Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Im Loch sitz
avatar  nicolettaleonie
Status:
schrieb am 05.11.2011 18:10
Hi Mädels,

och Mensch.....heute war ich in der Stadt bummeln und ich hab soooo viele babys gesehen. Drunter drei totale Frischlinge.
Und jetzt bin ich irgendwie nur traurig. Nächste Woche sind es 6 Monate, dass ich die Pille abgesetzt hab und bisher immer noch kein ES. Heute ZT 24 nach ausgelöster Abbruchblutung (nach 154 Tagen).
Menno so ganz ohne ES gibt es ja noch nicht mal ne Chance. Hab langsam schon keine Lust mehr jeden tag den Kindlein-Komm-Tee zu trinken, heute hab ichs mal sein lassen.

Ach alles blöd und mein Mann is auch nicht da.


  Re: Im Loch sitz
avatar  Dandy
Status:
schrieb am 05.11.2011 18:45
Ach wie blöd, ist echt doof wenn man nicht mal nen ES hat streichel

Schoki ins Loch schieb und noch eine Strickleiter zum wieder rausklettern.


  Re: Im Loch sitz
no avatar
  2nd-chance
Status:
schrieb am 05.11.2011 18:50
Ich weiß, wie es dir geht.

und bis vor vierzehn Tagen hatte ich auch keinen ES.

Jeden Monat die tollen Kurven hier sehen und die eigene macht nichts.

Ich habe genauso wie du gedacht, dass es einfach unfair ist, dass man noch nicht mal die Chance aufs hibbeln hat, weil ja in Richtung ES nichts passiert.

Was hast du denn schon an Basisidiagnostik machen lassen? Eventuell mal BT beim FA?
Bzw was sagt der dazu, nachdem er dir was zum auslösen aufgeschrieben hat?

Wegen den Babys in der Stadt:
Du musst dir, vor allem, wenn es bei euch noch etwas dauern wird, klar machen, dass auch ihr irgendwann ein Baby habt. Die anderen sind eben etwas schneller. Vor allem nicht neidisch sein, niemand kann etwas dafür, dass es bei einem selber nicht sofort klappt.
Ich weiss, leichter gesagt.



LG


  Re: Im Loch sitz
avatar  shrek188
schrieb am 05.11.2011 18:51
Ach Pebbels komm mal her. Wird schon werden mit dem ES. Manchen Körper brauchen einfach länger um sich einzupendlen.

Dicken Knuddler vom Eselchen


  Werbung
  Re: Im Loch sitz
avatar  nicolettaleonie
Status:
schrieb am 05.11.2011 19:26
Danke

Ja ich weiß, die halten ja ihre Babys und nicht meine im Arm.... aber trotzdem ist es manchmal schwer.
Ich hab ja schon eine Tochter, aber irgendwie machts das im Moment nicht einfacher, ganz im Gegenteil. Sie wird in ein paar Wochen 8 und ich möchte nicht, dass der Abstand noch größer wird.

Diagnostik..... bisher ist noch nix außer US gelaufen, weil das FA meint es muss sich halt einpendeln. Beim Auslösen meint er, dass die mens dann nach 6-8 Wochen wieder kommen sollte (was ja bedeuten würde ES spätestens nach 6 Wochen also bis ca ZT 42). Wenn bis dahin nix da ist, dann soll ich wieder kommen - hoffe dann machen wir nen BT


  Re: Im Loch sitz
avatar  polarlomvi
Status:
schrieb am 05.11.2011 19:27
O weh, ich kenn das Problem nur zu gut traurig Nach dem Absetzen der Pille hat es so ca. 1 Jahr gedauert, bis ich wieder einen ES hatte. Dann hatte ich zwar jeden Zyklus einen ES, aber die Zyklen waren teilweise megalang... Nimmst du Ovaria? Ich hatte damit angefangen als ich das erste Mal wieder meine Mens hatte, und ich denke, es hat meine Zyklen gut unterstützt! Vor allem Ovaria Tropfen ahben gut gewirkt! Ich hatte in der Wartezeit zum Glück keinen aktiven Kinderwunsch (na ja, Wunsch schon, aber Menne war net bereit zwinker ). Aber man fühlt sich so amputiert ohne ES - ging mir zumindest so.

Aber: Das wird schon werden! Es sind echt nicht so wenige Frauen, die unter diesem Postpillsyndrom leiden. Mein FA sagte damals, dass die Eierstöcke halt noch schlafen, weil sie ja lange nicht gebraucht wurden. Aber irgendwann wachen die auch wieder auf zwinker

Mal ne Frage: Wieso lässt du auslösen? Bringt das was? Also bei mir wurde kein einziges Mal ausgelöst, immerhin war ja nun auch nichts zum Abbluten da, denn ich hatte ja kein GM-Schleimhaut-Wachstum...


  Re: Im Loch sitz
avatar  nicolettaleonie
Status:
schrieb am 05.11.2011 19:41
Hm, der Gyn meinte es könne den Körper anschubsen nen ES zu bekommen - und ich hab auch geblutet wie abgestochen *sorry*

Ovaria nehm ich nicht, da mir bonnie abgeraten hatte - sie meinte ich solle erstmal warten bis sich der Körper von alleine einpendelt. Aber ich trinke den Kindlein-Komm-Tee.

Ja irgendwie fühlt man sich nicht vollwertig ohne ES - es ist irgendwie seltsam, ein gefühl des versagens


  Re: Im Loch sitz
avatar  polarlomvi
Status:
schrieb am 06.11.2011 14:07
hmm, also meine homöopathin meinte, dass das gerade zum ankurbeln gut ist... sag mal, hattest du denn vor der geburt deines 1. kindes auch solche probleme? und kam nach der geburt die mens normal wieder?


  Re: Im Loch sitz
avatar  nicolettaleonie
Status:
schrieb am 06.11.2011 14:22
Ja, meine Tochter ist mein einizger ES meines Lebens

Ich hatte 18 Monate nix..... Clomi hat auch nix gebracht, aber es gab auch keine gescheiten Untersuchungen und damals hab ich es nicht besser gewusst und auf nix bestanden. Dann wurde Hashi festgestellt (Schilddrüse) und ich bekam Thyroxin. 2 Woche später ein ES und gleich schwanger geworden.

Nach der Geburt dann gleich wieder die Pille genommen..... und vor 6 Monaten wieder abgesetzt (und eigentlich gedacht, dass es keine Probleme geben sollte, weil es ja damals an der Schilddrüse hing und die jetzt eingestellt ist)


  Re: Im Loch sitz
avatar  CrazyEye*
Status:
schrieb am 06.11.2011 15:26
Zitat
nicolettaleonie
Hm, der Gyn meinte es könne den Körper anschubsen nen ES zu bekommen - und ich hab auch geblutet wie abgestochen *sorry*

Ovaria nehm ich nicht, da mir bonnie abgeraten hatte - sie meinte ich solle erstmal warten bis sich der Körper von alleine einpendelt. Aber ich trinke den Kindlein-Komm-Tee.

Ja irgendwie fühlt man sich nicht vollwertig ohne ES - es ist irgendwie seltsam, ein gefühl des versagens

Och meine Liebe, ich kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst.
Dich mal ordentlich durchknuddel streichel
Es ist schon fies was der Körper mit einem treibt, man kommt sich dann teilweise total blöd vor weil "nicht einmal das klappt"
Ich werf dir mal ein Seil zu um dich aus deinem Loch zu ziehen! Dann setzen wir uns gemütlich mit nem Kaffee zusammen smile


  Re: Im Loch sitz
avatar  Katzeecht
Status:
schrieb am 07.11.2011 09:01
Hallo,

ich weiß genau wie es Dir geht, aus eigener Erfahrung. Ich hab die Pille vor 1,5 Jahren abgesetzt und auch meegalange Zyklen gehabt bis 138 Tage, keinen ES, meine FÄ wollte auch nur abwarten..

Ich ´hab dann den Doc gewechselt, die neue FÄ hat gleich US gemacht, Bluttests, und PCO festgestellt. Wir haben dann2 Clomizyklen gemacht, im ersten ein ES aber keine Schwangerschaft, im 2. nicht mal mehr ein ES - jetzt mache ich nix mehr, hab das Kinderthema so gut wie abgeschlossen - und siehe da, schon 2 Zyklen nur 48 Tage, und so wie der ZS aussah hätte es auch ein ES sein können (hab aber keine Temo gemessen also kann ich es nicht 100%ig sagen)

Ich nehme Mönchspfeffer und Vitamin B12, den Mönchi jetzt schon ein halbes Jahr - vielleiicht wirkt er ja doch.. Ich hab jetzt wieder Hoffnung geschöpft, bitte gib nicht auf und glaub fest dran das es bald klappt - vielleicht nicht heute oder morgen, aber der Druck den man sich selbst macht, macht alles nur noch schlimmer (ich bin schon 31 da hab ich nunmal nicht mehr ewig Zeit) - auch wenn es schwer fällt - halbwegs locker bleiben - ich drück Dich mal!

lg katze


  Re: Im Loch sitz
avatar  polarlomvi
Status:
schrieb am 07.11.2011 14:56
Zitat
nicolettaleonie
Ja, meine Tochter ist mein einizger ES meines Lebens

Ich hatte 18 Monate nix..... Clomi hat auch nix gebracht, aber es gab auch keine gescheiten Untersuchungen und damals hab ich es nicht besser gewusst und auf nix bestanden. Dann wurde Hashi festgestellt (Schilddrüse) und ich bekam Thyroxin. 2 Woche später ein ES und gleich schwanger geworden.

Nach der Geburt dann gleich wieder die Pille genommen..... und vor 6 Monaten wieder abgesetzt (und eigentlich gedacht, dass es keine Probleme geben sollte, weil es ja damals an der Schilddrüse hing und die jetzt eingestellt ist)

Wow, also wenn das kein Lottogewinn ist! Wie schön! Na ja, also wenn du vor der Schwangerschaft mit deinem Zyklus Probleme hattest denke ich, dass er auch jetzt nach der langen Pillenzeit erstmal wieder ne lange Anlaufzeit haben wird. Deshalb werde ich NIE NIE NIE wieder mit Pille verhüten, ich hoffe, dass sich mein Zyklus bald wieder zurückmeldet (ist in Stillurlaub) und dann muss halt anders verhütet werden.
Wünsch dir, dass du noch mal so ein Glück hast und der nächste ES bald kommt und dann das Ei auch gleich ausgebrütet werden kann!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019