Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kennt jemand Agnolyt .... Keiner???
no avatar
   Nymeria
Status:
schrieb am 26.07.2012 19:22
Hallllöööö
so war heute beim FA (ok bei der Vertretung) wg Hormoncheck. Alles kein Thema Blut wurde abgezapft bekomme die Ergebnisse nächste Woche so ab Montag. Nun hat sie mir aber was pflanzliches aufgeschrieben was ich ja mal nehmen kann: Agnolyt Kapseln. Sind wohl Mönchspfeffer Kapseln. Ich hab immer mal wieder so ein paar Beiträge von euch gelesen wg Mönchspfeffer aber so richtig auskennen tu ich mich da nicht. Kennt ihr das Zeug? Brauch ich das überhaupt? War beim Hormoncheck weil wohl mein Progesteron in der zweiten Zyklushälfte zu gering war (habe deswegen auch Uterogest bekommen) aber da ich gehört habe das eine Eizellreifungsstörung oft damit zusammenhängt wollte ich doch auch mal die Hormone in der 1. Hälfte untersuchen lassen. Sonst habe ich keine Probleme mit meinen Zyklus. Er kommt regelmässig, ich habe zumindest laut Kurve immer nen ES, Schmerzen bei der Mens hatte ich wenns hochkommt 2 mal und PMS habe ich überhaupt noch niemals gehabt. Soll ich dann jetzt schon das Zeug nehmen oder mach ich damit mehr kaputt als es Sinn macht? Ärztin meinte nur es bringt meine Hormone in Schwung...Hab auch gesehen es kostet 25 Euro!!! Ich hab ne Frage


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.12 10:10 von Nymeria.


  Re: Kennt jemand Agnolyt .... Keiner???
avatar    Chari
Status:
schrieb am 27.07.2012 11:22
Ich persönlich würde jetzt erst mal die Ergebnisse abwarten und solange noch kein MöPf nehmen. Vor allem, wenn du einen schönen regelmäßigen Zyklus hast und im Prinzip keine Probleme.
Der Progsteronwert kann immer mal einen Zyklus zu niedrig sein. Hast du denn immer schon SBs ein paar Tage vor deiner Mens?
Dann kommt es noch drauf an, wann genau das Blut für den Wert abgenommen wurde. Wenn's zu früh oder zu spät war, kann er auch noch oder schon wieder zu niedrig sein.
MöPf kann bei einem schönen regelmäßigen Zyklus auch mal einiges durcheinanderbringen, von daher wäre ich erst mal vorsichtig.
Und wenn du ja auch Utro bekommst, bekommst du erst mal was für's Progesteron.


  Re: Kennt jemand Agnolyt .... Keiner???
no avatar
   Nymeria
Status:
schrieb am 27.07.2012 12:50
Hallo Chari winkewinke
Danke für deine Antwort. Bussi Dann hab ich mir das so schon richtig zurecht gedacht. Ich werde es mal nicht nehmen.
Ne SB hatte ich eigentlich nie und das mit dem Testen war zweimal so ein hin und her (mal zu spät dann zu früh getestet aber dann richtig) und da ich meine Mens 9 Tage nach ES bekommen habe meinte mein Arzt einfach: ja ok dann probieren wir halt Utro. Aber genau um das alles nochmal richtig und gscheid anschauen zu lassen war ich beim neuen BT und dann bekomm ich noch sowas mit auf den Weg Ich hab ne Frage Naja ich geb es einfach mal als nett gemeinten Tipp der Vertretung aus den ich höflich ignorieren werde...

Danke und noch einen schönen sonnigen Freitag Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021