:
schrieb am 15.08.2012 13:34
Nein wenn du Utro nimmst macht es keinen Sinn den Progesteronwert zu bestimmen, weil es nicht dein "körpereigener" Wert ist...
Ich kann deinen Zwiespalt bzgl des Arztes sehr gut verstehen. Ich sehe gerade in deiner Signatur "Schwanger" werden ist nicht dein Problem - wurde damals nichts versucht die FG abzuklären?


  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Wiesenblume
schrieb am 15.08.2012 14:06
Zitat
Hausdrachen12
Eins Vorweg: Utro schadet nichts. Aber schwanger wirst du davon auch nicht automatisch...

Zitat
Wiesenblume
1. wenn ich Utro morgen an ZT20 anfange, wird das das Resultat beeinflussen, oder? - Ja klar. Wenn du Utro nimmst kannst du dir den Test sparen.
2. gibt es eine bestimmte Bezeichnung dieses Hormontests? - Nein. Bei Blutuntersuchungen gibt es große und das kleine Blutbild und bei Hormonen sagt man meistens "die großen 6" oder "die großen 7" (das ist mit HCG), das sind aber keine offiziellen Bezeichnungen und nicht jedes Labor versteht das. Gib einfach die Hormone an, die du Testen lassen willst (Zweite ZH: Estradiol, Progesteron, Testosteron, Prolaktin... der Rest ist optional)
3. ist bei ES+7 der richtige Zeitpunkt für diese Blutentnahme? - Ja
4. wäre das bei mir am Montag, 20.8.2012 der Fall? - Ich würde auch sagen, dass dein ES ZT 17 war... es könnte auch ZT 18 gewesen sein, aber der eine Tag haut die Hormone nicht aus den Normwerten zwinker
5. kann ich mir das ersparen, aus was für Gründen auch immer, wenn ich schon Utro nehme? - Klar kannst du dir das sparen. Den Zyklus jetzt und bis zu folgende 3 Zyklen. Utro wirkt so lange nach, hat aber auch eine positive Wirkung auf die Zyklen danach, also kannst du dir den Test im Prinzip für nächstes Jahr aufheben oder du nimmst einfach Utro, wenn du SB hast so einfach ist das... lass aber mal deine GMSH messen...
6. sollte ich etwas anderes noch wissen? - Ja natürlich.

Du hattest immer so früh SB und so früh die Mens und das hattest du jetzt mit Utro nicht, das zeigt ja eigentlich schon, dass du eine ausgeprägte GKS (oder ähnliches) hast. Ich an deiner Stelle würde den Weg in die KiWu antreten. Nicht zu Behandlung, sondern zur Diagnostik... SB können auch woanders herkommen, muss nicht immer Prog sein.

Bei deinen FGs im letzten Jahr ( traurig streichel ), gehörst du sowieso in eine KiWu und nicht zu einem Kurpfuscher, wie dein FA einer zu sein scheint.

Vielen Dank Hausdrachen!!! Die FG waren leider dieses Jahr. Schwanger werde ich, aber halten kann ich sie nicht. auch die 1. Schwangerschaft überhaupt im Jahr 2003 endete in einer FG.

Ich habe mir schon mal die Frage gestellt, ob es eigentlich sein kann, dass man ein bestimmtes Geschlecht nicht halten kann? Z.b. Mädchen bleiben, Jungens nicht? Gibt es das?

Ich weiss gar nicht, wie der Weg in eine KiWu geht. Wir üben ja noch nicht 1 Jahr. ??
Den FA jetzt kenne ich halt noch nicht. das ist etwas doof. der Alte wollte mir partout kein Utro verschreiben weil er immer gesagt hat, ich hätte keine GKS! Aber auch dort haben wir nie BT gemacht! der eine sagt dies, der andere sagt das!!!! grrrrrrrr


  Re: Progesteron testen in der 2. ZH
avatar    Wiesenblume
schrieb am 15.08.2012 14:09
Zitat
Arwen2
Nein wenn du Utro nimmst macht es keinen Sinn den Progesteronwert zu bestimmen, weil es nicht dein "körpereigener" Wert ist...
Ich kann deinen Zwiespalt bzgl des Arztes sehr gut verstehen. Ich sehe gerade in deiner Signatur "Schwanger" werden ist nicht dein Problem - wurde damals nichts versucht die FG abzuklären?

@arwen: ja, das habe ich mir eben gedacht. aber einfach das Utro nicht nehmen, getraue ich mich irgendwie nicht, weil ich es dem FA ja dann klarmachen muss.....bin sonst kein Schisshase, aber jetzt schon.... traurig

Da ich bei der letzten FG das Gewebe auffangen konnte, wurde es untersucht. leider ohne Befund..... und da es "erst" 2 in Folge sind, wird nicht allzu viel unternommen. diese Untersuchung wurde auf meinen ausdrücklichen wunsch hin gemacht und weil ich das "Material" auch zur Hand hatte.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020