Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Meine erste Brevactid-Erfahrung - Übergang zum Kinderwunschforum
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 17.07.2012 11:13
Ich finde es auch toll,dass du heir bleiben magst...leider hatte ich in letzter Zeit auch nur wneig zeit bei euch hier mitzuschreiben...möchte aber auf jeden Fall auch hier bleiben,da ihr mir (inkl. dir Drachen) so sehr ans Herz gewachsen seid.
Ich finde es toll,dass Du dir die Spritze selbst gegeben hast...bei mir hat das immer mein Mann machen dürfen...allerdings wollte meine FÄ,dass ich das Predalon i.m. spritze und das hätte ich nur sehr ungern selbst gemacht. Du kannst stolz auf Dich sein...
Hoffentlich brauchst du demnächst keine weitere Spritze mehr

LG


  Re: Meine erste Brevactid-Erfahrung - Übergang zum Kinderwunschforum
avatar    Andastra
Status:
schrieb am 17.07.2012 11:19
Zitat
Hausdrachen12

@ANDASTRAAAAAAAAA!!
DU hier? smile Wie gehts dir? Du hast ja nun die 12+0 auch schon hinter dir gelassen...
Was macht die Hochzeitsvorbereitung? Wollt ihr noch vorher heiraten? smile

Ich spelünker eigtl täglich nach euren Kurven und hibbel heimlich mit euch mit! Muss doch wissen, was aus den Hühnern wird!Ja
Da sind ja momentan auch so einige spannende Kurven dabei!

Mir geht es gut, danke. Bin seit letzter Woche im BV seitens des Arbeitgebers und muss jetzt mir jetzt eine Struktur für die nun massig vorhandene Freizeit schaffen.
Geheiratet wird auf jeden Fall noch dieses Jahr - wahrscheinlich im Oktober. Die Planung steckt aber noch in den Anfängen, zumindest haben wir schonmal ne grobe Vorstellung davon, wie das ablaufen soll. Ohnmacht

Ich lasse noch ein paar extra Daumen für euch hier!

Viele liebe Grüße,
Andastra


  Re: Meine erste Brevactid-Erfahrung - Übergang zum Kinderwunschforum
avatar    Sizah
Status:
schrieb am 17.07.2012 16:48
Heyyyy solange ich noch ned mit der ICSI angefangen hab bin ich auch ein Hopper :P Und ehrlich gesagt werd ich wohl auch immer einer bleiben ._. lol

Anywho - bin total stolz auf dich Süße knuddel

Wir haben jetzt sogar so ziemlich gleich den ES dieses Mal - das wärs jetzt hm? ^^


  Re: Meine erste Brevactid-Erfahrung - Übergang zum Kinderwunschforum
avatar    melina23
Status:
schrieb am 17.07.2012 18:08
Ui, ja...fiese Sache die!

Das kenn ich noch von meiner Behandlung damals.
Puregon geht ja relativ locker mit dem Pen.
Aber das Menogon musste ich auch anmischen und dann direkt in den Bauch spritzen mit der Spritze....so übel Überwindung kostet das...*autsch*

Aber ich denke, Dein Vater hätte für diesen besonderen Fall Verständnis, oder?

Was tut man nicht alles?...


Toll, dass Du hier bleibst!
Wenn auch als Hopper...von mir aus könnt Ihr hoppsen soviel Ihr wollt, so lange Ihr immer wieder auch hier her findet wie geil!


Meine Daumen hast Du, Drachen!!!!!
Ich freu mich sehr


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.07.12 18:08 von melina23.


  Werbung
  Re: Meine erste Brevactid-Erfahrung - Übergang zum Kinderwunschforum
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 17.07.2012 18:52
Zitat
mave9
Ich glaube, dass wir (RedCherry, Du und ich) ein Hopper bleiben werden grins

Ich hoppe auch mit grins

Drache, Glückwunsch zum ersten Mal!!! *applaus*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021