Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  5 Tage SBs vor Mens, Ursache?
no avatar
   susi745
schrieb am 17.07.2012 12:30
Hallo,

eigentlich bin ich im Kiwu Forum unterwegs, aber ich dachte mit dieser Frage bin ich evtl. bei euch richtig.
Seit Monaten (genau gesagt 1 1/2 Jahre) hab ich vor jeder Mens 3-5 Tage SBs und die Zykluslänge wird auch kürzer. FÄ und Kiwu Klinik meint dies ist okay so. Mein Progesteronwert und die anderen Hormone seinen in Ordnung. Ich hab ein Myom, kann es evtl. daher kommen? WElche Ursachen könnte es noch haben?

LG
Susi


  Re: 5 Tage SBs vor Mens, Ursache?
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 17.07.2012 12:39
Wie hoch ist denn so der Prog wert?

Die Ärzte haben schon recht, ein Myom kann sowas auslösen... kann man das nicht mal weg machen?


  Re: 5 Tage SBs vor Mens, Ursache?
no avatar
   susi745
schrieb am 17.07.2012 12:51
Der Progersteronwert liegt immer so bei 15 (Einheit weiß ich nicht auswendig) und er sollte laut Labor größer 10 sein. Von daher wohl okay.

Bisher meinte jeder Arzt das Myom muss nicht entfernt werden und ist nicht verantwortlich für die SBs.
Der neue Arzt in der Kiwu hat jetzt allerdings gemeint, dass er dies untersuchen lassen möchte, da ein Myom (je nach Lage) die Einnistung behindern kann. Ob das Myom auch mit den SBs zusammenhängt hat er nicht gesagt.


  Re: 5 Tage SBs vor Mens, Ursache?
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 17.07.2012 13:04
Zitat
susi745
Der Progersteronwert liegt immer so bei 15 (Einheit weiß ich nicht auswendig) und er sollte laut Labor größer 10 sein. Von daher wohl okay.

Bisher meinte jeder Arzt das Myom muss nicht entfernt werden und ist nicht verantwortlich für die SBs.
Der neue Arzt in der Kiwu hat jetzt allerdings gemeint, dass er dies untersuchen lassen möchte, da ein Myom (je nach Lage) die Einnistung behindern kann. Ob das Myom auch mit den SBs zusammenhängt hat er nicht gesagt.

Ok, 15 ist nicht die Kanone, aber hoch genug um es als Ursache für SB's ausschließen zu können.

Myome wären nicht verantwortlich für SB? Was waren den das für Ärzte? Das ist doch bekannt...

Meine Mutter hatte Jahrelang Schmierblutungen und unregelmäßige Regelstarke Blutungen im Zyklus. Ihr wurde dann mit 39 die Gebärmutter entfernt, weil sie voller Myome war...

Ich würde das Risiko nicht eingehen. Lass dir nix erzählen. Myome sind zwar harmlos aber gehören da definitiv nicht hin!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021