Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Welches Thermometer?
avatar  ToLiLu
Status:
schrieb am 15.11.2011 09:30
Hallo ihr Lieben,

ich habe in diesem Zyklus angefangen meine Temp zu messen. Leider, wie ich im Nachhinein bei euch gelesen habe,
nicht auswertbar, da ich mit einem falschen Thermometer (nur eine Nachkommastelle, misst nach dem Piepton nicht weiter)
gemessen und auch den ZS nicht beobachtet habe Dumm
Damit es im nächsten Zyklus besser klappt möchte ich mir ein neues Thermometer holen. Könnt ihr mir eins empfehlen?
Am liebsten wäre mir wieder ein Digitales, habe aber noch keins gefunden, was nach dem Piepton weiter misst... (Zumindest nicht lt. Beschreibung)

Danke und liebe Grüße
Melanie


  Re: Welches Thermometer?
no avatar
  Sandrii
Status:
schrieb am 15.11.2011 09:42
Hallihallo!

Ich habe ein analoges von Geratherm und bin damit sehr zufrieden.
Versuch doch mal das Thermometer ein paar Minuten am Messort anzuwärmen und dann erst zu Messen. Das muss ich bei meinem Kleinen auch so machen, sonst funzt das in der kurzen Messzeit überhaupt nicht mit dem digitalen - hab am Anfang eine deutlich niedrigere Temperatur im Hintern als nach dem Anwärmen. Und bei Fieber oder eben NFP kommt es ja schon drauf an genau zu messen.

LG Sandrii


  Re: Welches Thermometer?
avatar  stoffhasi
Status:
schrieb am 15.11.2011 10:10
cyclotest lady: 2 STellen hinterm Komma, misst nach dem Piepsen weiter, biegsame Spitze

Ich messe damit oral und bekomme gut auswertbare Kurven damit hin.


  Re: Welches Thermometer?
avatar  ToLiLu
Status:
schrieb am 15.11.2011 10:42
Dankeschööön für eure Antworten!

@ Sandrii: Danke für den Tip mit dem Aufwärmen. Vom Thermometer her hätte ich aber lieber ein digitales...

@stoffhasi: Das Cyclotest Lady hört sich ja schon sehr gut an, danke für den Tip!
Wenn du mir jetzt noch sagst, dass es ein digitales ist, ist es genau das, was ich gesucht habe!
Bekomme ich das in der Apotheke oder eher in der Drogerie?


  Werbung
  Re: Welches Thermometer?
avatar  gwynnia
Status:
schrieb am 15.11.2011 10:54
Das Cyclotest Lady ist digital, du bekommst es in der Apotheke oder online. Ich bin auch sehr zufrieden damit.


  Re: Welches Thermometer?
avatar  ToLiLu
Status:
schrieb am 15.11.2011 11:06
danke, gwynnia! Dann werde ich doch gleich direkt mal losziehen ein Cyclotest Lady besorgen...
Muss das auch vorher angewärmt werden? Wie das analoge von Sandrii?


  Re: Welches Thermometer?
avatar  Chari
Status:
schrieb am 15.11.2011 11:14
Das analoge Geratherm basal ist speziell zur Zyklusbeobachtung ausgelegt und super ... einfach empfehlenswert. Im Prinzip besser als die digitalen, man braucht nur ein bissel Übung mit dem Runterschütteln der Säule ... ist übrigends kein Quecksilber, falls daher die Abneigung besteht. Und lässt sich super reinigen ...
Ansonsten tut's zB auch ein günstiges aus dem DM, schlecker oder so ... mit 2 Nachkommastellen ... für 3 oder 4 € ... hab ich gehabt und nie Probleme ... hat auch nach dem Pieps noch weitergemessen ...


  Re: Welches Thermometer?
avatar  msejj_Schneekätzchen
Status:
schrieb am 15.11.2011 11:15
Also ich nehmen seit diesem Zyklus das Geratherm basal Zyklusthermometer und bin sehr zufrieden. Es hat eine dickere Spitze. Ich messe 5 Minuten rektal.

LG


  Re: Welches Thermometer?
avatar  Rumble-Cat
schrieb am 15.11.2011 11:32
Liste NFP-geeigneter Thermometer:
[www.mynfp.de]


  Re: Welches Thermometer?
avatar  bugsy1981
Status:
schrieb am 15.11.2011 20:47
Also ich benutze das Domotherm Rapid, kostet 5,45 €. Hat auch eine flexible Spitze (von Vorteil beim Oral messen) und misst noch nach dem Pipton.


  Re: Welches Thermometer?
no avatar
  Sandrii
Status:
schrieb am 15.11.2011 20:59
Zitat
ToLiLu
Dankeschööön für eure Antworten!

@ Sandrii: Danke für den Tip mit dem Aufwärmen. Vom Thermometer her hätte ich aber lieber ein digitales...

Das analoge wärme ich natürlich nicht an, dass misst ja solange, wie ich möchte. Hab für meinen Kleinen ein digitales, das ich schon ein/zwei Minuten im Hintern anwärme und es dann erst zum Messen einschalte.

LG Sandrii




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019