Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern ein frohes Osterfest.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Was kann das sein?
no avatar
  linnyjanemary
schrieb am 06.11.2011 18:03
grinsHey Leute =)

Alsooo ich hatte gestern und vorgestern beigen Zervixschleim gesehn hab ich den immer nur (sorry) aufm Klo im Toi-Papier

Heute früh hätte ich mich beinahe übergeben und am Samstag hatte ich in der Früh n heißen Schädel.
Ich dachte an ne Infektion oder so
hat jemand ne Idee was das sein könnte???


liebe Grüße


  Re: Was kann das sein?
avatar  Dandy
Status:
schrieb am 06.11.2011 18:15
Hallo!

das wird PMS sein, da kann einem auch schlecht werden. Oder wirklich ein Infekt.
Für Schwangerschaftsanzeichen wär´s zu früh, falls du überhaupt einen Eisprung hattest. Falls du das hören wolltest zwinker


  Re: Was kann das sein?
no avatar
  linnyjanemary
schrieb am 06.11.2011 18:20
ich hab einen sehr regelmäßigen zyklus und nie pms gehabt
und heute is gar kein zs mehr da

und ja ich hätte jetzt am liebsten was richtung schwanger gehörtzwinker
wobei ich nich glaube dass ich schwanger bin wäre nun wirklich sehr sehr früh für anzeichen
LOL


  Re: Was kann das sein?
avatar  Dandy
Status:
schrieb am 06.11.2011 18:28
du musst wohl oder übel noch abwarten.
Drück dir die Daumen


  Werbung
  Re: Was kann das sein?
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2011 18:29
Na dann tue ich Dir mal den Gefallen: JA, Du bist schwanger!

Nein, ernsthaft: Das kann Dir doch hier niemand sagen... Nur ein Test bring Dir Klarheit. Fällt er negativ aus, dann weisst Du wenigstens Bescheid!
Ich denke auch, dass es für Anzeichen noch viel zu früh ist, aber das heisst ja nicht, dass Du nicht schwanger bist.
Wenn Du Zweifel oder die Vermutung hast, dann teste doch morgen früh!
Und PMS kann Dich immer erwischen, in jedem neuen Zyklus. Aber ich drücke Dir lieber mein Däumchen für einen positiven Test!!
von Sarina

Etwas später: Ups, gerade erst gelesen, dass Du ja noch nicht überfälltig bist... Dann vergiss den Test. Das sind wirklich PMS oder Du hast vielleicht sogar gerade erst Deinen ES, viele Frauen reagieren da mit Übelkeit. Zyklen sind irgendwann immer mal unregelmässig!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.11 18:32 von Sarina07.


  Re: Was kann das sein?
no avatar
  linnyjanemary
schrieb am 06.11.2011 18:36
die übelkeit find ich jetzt auch nicht so
sondern die farbe des zs das hatte ich noch nie hat mich halt verunsichert naja wenn ich meine tage nicht kriege dann is das ja auch schon mal was
verhütet haben wir jedenfalls nicht ^^


  Re: Was kann das sein?
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2011 18:41
Na dann sind das doch schon mal gute Veoraussetzungen und wie gesagt: ich wünsch Dir, dass es geklappt hat!
Der leicht verfärbte ZS spricht eher für eine kleine Schmierblutung, die viele Ursachen haben kann. Manchmal kann auch eine Ovulationsblutung zur Zeit des ES stattfinden, auch das ist möglich. Leider musst Du nun wirklich noch ein wenig warten bis Du Klarheit hast!
Wenn Du hier eine Temperaturkurve führst kannst Du den Tag Deines Eisprungs relativ sicher bestimmen und auch viel sicherer wissen, ob Du nun überfälltig bist oder noch nicht!


  Re: Was kann das sein?
no avatar
  linnyjanemary
schrieb am 06.11.2011 18:45
ich spüre meinen eisprung immer
der war vor ner woche aber ka vllt bild ich mir das auch immer nur ein ^^
hat jemand ne zeitmaschine ich würd gern ne woche vorspulen^^


  Re: Was kann das sein?
no avatar
  AnjaLamm
Status:
schrieb am 06.11.2011 22:23
Zeitmaschine wäre cool, da würde ich mich immer nur von Eisprung zu NMT hangeln.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019