Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Tito
Status:
schrieb am 16.07.2012 10:14
Hallo zusammen,
normalerweise treibe ich mich ehr im anderem Forum rum, da wir wegen einem eingeschränktem SG von meinem Mann auf IUI angewiesen sind.
Ich habe jetzt aber mal eine Frage an euch, da ich denke das ihr euch vielleicht besser damit auskennt.
Ich habe einen leicht erhöhten Prolaktinwert der gut eingestellt ist und eine latente SD-unterfunktion, die auch mit Tabletten eingestellt wurde.
Aber auf die Beschreibung über den etwas ungewöhnlichen Verlauf meiner Regel ist noch kein Arzt so richtig eingegangen. Deshalb frage ich euch, worauf das ggf. hindeuten könnte und welche Untersuchungen ich vielleicht machen lassen sollte und ob das vielleicht der Grund ist das trotzdem keine Schwangerschaft eintreten will.
Ich habe Zyklen von 24-25 Tagen. Mein ES ist um den 10. ZT. Ab den 18. spätestens ab dem 21 ZT (sprich zwischen 3-6 Tage lang) bekomme ich eine leichte rote Blutung (SB!?). Es sind meist nur einzelne Tropfen über den Tag verteilt. Am 1.ZT ist die Blutung stark mit PMS und flaut dann über 3-4 Tage wieder ab. Selbst Duphaston konnte die SB nicht aufhalten.
Da die SB hell rot ist bin ich mir nicht sicher ob sie noch zum alten Zyklus gehört oder zum neuen. Da habe ich schon verschiedenen gehört. Einer sagt der 1. Tag mit Blut, egal wie es aussieht zählt als 1. und ein anderer mein der erste Tag mit hellem Blut. Für mich fühlt sich aber erst der starke Tag inklusive mit PMS als 1. Tag an. Bin da sehr unsicher!
Einige Kurven habe ich früher mal geführt, waren aber immer sehr unruhig, so das ich nie was drin erkannt habe und habe es dann wieder sein gelassen. (Kannte zu diesem Zeitpunkt aber auch dieses Forum noch nicht.)
Meine Fragen sind:
- Kann mir jemand sagen wodurch die SB kommen könnte oder wie ich das eingrenzen kann? Durch Untersuchungen? Kurve erstellen?
- Wann ist wirklich mein 1. ZT?

Ich hoffe ihr könnt mir mit ein paar Tipps helfen. Ich weis auch, dass ihr keine Ferndiagnose stellen könnt. Ich möchte das ganze nur eingrenzen können und ggf. gezielter Untersuchen lassen. Möchte meinen Doc beim nächsten Mal gezielt darauf noch mal ansprechen.

LG
Tito


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 16.07.2012 11:28
Hallo Tito,

dein erster ZT ist der wo frisches Blut dabei ist! Also rotes Blut - braunes gehört zum alten Zyklus!

Wurde nach dem ES der Progestronwert mal bestimmt? Es könnte sein das der zu niedrig ist - und dann bekommst SB - vl solltest es mal mit Utrogest probieren?
Frühestens ES+12 darfst SB bekommen sonst ist die 2te ZH verkürzt... und du kannst eine Schwangerschaft schwer halten...

Weißt du deinen TSH Wert?

LG webby


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Tito
Status:
schrieb am 16.07.2012 11:57
Danke für deine Antwort!

Mein Gyn hatte im Januar am 22. ZT (ab SB gerechnet) meine Blutwerte bestimmt. Die Werte an sich habe ich leider nicht bekommen. Er meinte nur SD und Prolaktin gut eingestellt und Progesteron were auch genug.
Wenn der 1. ZT der mit SB ist (da bei mir SB immer mit hellem Blut ist) würde meine 2.ZH nur rund 8 Tage dauern.
Kann es den helfen nochmal eine Kurve anzulegen? Um das ganze nähr ein zu grenzen oder sind die Bluttest da zuverlässiger?

LG
Tito


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 16.07.2012 12:48
Also tatsächlich sagt man der erste Tag ist der Tag mit frischen Blut.

ABER nur, wenn eine Kontaktblutung oder Hämatome sowie ausblutende Zysten ausgeschlossen wurden.

Da du es als so wenig beschreibst... der Unterleib wird in der zweiten Zyklushälfte vermehrt durchblutet... vielleicht wirklich nur Kontaktblutungen...

Tastest du in der zweiten ZH nach deinem Muttermund, nimmst du Medikamente Vaginal, habt ihr regelmäßig Sex?

Weiß nicht genau, aber frisches Blut, was nicht mal Duphaston aufhalten kann scheint mir organischen und nicht hormonellen Ursprungs zu sein...


  Werbung
  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Tito
Status:
schrieb am 16.07.2012 14:12
Kontaktblutung kann ich ausschließen, da zu dieser Zeit schon meine Unlust einsetzt, die ich auch während der Regel habe. So das zu dieser Zeit der Sex sehr selten ist.
Zysten sind zumindest nach der Regel nie zu sehen gewesen im US.
Meinen Muttermund taste ich auch nicht ab.
Bei der Bauchspielgelung vor kurzem wurde ein Poly gefunden und entfernt. Kann es daran gelegen haben? Hatte jetzt danach noch keine Mens.
Das ganze habe ich so schon seit Jahren, mal mehr mal weniger lang.

LG
Tito


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 16.07.2012 14:41
Mh... ja klar kann das davon gekommen sein...

Das häufigste Zeichen für Polypen sind unregelmäßige Blutungen die sich von Zyklus zu Zyklus in Stärke und Länge unterscheiden...

Vielleicht hattest du Glück und das wars... zwinker


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Tito
Status:
schrieb am 16.07.2012 14:48
Danke für deine Antwort.
Dann warte ich mal ab wie die nächste Mens verläuft.

Ich habe hier hin und wieder gelesen, das man anhand einer Kurve auch kleiner Diagnosen stellen bzw. vermuten kann.
Macht es Sinn wegen Eizellenreifungsstörung oder Gelbkörperschwäche eine Kurve zu führen, oder ist ein Zyklusmonitoring da besser?

LG
Tito


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Tito
Status:
schrieb am 16.07.2012 18:03
Habe gerade gemerkt das es wohl nicht am Polyp lag. Hat wieder angefangen, genau wie die Monate vorher auch. Baseball

Vielleicht kann mir jemand noch eine Antwort auf meine Frage vom Post vorher geben. Währe toll. Möchte der Sache auf den Grund gehen.

LG
Tito


  Re: Brauche Rat wegen SB und weitere Untersuchungen
avatar    Bianca0815
schrieb am 17.07.2012 06:37
Hallo Tito!
Also ich denke, dass Kurve führen nicht schaden könnte.
Hast du Dich damit schon mal befasst? Wenn nicht, kann ich Dir die Glöckchenbeiträge empfehlen.

Kannst Du Deinen FA nicht nach den Werten fragen?

Wenn Du IUI-Kandidat bist, bist Du denn in ner Kiwu?


Ansonsten muss ich den anderen zustimmen, dass frisches Blut eigentlich den 1. neuen ZH bedeutet.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021