Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  muss mich einfach mal kurz ausheulen
no avatar
   elyama
schrieb am 17.07.2012 18:28
Hallo ihr lieben,

ich bin total durcheinander und hänge psychisch irgendwie grad in einem Loch....
Letzte Woche (Do) war ich beim Fa zur Kontrolle. Er wollte mich nach dreimonatiger Pause wieder sehen und besprechen wie´s weitergeht. Ich war ZT 14. Am Ultraschall stellte er am linken Eierstock zwei große Follikel (16 und 18 mm) fest. Nach einer kurzen Besprechung meinte er ich solle am Wochenende mit Ovus testen und am Di (also heute) vormittag kommen um zu sehen, ob ein Eisprung statt gefunden hat. Also: ich hatte wohl einen Eisprung. Ovus zeigten von Fr-So positiv an, Mo negativ. Der Fa tippte auch auf So mit dem Eisprung. Schleimhaut ist bei 7 mm (reicht das? Er meinte es würde noch gehen).

Plötzlich sagte er, dass wir im nächsten Zyklus zum stimulieren beginnen und auch den ES auslösen....(er rechnet diesen Zyklus wohl auch nicht mit einer großen Chance, er meinte die Chance wär genau wie bei jedem anderen Zyklus auch). Ich war etwas irritiert, denn obwohl ich unbedingt schwanger werden möchte, ist das doch etwas zu viel für mich. Bisher vertraute ich eigentlich immer auf meinen Körper, dass er alles alleine regelt und irgendwann wieder "funktionieren" wird. Aber mit jedem Zyklus der vergeht, werd ich auch ungeduldiger. Mein Fa weiß das und deswegen sprach er das mit dem stimulieren an. Nun ist das aber doch nicht das, was ich jetzt möchte und deswegen meinte er dann, er würde mir raten meinen Zyklus erstmal wieder auf Null zu stellen - mit der Pille. Er hat mir für die nächsten zwei Zyklen eine Pille mitgegeben und dann sehen wir weiter meinte er. Da ich bei all meinen Schwangerschaft nach der Pille gleich schwanger geworden bin, denkt er, dass es auch diesmal wieder klappen könnte.

Naja jedenfalls geht es mir jetzt irgendwie bescheiden.... ich kann nicht genau sagen warum, aber heut ist einfach mal wieder so ein Tag, an dem es mich furchtbar nervt, dass es einfach nicht klappen will und jetzt durch die Pille sich auch noch länger zieht. Eigentlich könnte ich ja noch hoffen, denn laut FA hatte ich ja wohl einen ES, meine Tempi zeigt allerdings ganz was anderes. Langsam denk ich, dass das bei mir überhaupt nicht stimmt mit dem messen. Der FA meinte heute auch, dass nicht die Tempi aussagekräftig ist, sondern die Ovus und natürlich der Ultraschall. Abwarten, obwohl ich irgendwie gar keine Hoffnung (mehr) habe - heute zumindest!

sorry, aber ich mußte mich einfach mal kurz ausheulen.
danke für´s lesen
elyama

PS. Anbei noch meine bescheidene Kurve und eine letzte Frage: muss ich das Metformin jetzt weiter nehmen, wenn ich die Pille im nächsten Zyklus beginne? Also beides zusammen? Hab vergessen den FA danach zu fragen.


  Re: muss mich einfach mal kurz ausheulen
no avatar
   samonna
Status:
schrieb am 17.07.2012 23:45
Hallo,

hat Dein Arzt mal einen Hormoncheck gemacht? Also Blut abgenommen zu Beginn des Zyklus und nach dem Eisprung? Erst dann könnte man wissen, ob eine hormonelle Stimulation Sinn macht. Deine Kurve sieht momentan zumindest von der Temperatur her nicht nach ES aus, allerdings könnte dafür auch eine extrem schlechte Hormonlage verantwortlich sein (Gelbkörper), bei der eine Stimu tatsächlich Sinn machen würde.

Eine Pause tut übrigens für die Nerven manchmal ganz gut...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021