Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  GMSH
no avatar
   Tanja4577
schrieb am 03.11.2011 10:01
Guten Morgen,
ich muss jetzt mal etwas fragen, wo ich nicht so direkt eine Auskunft im Netz finde, aber vielleicht weiß das jemand von euch.
Und zwar hatte ich ja am Dienstag bei meiner FÄ US und dabei hat sie ein Ei mit der Größe von 20mm gesehen, aber leider war die GMSH nur knapp 6 mm aufgebaut (nicht gut, deswegen auch ab nächsten Zyklus Cyclo-Progynova) Nun aber zu meiner eigentlichen Frage.Das Ei ist noch nicht gesprungen (LH Test heute noch negativ, aber Tempi heute im Sinkflug, das habe ich immer vor dem ES), Deswegen gehe ich fast davon aus, dass mich morgen der smile anlächelt. Nun stellt sich mir aber die Frage, kann sich seit Dienstag die GMSH noch so aufbauen, dass eine Einnistung klappen könnte? Und weiter würde mich interessieren. Baut sich die GMSH genau bis zum ES auf, oder auch noch danach, denn die Einnistung findet ja erst ein paar Tage nach dem ES statt. Ich habe etwas von "die GMSH lockert sich auf in der 2. ZH" gefunden, verstehe es aber nicht so richtig.

Über Antworten würde ich mich super freuen!!!!!


  Re: GMSH
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 03.11.2011 10:40
Hallo Tanja,

die Schleimhaut baut sich tatsächlich noch etwas weiter auf.
Wenn du heute noch einen negativen LH hast, dann wird die Schleimhaut wohl noch in den grünen Bereich reinwachsen.
Man sagt zumeist, dass es so ab 7mm Dicke vor dem ES okay ist.
Dass ihr im nächsten Zyklus ein wenig medikamentös unterstützt, ist also bestimmt keine schlechte Idee.
Du kannst es auch mit Himbeerblättertee versuchen, der unterstützt zusätzlich.
Guck mal hier in Bonnies NFP-Kurs: [www.wunschkinder.net]
Da ist eine Grafik, die das ganz anschaulich darstellt, wie sich die Schleimhaut über den Zyklus entwickelt, auch das mit dem "Auflockern".

LG
Rumble


  Re: GMSH
no avatar
   Tanja4577
schrieb am 03.11.2011 10:54
Zitat
Rumble-Cat
Hallo Tanja,

die Schleimhaut baut sich tatsächlich noch etwas weiter auf.
Wenn du heute noch einen negativen LH hast, dann wird die Schleimhaut wohl noch in den grünen Bereich reinwachsen.
Man sagt zumeist, dass es so ab 7mm Dicke vor dem ES okay ist.
Dass ihr im nächsten Zyklus ein wenig medikamentös unterstützt, ist also bestimmt keine schlechte Idee.
Du kannst es auch mit Himbeerblättertee versuchen, der unterstützt zusätzlich.
Guck mal hier in Bonnies NFP-Kurs: [www.wunschkinder.net]
Da ist eine Grafik, die das ganz anschaulich darstellt, wie sich die Schleimhaut über den Zyklus entwickelt, auch das mit dem "Auflockern".

LG
Rumble

Danke Rumbel für Deine Kommi!
Das beruhigt mich ja jetzt nen bisschen...das da noch etwas passiert und noch nichts verloren ist.
Das mit der Grafik ist super! Danke.
Ich trinke bereits den 3. Monat Zyklustee 1&2 und werde diesen Zyklus auch damit zu Ende bringen.
Ab nächsten Zyklus lass ich das mal weg und schau nur, was die Tabletten bringen.
LG
Tanja


  Re: GMSH
avatar    clydesbonnie
schrieb am 03.11.2011 11:38
Schau auch mal in diese Lektion: [www.wunschkinder.net]

Das findest du noch mehr Infos und weitere Bildchen zum Thema GMS.

Zum Zeitpunkt des Auslösens bzw. des LH-Anstiegs sollten es 7 mm sein, wobei ich auch schon von Frauen hier gelesen hatte, die mit weniger ss wurden.


  Werbung
  Re: GMSH
no avatar
   Tanja4577
schrieb am 03.11.2011 12:04
Zitat
clydesbonnie
Schau auch mal in diese Lektion: [www.wunschkinder.net]

Das findest du noch mehr Infos und weitere Bildchen zum Thema GMS.

Zum Zeitpunkt des Auslösens bzw. des LH-Anstiegs sollten es 7 mm sein, wobei ich auch schon von Frauen hier gelesen hatte, die mit weniger ss wurden.

Super, vielen Dank!!! Na dann kann ich ja nen bisschen Hibblen nach dem ES




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020