Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 07.08.2012 16:01
Es gibt keine Einnistungsblutungen!!! Das ist Hormonbedingt. Ausserdem ist man in der 2. ZH eh mehr durchblutet, weshalb schon geringste Dingezu Blutungen fuehren koennen!


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
no avatar
  LIL25
schrieb am 08.08.2012 15:30
Ja genau...meist zwei Tage vor der eigentlichen Mens. hab ich auch immer braunen ausfluss und danach auch nochmal 2 Tage.....dazwischen aber richtig starke und frische Blutung mit heftigen Schmerzen usw. und das schon seit über 10 Jahren.....wollte eigentlich diesen Monat Abstand von den ganzen Thema nehmen, da es jetzt nach der FG ein Jahr her ist und wir es auf jeden Monat neu probiert haben und......nix!!!!Haben auch schon clomifenbehandlung durchgeführt, ihr auch? Hatte gedacht das es damit in Verbindung steht, ist aber 2 Zyklen her das ich das Medikament genommen habe!
Nuja habe gestern Abend auch zwei Tests gemacht-negativOhnmacht.........eigentliche Periode nicht da .....keine Schmerzen, nichts! Meinst du das man den braunen Ausfluss als eigentl. Blutung sehen soll(Hinsichtlich Neuberechnung der neuen fruchtbaren Tage) Aber noch ein Test machen ist doch Quark bin ZT 28 (3 Tage überfällig) da sollte doch ein Frühtest anschlagen!
Ich weiß die Zeit ist mehr als lang und jeder Gedanke den du hast geht nur um das eine Thema! Wie lang versuchst du es schon?

Ich danke dir ersteinmal sehr für deine Rückantwortsmile

Lg


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
no avatar
  nadikiwu
Status:
schrieb am 08.08.2012 18:21
So ihr Lieben,

nun ist auch der letzte Hoffnungsschimmer erloschen für diesen Zyklussehr treurig

Und nun gehts wieder von vorne los...

Also wir sehen uns dann bald bei den Kurvenauswertungen....

LG


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
avatar  Sheyla2012
Status:
schrieb am 08.08.2012 19:53
  Werbung
  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
avatar  sonycat
schrieb am 08.08.2012 20:48
Also braunes Blut würd ich nicht zur normalen Blutung zählen. Ich frag mich grad, wo bei mir das viele alte Blut herkommt? Vorhin hab ich wieder nen Schwall Schleim verloren, der durchsichtig war, aber etwas braunes noch enthielt. Denke es geht jetzt dem Ende zu. Und ich fühl mich heut wieder total müde (vom fast Nichtstun!) und lustlos. Und es zieht im Bauch, als ob die Suppe bald losgeht.
Heute denk ich wieder, das is alles nich normal, aber trotzdem is es anders als bei der 1. Schwangerschaft. Es ist jetzt wieder unser 1. Versuch, meine Kleine ist jetzt 2 1/2 und vorher hatte ich auch eine FG, gleich danach wieder geklappt. Ich nehme nix bis auf Folsäure.
Wenn du die Tests abends gemacht hast, war evtl. dein Urin zu sehr verdünnt, mach mal früh gleich einen.
Mich macht diese Ungewissheit fertig! Vielleicht mach ich morgen früh nochmal so einen Test, der schon 1 Woche nach ES anzeigen soll. Oder? Nachher bin ich wieder geknickt...ach menno


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
no avatar
  LIL25
schrieb am 09.08.2012 10:24
MMMhhh...... cih weiß nicht, meinst das es am verdünnten Urin lag?! Ich werde erst nächste Woche testen, da bin ich dann die 2. Woche drüber und werd nicht wieder von den fehlen des 2. Striches geknickttraurig

Seit 2 Tagen sind meine Brüste prall und schmerzen von der Achselhöhle an bis vor, Ziehen im Lendenbereich und ziehen in Unterleib.......und seit 8!!!!!!!! Tagen braunen Ausfluss.Tja was macht man da nun draus?
Hast du dein Test schon gemacht? Wenn du das Ergebnis hast sagst du dann gleich Bescheid? Ich drücke dir so sehr die Daumen das es klappt!!!!!! Aber wie sagt man so schön geteiltes Leid ist halbes........wir gehen den Weg zusammensmile

Viell. sollten wir ein extra Thema damit beginnen, viell. kann uns dann jemand helfen! Weiß nur leider nicht wie das hier geht , hab mich erst neu angemeldet, weißt du es!?

Lg


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
avatar  sonycat
schrieb am 09.08.2012 12:01
Hi. Der Test war negativ, hab mir bei Amazon die Bewertungen für den AIDE-Frühtest angeschaut...naja, war wohl ein Fehlkauf, oder das Ergebnis stimmt. Ich warte jetzt noch ein paar Tage.
Hab ein neues Thema aufgemacht u meine Kurve gleich mit reingepackt, mach doch mitSpiel.
Grüße


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
no avatar
  LIL25
schrieb am 09.08.2012 20:04
Ach mensch.......is doch sch......!!! Aber bei mir sieht es nicht besser aus, hab vorhin meine Menstruation bekommentraurig

Eh 8 Tage braunen Ausfluss und überfällig und jetzt noch die Menstruation dran gehangen! Wer soll denn damit klar kommen! Und überhaupt ist es echt einfach nur zum verzweifeln, jeden doofen Monat aufs neue hoffen, bangen, testen und und und......Ich versteh das nicht wir sind jung uns gehts gut, schaffen gute vorraussetzungen und trotzdem klappt es nicht!Pflanzentropfen wirken nicht, Clomifenbehandlung wirkt nicht(außer einige Kilos mehr auf der Waage), nach Kalender GV zu haben bringt auch nichts und Kopg ausschalten hilft ebenfalls nicht....soll das so bleiben? Ich hab echt das Gefühl das es nie klappt!Und an jeder Ecke wo man steht und ´geht glückliche Frauen mit dicken babybäuchentraurig ! Nur wir nicht!
Was meinst du mit Kurve rein packen? Würde gern mit machen aber wie gehts?


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 09.08.2012 20:17
Lil: naja... Weisst du ueberhaupt, wann dein ES war? Warstdu wirklich ueberfaellig???

Ansonsten sollte VOR Clomi die Durchlaessigkeit der Eileiter geschaut (per Bauchspiegelung oder Echovist) und ein SG gemacht werden!

Und junge Paare koennen gut und gerne mal 2 Jahre ueben!


  Re: kleiner Hoffnungsschimmer?
avatar  sonycat
schrieb am 09.08.2012 21:32
hab dir mal ne PN geschickt, auch wenn du das nich willst LIL zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019