Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage wegen HCG nach Ausschabung
no avatar
   Susanne2007
schrieb am 10.11.2011 06:12
Guten morgen,
ich weiss nicht ob meine frage in dieses Forum passt, aber ich konnte kein passenderes finden Ich hab ne Frage Und da ihr euch ja hier so prima auskennt mit Zyklus und allem was dazugehört hoffe ich, das ihr mir weiterhelfen könnt.
Wie ihr ja wisst, hatte ich am 29.10 (fr) meine Ausschabung (SSW 9+1) da was das HCG bei 50.000
am Montag, 07.10 war das HCG immer noch bei 800... das ist doch viel zu hoch, oder? Bedeutet das, das noch Gewebereste in der Geb.mutter sind? Die FA macht erst nächste woche US und ich mach mir voll die Sorgen. Tempi ist auch noch auf SS-Niveau... sollte die nicht langsam absteigen? Bluten tut es auch immer noch, wenn auch leicht...
Vielen Dank für eure Auskünfte!!


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 10.11.2011 06:32
Der HCG-Abfall bisher ist in Ordnung. Ich denke, Dein FA wird nächste Woche auch noch einmal Blut abnehmen, wenn nicht frag selbst danach.

Die Tempi geht auch noch runter. Dein Körper muss sich erst mal umstellen. Auch wenn der Kopf weiß, dass Du nicht mehr schwanger bist, der Körper selbst kann keine Gedanken lesen und die natürlichen Vorgänge mit Hormonveränderung und so dauern halt seine Zeit.


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
no avatar
   valon86
Status:
schrieb am 10.11.2011 06:33
Guten Morgen,

erstmal tut mir das Leid mit der FG knuddel

Das HCG Wert ist ja schon weit unten, unter 5 ist dann alles in Ordnung. Der HCG kann nicht von heute auf morgen sinken kann aber schnell sinken und solange noch HCG vorhanden ist sollte es konrtolliert werden! Sind erst mal 2 Wochen her und das der Wert noch so hoch ist, ist normal. Ob noch Reste vorhanden sind, kann ich dir leider nicht sagen, denke aber musst dir keine Sorgen machen hast ja nächste Woche US Termin. Solange HCG nachweisbar ist, ist die Tempi auch auf SS-Niveau. Also mach dir nicht so viel Kopf und mach dich nicht verrückt! streichel

Liebe Grüße

Valon


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
no avatar
   Susanne2007
schrieb am 10.11.2011 08:43
Hi ihr lieben,
vielen Dank für eure Antworten. Jetzt bin ich beruhigt und kann meinem Termin übers Wochenende gelassen entgegen sehen... Es ist echt super, wenn man sich auch nach so schlimmen Sachen wie FG austauschen kann und Antworten auf Fragen bekommt, die einem auf der Seele brennen...


  Werbung
  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
no avatar
   Malou
Status:
schrieb am 10.11.2011 09:01
Tut mir leid mit der FG!
Ich stimme den anderen Mädels zu, der Wert sollte sich alle 2-3 Tage halbieren.
Alles Gute!


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
avatar    SKS
schrieb am 10.11.2011 09:24
Bei meiner letzten FG hatte sich der wert auch nicht halbiert alle 3 tage. man sagte mir beim einen gehts schnell und beim anderen dauert es länger. wichtig ist nur, dass er fällt und das tut er ja bei dir.

Tut mir leid mit deiner FG!


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
avatar    die Labertasche
Status:
schrieb am 10.11.2011 09:40
Also bei mir wurde der HCG wert seither noch nicht kontroliert aber Am abend vor der as lag er bei 11359.Ich denk das sie das nächsten freitag überprüft.US wurde bei mir allerdings schon gemacht sie meinte das es bei mir gut aus sieht auser die 6mm ansamlung an blut in meiner gebärmutter.


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
no avatar
   Susanne2007
schrieb am 10.11.2011 13:43
Wenn sich der Wert alle 2-3 Tage halbiert dann müsste ich ja Montag in 8 Tagen auf unter 10 sein (hab jetzt mal mit alle 2 Tage gerechnet....)


  Re: Frage wegen HCG nach Ausschabung
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 10.11.2011 13:48
Als grobe Orientierung ist diese Halbierungsformel ja ganz nett, aber bitte fixier dich um Himmels Willen nicht darauf.
Das funktioniert nicht bei jeder Frau. Bei manchen geht es schneller, bei anderen langsamer.
Du bist in guter ärztlicher Betreuung, hast nächste Woche schon wieder den nächsten Termin mit US und BT.
Bis dahin vertrau deinem Körper und versuch dich nicht selbst wahnsinnig zu machen, weil du denkst, die Tempi müsse schneller runtergehen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020