Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  hallo bin neu und brauche rat......
no avatar
  Zelda288
schrieb am 13.11.2011 21:30
hallo ihr lieben
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. aber ich versuchs. mit basalttemberatur komme ich nicht klar, wegen unregelmässiger zeit des aufwachens. deswegen habe ich es mit zervixschleim versucht. ich beobachte schon seit 3 monaten. aber was mir aufgefallen ist, ist das mein muttermund sich kein bisschen von der stelle bewegt. er ist auch immer hart und offen (darmals spirale) und der schleim ist nie spinnbar. immer nur weiß und kremig im eisprungzeit. ich habe auch die eisprungschmerzen, so dass ich merke, da geht was los. der arzt meinte vor 6 monaten, es sei alles in ordnung bei mir. mein mann hat auch schon ein kind von der ersten ehe. ich verstehe es einfach nicht. ich nehme auch seit ca. 40 tagen mönchspfeffer und folsäure. einen neuen termin habe ich jetzt in 3 wochen wieder. mal sehen was mit dem muttermund ist. das regt mich schon auf, dass er immer gleich possitioniert ist. meine mens bekomme ich auch immer pünklich. sogar dort verändert er sich nicht. wird nur wenig weich. das alles kann doch wirklich nicht an kinderwunsch liegen oder????????beten ich brauch rat


  Re: hallo bin neu und brauche rat......
avatar  webmauserl
Status:
schrieb am 13.11.2011 21:55
Hallo Zelda,

seit wann verhütest du den nicht mehr bzw. wann wurde die Spirale entfernt?
Hattest du eine Kupfer oder Hormonspirale?
Falls es die Hormonspirale war und sie erst seit 6 Monaten?! (Termin Frauenarzt?) herrausen ist kann es sein das sich dein Zyklus erst noch einpendeln muss und du derzeit auch noch keinen Eisprung hattest...
Wenn ich mich recht erinnere hat die Hormonspirale das selbe Hormon wie die 3-Monatsspritze....

Zudem wäre auch interessant wie lang deine letzten Zyklen waren?


LG webby


  Re: hallo bin neu und brauche rat......
no avatar
  Zelda288
schrieb am 13.11.2011 22:11
habe vergessen zu schreiben. ich verhüte schon seit 2 jahren nicht mehr. und vor 6 monaten wusste ich ja nichts vom muttermund, so dass ich den arzt mal fragen könnte warum der ständig nur offen und hart ist und sich kein bischen bewegt. zyklus war immer regelmässig 29 tage. aber vor 3 monaten verkürzte sich der zyklus auf 26-27 tage. jetzt wieder 29.

merke gerade es wäre sinnvoll wenn ich noch ein paar daten gebe. bin 26 jahre alt. bin 1,73 groß und wiege 65 kilo


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.11.11 22:21 von Zelda288.


  Re: hallo bin neu und brauche rat......
avatar  webmauserl
Status:
schrieb am 14.11.2011 11:57
Hi zelda!

Du solltest eine Temperaturkurve anlegen. Um festzustellen ob du überhaupt einen Es hast...
Ausserdem sind 2-3 Tage verschiebung im Zyklus normal bist ja keine maschine!

LG webby


  Werbung
  Re: hallo bin neu und brauche rat......
avatar  !!!!!!!U-Herbst!!!!!!!
Status:
schrieb am 14.11.2011 12:04
Wegen unregelmäßiger Aufwachzeiten: Glaubst Du, Du könntest Dich dran gewöhnen, Dir nen Wecker immer zur gleichen Zeit zu stellen, zu messen und dann weiterzuschlafen (an den Tagen, an denen Du später losmusst)? Bei mir klappt das ganz gut, aber viele haben dann ja auch Probleme, wieder einzuschlafen, und dann ist es doof. Sollst ja wegen der Kurve keinen Schlafmangel kriegen. smile


  Re: hallo bin neu und brauche rat......
avatar  mave9
Status:
schrieb am 14.11.2011 12:16
[www.mynfp.de] hiermal ein hilfreicher Link für die Bestimmung von Zervix.

Er muss nicht zwingend spinnbar sein, den hab ich auch nicht.

spinnbar = hochfruchtbar
klar/flüssig = noch hochfruchtbarer...also lies mal durch und nimm die Auswahlhilfe als Interpretationshilfe hinzu. Gerade am Anfang super


  Re: hallo bin neu und brauche rat......
no avatar
  Zelda288
schrieb am 14.11.2011 19:57
das meinte ich ja nicht. die verschiebungen sind mir ja klar im zyklus, dass diese normal sind. aber mit temperatur kurven kann ich nicht klar kommen wegen schichtarbeit. meine sorge ist ja eher der muttermund und schleim. aber trotzdem danke für antwort


  Re: hallo bin neu und brauche rat......
avatar  Chari
Status:
schrieb am 14.11.2011 20:12
Zitat
Zelda288
aber mit temperatur kurven kann ich nicht klar kommen wegen schichtarbeit.

Hast du es denn schon ausprobiert? Hier gibt es einige, die trotz Schicharbeit ganz gut mit Termperaturkurven arbeiten können ...
Ansonsten halt ZS und Mumu aggribisch genau beobachten ... und am besten auch noch Ovulationstests machen ...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019