Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bericht vom Endokrinologen, 1001 Wert, was heißt das nun ?
avatar    Ela4
Status:
schrieb am 11.11.2011 15:15
Hallo Mädels,
der Bericht vom Endokrinologen ist jetzt da und ich habe ein ganzes Blatt mit Blutwerten bekommen.
Wegen der ständigen Dauerblutungen leide ich unter einer Eisenanämie, da muss ich also was tun. Ansonsten
soll ich das L-Thyroxin 25, welches ich jetzt einfach genommen habe, wieder absetzten und in 6 Wochen
zur Kontrolle gehen.

Könntet ihr BITTE mal schauen, ich habe ein paar Werte aufgeschrieben.

Testosteron 0,18 ng/ml Referenz 0,03-0,48
Prolaktin 6,30 ng/ml 4,79-23,3
LH 1,50 mlU/ml keine Referenz angegeben
FSH 4,70 mlU/ml keine Referenz angegeben
Estradiol 98,2 pg/ml dito
17-OHP 0,38 0,15-1,10
FAI 1,5 bis 3,5
SHBG 41,0nmol/l 13-71 nmol/l
DHEAS 1,10 0,4 - 4,3
Andostendion 1,02 0,3 - 3,30
TSH basal 1,02 0,51 - 4,30
FT 4/ 15,00 9,30 - 17
FT 3/ 3,50 2,0 - 4,4

Trombozyten, Natrium und Hämoglobin waren über den Grenzwerten, was aber wohl mit der Dauerblutung zusammenhängt.
Das ist nur ein Teil, habe ich was vergessen, könnt ihr dazu was sagen..DANKE SCHÖN... Ela


  Re: Bericht vom Endokrinologen, 1001 Wert, was heißt das nun ?
avatar    SKS
schrieb am 11.11.2011 15:21
[www.laborlexikon.de]

schau mal da rein. da wird alles sehr gut erklärt und du kannst dir alle deine werte oben suchen


  Re: Bericht vom Endokrinologen, 1001 Wert, was heißt das nun ?
avatar    Ela4
Status:
schrieb am 11.11.2011 15:30
Ja danke schön, da hab ich auch geschaut.
Die Mädels hier, kennen sich doch aber immer so gut aus, was die Werte so für den Kinderwunsch
heißen...


  Re: Bericht vom Endokrinologen, 1001 Wert, was heißt das nun ?
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 11.11.2011 15:44
Huhu Ela,
an welchem Zyklustag du grad bist, ist vermutlich unmöglich zu sagen, oder?
Aber die Werte, die mir bekannt sind (Test., Prol., LH, FSH, Estr., DHEAS) sind alle okeh. SD-Werte sind primstens, daran würde ich jetzt gar nichts ändern.
17-OHP ist Progesteron, ist auch ok. Also dein Blut ist der Meinung, dass du dich ganz normal in der 1. ZH befindest zwinker Und vom Estr.-Wert her könnte es sogar sein, dass du bald wieder auf einen ES zumarschierst.
Vielleicht normalisiert sich dein Zyklus ja doch grad allmählich wieder? beten
FAI, SHBG kenn ich leider gar nicht.

Noch ein Tipp für die Verbesserung der Eisenwerte: morgens immer Haferflocken mit Orangensaft essen! Den Tipp hab ich von einem Arzt, der selber Vegetarier ist. Hat bei mir super geholfen. Wichtig: keine Milchprodukte gleichzeitig dazu essen, sonst wird die Eisenaufnahme erschwert.


  Werbung
  Re: Bericht vom Endokrinologen, 1001 Wert, was heißt das nun ?
avatar    Ela4
Status:
schrieb am 11.11.2011 16:07
Oh Rumple. vielen, vielen Dank schon mal *erleichtertbin*
Das mit den Haferflocken werde ich mal versuchen.
Nee, Zyklushälfte kann ich gar nicht sagen, jetzt nehme ich ja Utrogest und dann kommt die Abbruchblutung
und dann heißt es hoffen und Daumen drücken.. lg Ela


  Re: Bericht vom Endokrinologen, 1001 Wert, was heißt das nun ?
avatar    clydesbonnie
schrieb am 11.11.2011 16:58
FAI ist Index der erwas über das Verhältnis der männlichen Hormone sagt. Auch der ist super. Sieht alles gut aus hormonell. Bussi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020