Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 17.07.2012 18:42
Hey ihr lieben,

ich entschuldige mich jetzt schonmal fals ich gaga schreibe aber bin etwas fertig.....
also ich komme grade vom Frauenarzt,habe ihm meine kurve gezeigt und ersagt ja es könnte ein eisprung gewesen sein aber ganz so klar ist das nicht machen wir mal ein u-schall.....
so ich hatte KEINEN eisprung,denn ich habe einen reifen Folikel im rechten eierstock.....so der sollte in den nächsten 4 tagen springen.....
eigentlich ganz schön nur ist heute an ich glaube zyklus tag 34 meine schleimhaut einfach mal so gut wie nicht da.....sie liegt bei 4 mm müsste aber min 2 cm sein...also selbst wenn dieses ei springen sollte kann es bei mir kein zuhause gibt....
er sagt er weiß auch net warum die hormone nun 3 mal kontroliert sind echt okay....mein sexual hormon könnte höher sein muss es aber nicht.....
ich habe Hashimoto die werte sind aber auch alle top....alle 3 monate werden die nachgeschaut....

ich habe mir so auf dem weg nach hause gedacht vielleicht liegt es an folgendem....bei meiner tochter lag ich 40 stunden in den wehen....als sie endlich geboren war wollten sie leicht an meiner plazenta ziehen damit sie raus kommt nur leider ist sie dabei gerissen und es war ein blutbad....dann kam eine kleine notop ich wurde ausgeschabt das dingen wurde rausgeholt.....ich lag 7 stunden im rausch mit einem puls von 165 da und dachte ich geh tot....
so vielleicht is da was putt gegangen?
ach ich weiß es auch nicht bin einfach verzeifelt....

so nun weiter ich habe am 8.8 eine darmspieglung ich hoffe meine tage kommt danach denn.....
ich soll nun stimuliert werden mit Clomifen 50mg........sollte meine tage vorher kommen soll ich in dem zyklus lieber noch nicht starten....
er sagt das wird auch der schleimhaut helfen.....
so nun habe ich fragen ist jemand von euch so schwanger geworden wir sollen dann halt viel herzeln....
wie funktioniert das alles genau und wie muss ich mir das vorstellen....
meine arzt sachte ich soll an tag 5 anfangen mit der einnahme dann 5 tage halt und dann ca 5 tage später müsste es los gehen....stimmt das?
also ich bin einfach durcheinander sorry fals ich dumme fragen stelle.....

ich hätte mir einfach gewünscht das es ohne hilfe geht das ich es nicht nochmal so schwer habe wie bei unserer ersten tochter ich bin einfach so weit das ich frage warum warum wir.....
fals iwer mir etwas hilfreiches schreiben kann freue ich mich riesig und ich dachte bei der kurve wäre wirklich was gewesen.....


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2012 19:35
Liebe Lotte, lass dich mal drücken!!

Super wenn du jetzt Clomifen bekommst. Bei mir hats endlich im 4.Zyklus geklappt. Auf die erste Maus musste ich fast 5 Jahre warten und jetzt auch über 1 Jahr.

Ich nahm von Tag 5-9 Clomifen und dann sollte es 5 Tage später los gehen. MUSS aber nicht. Mein Eisprung wurde 3 Zyklen lang jedes mal an ZT 14 ausgelöst und es hatte nie geklappt.
Diesen Zyklus habe ich ES nicht auslösen lassen und er war erst an ZT 19 von ganz alleine!!! Also, kann gut sein, dass es eben nicht an ZT 14 los geht.

Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich gelyncht werde: Nimm doch Ovus. Bei dem Tempimessen weisst erst hinterher wann der ES war. Und es wäre zu schade, wenn das Timing verpassen würdest, gerade wenn du Clomi nehmen musst.

Drück dir die Daumen!
LG


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 17.07.2012 19:49
danke es tut gut gedrückt zu werdensmile
herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft ich freu mich für dich....
ja das habe ich mir auch schon gedacht ich denke ich werd gleich welche bestellen einmal mit strich und einmal mit grinsegesicht damit ich es dann auch ganz klar weiß ob er ist.....
der arzt sachte auch das es wohl meist erst beim 3-4 mal klappt....du machst mir hoffnung


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    Bianca0815
schrieb am 17.07.2012 20:07
Was war bei deiner ersten Tochter? Also wie lange hat es gedauert bis es geklappt hat?

Wie lange seid ihr jetzt dabei?

Hast Du bereits eine Bauchspiegelung machen lassen? Oder hat Dein Mann ein SG machen lassen? Beides sollte vor einer Clomi-einnahme erfolgen, da Du nur insgesamt 6 Mal Clomi nehmen darfst.
Hast Du deinen FA mal auf deinen Verdacht angesprochen?
Manche FA verschreiben gerne etwas vorschnell Clomi.
Wenn Du das Clomi nimmst, dann solltest Du auf jeden Fall zwischen ZT 10-14 ( so war es bei mir) zum KOntroll-US. Zum einen, um zu schauen, ob der ES bevorsteht (der meist dann ausgelöst wird) und zum anderen, um eine Mehrlings-SS zu vermeiden.

P.S. Ich habe 2 Zyklen lang Clomi genommen und war bisher 4 Mal ss. Schwanger bin ich immer ohne Clomi geworden.


  Werbung
  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 17.07.2012 21:38
huhu Bianca also mein mann hat 3 sg machen lassen alle gut.....bei unserer ersten tochter hat es etwas über ein jahr gedauert mit einer fehlgeburt aber da lag es alles wohl an der schilddrüse als die eingestellt war war meine maus dann auch recht fix im bauch.....

eine spieglung hatte ich nicht davon hat er nichts gesgat.....ich soll das nächste mal zu ihm kommen wenn meine regel ausbleibt so ca an tag 30 meinte er....also nichts mit schauen und auslösen......merhlinge hat er uns gesgat das wäre es uns aber wert lieber 2 als keins sagt mein mannsmile


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
no avatar
   samonna
Status:
schrieb am 17.07.2012 23:37
Hallo,

hmmm, denkwürdige Therapie, die Dein Arzt da vorhat. Immerhin hast Du doch einen ES und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist Clomifen nicht gerade förderlich für den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, ganz im Gegenteil. Manche Frauen müssen zusätzlich Östrogene nehmen, damit der Aufbau trotzdem klappt. Von daher würde ich diesen Behandlungsansatz sehr hinterfragen. Was nützt Dir ein prima ES, wenn sich nachher nichts einnisten kann?

Ich hatte nach der Geburt meiner Tochter ebenfalls eine manuelle Plazenta-Ablösung, weil sie festgewachsen war, hatte aber in den mindestens letzten 12 Monaten keine Probleme mit dem Schleimhaut-Aufbau, denn ich wurde in mehreren Zyklen in der KiWu begleitet. Meine Schleimhaut war immer gut.

Eine Gebärmutterspiegelung würde Dir sicher nicht schaden, manchmal kann es nach einer OP (und die hattest Du ja nachweislich) zu Verwachsungen kommen, die im US nicht zu sehen sind. Das wäre also mein allererster Ansatz, bevor ich Hormone nehme. Ich hatte im Januar 2011 auch eine machen lassen, und auch, wenn sie ohne Befund war, nach einer OP kann man einfach nicht sicher sein, ob eine OP Folgen hatte.

Jetzt schon mit Clomifen anfangen halte ich jedenfalls für den falschen Ansatz... Vlt. überlegst Du mal, ob Du in eine KiWu wechselst, die haben einfach mehr Erfahrung im Bereich Fertilität (und es muss auch nicht gleich eine künstliche Befruchtung gemacht werden, da geht vorher noch jede Menge mehr).

Viel Erfolg!


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    mave9
Status:
schrieb am 18.07.2012 08:29
Ohne weitere Diagnostik würde ich kein Clomi nehmen.....sind ja keine Bonbons und 2. kannst Du nur 6 Zyklen damit stimulieren.

Des weiteren würde ich hier auch eher etwas für die Schleimhaut machen anstatt für die Folis, denn die Eizellreife scheint nicht gestört zu sein. Mir schwebt NACH weiterer diagnostik eher Progynova vorziehen...

aber Bianca hat Recht, ich würde hier auch eher erstmal gucken lassen und dann weitere Schritte entscheiden


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    Chari
Status:
schrieb am 18.07.2012 12:51
Zitat
mave9
Ohne weitere Diagnostik würde ich kein Clomi nehmen.....sind ja keine Bonbons und 2. kannst Du nur 6 Zyklen damit stimulieren.

Des weiteren würde ich hier auch eher etwas für die Schleimhaut machen anstatt für die Folis, denn die Eizellreife scheint nicht gestört zu sein. Mir schwebt NACH weiterer diagnostik eher Progynova vorziehen...

aber Bianca hat Recht, ich würde hier auch eher erstmal gucken lassen und dann weitere Schritte entscheiden

Das waere jetzt auch eher der Ansatz, den ich verfolgen wuerde. Gebaermutterspiegelung um die zu checken und dann eher was fuer den Schleimhautaufbau tun statt Clomi, welches oft eher schlecht fuer die Schleimhaut ist. Evtl willst du es auch erst mal noch mit Himbeerblaettertee ausprobieren fuer die Schleimhaut?


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 18.07.2012 13:06
huhu danke für eure antworten ich hatte sie gar nicht gesehen ich werde morgen meinen fa anufen ihn erstmal fragen was das zeug denn bringen soll wenn es eh schlecht is für die geärmutter sollte er dann strickt dabei bleiben werde ich mal zu einer anderen ärztin gehen habe ich mir überlegt


  Re: vom Fa wieder da alles mist und ich brauche eure hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.07.2012 20:14
Möchte nochmal drauf antworten auch wenns ein bisschen spät kommt.
Auch wenn ich jetzt dagegen spreche.... ich finde eine Gebärmutterspiegelung ein großer Eingriff. Das stand bei mir an,wenn es mit Clomi nicht geklappt hätte und diese Reihenfolge fand ich sehr gut. Also erst Clomi dann Spiegelung.

Drück dir die Daumen und glaube, dass du es mit Clomi schaffst.
Bei ES auslösen würde ich vielleicht auch mal abwarten, denn wenn du einen natürlichen ES hast, kann ich mir vorstellen, dass die Follis einfach ein bissl länger brauchen bei dem ein oder anderen um zu springen. So wars bei mir ZT 19 obwohl an ZT 13 Foli bereits 20mm war.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020