Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Frust....Bitte um Hilfe!Zyste seid 6 Monaten!!!!
no avatar
  juliasonne1983
schrieb am 05.08.2012 21:25
Hallo Mädels, leider habe ich wirklich keine Idee mehr wo ich nachfragen kann. Wir sind im ÜZ10 gewesen, als ich eine Zyste auf dem Eierstock bekamm (in der Zeit habe ich Agnuscastus verschrieben bekommen...und die Zyste kamm so nach 3 Monaten). Das war vor 6 Monaten. Seid dem geht nix mehr. Die Zyste ist 2,5cm und wächst nicht. Ich habe schon 2 Monate mit Pille versucht, gehe zu TCM und nehme Globuli vom Homäopaten. Ich weiß echt nicht mehr, was ich tun soll. Das Problem ist natürlich, dass wir nicht weiter "üben" können, was mich natürlich richtig traurig macht. Meine frauenärztin meint, die hat sowas noch nie gesehen, dass eine Zyste so lange bleibt und nicht wächst und schlägt eine OP vor. Meiner meinung nach ist es jedoch etwas voreilig. Ich habe weder Schmerzen noch andere Probleme damit. Vielleicht wisst ihr Rat? gibt es noch andere Möglichkeiten die Zyste los zu werden? Wäre für alle Tipps dankbar.


  Re: Frust....Bitte um Hilfe!Zyste seid 6 Monaten!!!!
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 05.08.2012 22:23
  Re: Frust....Bitte um Hilfe!Zyste seid 6 Monaten!!!!
no avatar
  juliasonne1983
schrieb am 06.08.2012 19:24
danke dir für die schnelle antwort. ich meine punktion ist doch mit einer vollnarkose verbunden. soll ich vielleicht doch noch abwarten? schlimmer wird es doch nicht, oder?


  Re: Frust....Bitte um Hilfe!Zyste seid 6 Monaten!!!!
avatar  ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 06.08.2012 19:29
Jain.

Normal nur kurzer Schlaf, keine Vollnarkose mit Intubieren usw.

Wenn du Schmerzrisistent bist, wuerde es vermutlich auch ohne gehen. (Such mal nach Punktion und Narkose)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019