Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  SB-Frage
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 02.11.2011 09:29
Hallo ihr,

eine kurze - und vermutlich dumme - Frage: Gestern war die SB mittags deutlich sichtbar. Seit gestern Abend tritt zwar nichts nach außen, aber als ich vorhin nach dem ZS gesehen habe, war er blutig. Das war gestern Abend auch schon so. Trage ich das auch als SB ein, oder nur, wenn es außerhalb des Körpers sichtbar wird?

Hänge meine Kurve mal mit an - sieht gar nicht so schlecht aus, aber wegen der SB denke ich, heute oder morgen kommt die Mens. Blutergebnisse kommen hoffentlich Montag...


  Re: SB-Frage
no avatar
   Binko81
Status:
schrieb am 02.11.2011 10:37
Wuerde ich auch gerne wissen. Ich habe ein ganz aehnliches Problem (siehe Kurve). Habe schon seit dem Eisprung sehr leichte SB, die nur selten nach aussen treten und meist nur auf dem Toi-Papier sichtbar sind.

Dachte bisher nicht, dass ich eine GKS haette, da meine 2. ZH normal lang ist. Hatte das gleiche Problem mit den SB im vorletzten Zyklus, im letzten war alles normal und nun das wieder. Muss dazu sagen, dass ich vor drei Monaten eine MA in der 12. Woche hatte...


  Re: SB-Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.11.2011 20:56
Bin in der gleichen Situation und habe es immer als SB gedeutet und auch so dem FA mitgeteilt. Bei mir hat man nun einen Progesteronmangel festgestellt, allerdings den Test ES+2 gemacht, was ja falsch sein müsste. Aber ich denke, dass ich dennoch einen Mangel habe, gerade weil ich immer in der 2.ZH SB habe und es einfach nicht klappen will. Unser Timing ist perfekt, das Sperma meines Mannes ist super und meine 1.ZH ist von den Hormonen her auch supi.

Ich habe schon eine kleine Maus und komischerweise war das der einzige Zyklus in dem ich keine SB hatte. Normalerweise gehts bei mir 2 Tage nach ES los. Viel. war es gerade dann nicht, weil das Eichen befruchtet wurde. Zumindest ist das meine Theorie.
Sprich mit deinem FA, denn soviel ich weiß ist es nicht schlimm Utro zu nehmen auch wenn jetzt erstmal nicht für den Zyklus klar ist, dass es definitiv ein Progesteronmangel ist. Wichtig ist ja nur, dass der ES vorbei ist. Und einen Zyklus verplempern möchte man ja auch nicht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020