Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  BT - erhöhter LH-Wert
no avatar
  Hexis Mama
Status:
schrieb am 15.11.2011 19:40
Guten Abend liebe Hibbeldamen,


nach dem recht unschönen Gespräch mit dem Doc gestern, hab eich hwure noch eben meine Werte erfragt. Eine Einschätzung vom doc wollte ich aber eigentlich ungern noch hören. Da wird eh rauskommen, dass er sagt: Vorzeitige Wechseljahre, eigene Kinder eher schwer bis unwahrscheinlich. Vereinzelt sind noch Eisprünge da aber evtl. nicht mehr.

Hier die Werte am ZT 31. Ob ein Eisprung da war kann ich nicht sagen..

Östradiol: 174
Progesteron: 3
LH: 40,7

Der LH- Wert ist sehr hoch und das geht schon in Richtung Prämenopause, da hätte er dann ja auch Recht, das sehe ich auch so. Aber die Hoffnung stirbt doch wohl zuletzt oder?

Komischerwiese habe die nicht den FSH-Wert überprüft.

Was meint Ihr?

LG Verhext


  Re: BT - erhöhter LH-Wert
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 15.11.2011 19:45
man kann wohl nur sagen, dass du wahrscheinlich vor dem eisprung warst wegen dem prog
und dein lh

LH Follikelphase 2-15 U/l Ovulation 22-105 U/l Lutealphase 1-19 U/l

war in der ovulationsphase

wurde der bt denn anfang des zyklua gémacht.. NEIN ..du hattest zt 31 ... da warst da in der ovuphase


  Re: BT - erhöhter LH-Wert
no avatar
  Hexis Mama
Status:
schrieb am 15.11.2011 19:51
Elefant
Das wäre schön.

Dann müsste er aber gestern Morgen gesprungen sein, denn ein Leitfoli von der Größe war im US nicht mehr zu sehen...

Mal abwarten ob meine Tempi nun oben bleibt...

LG Verhext




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019