Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ab wann nach Eisprung ist Utrogest unnötig bzw. zu spät
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.11.2011 20:14
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe einen Progesteronmangel und bin auch der Meinung, dass es deshalb die letzten 2 mal nicht geklappt hat.
Ich habe am Donnerstag einen FA Termin und es ist auch schon abgemacht, dass ich Utro bekomme sobald der ES war.
Ich habe nun meinen ES. CBM zeigte heute morgen um 08:00 Uhr ES an. Ein anderer zeigte gestern bereits schon deutliche Anzeichen.
Gehe davon aus, dass ich heute bzw. allerspätestens heute Nacht den ES habe. Kann es nun schaden, wenn ich noch diesen einen Tag warte bevor ich das Utro bekomme?

Weiß jemand von euch was passiert, wenn man einen Progesteronmangel hat, eben in den ersten Stunden nach ES? Dann wenn sich Eizelle und Sperma treffen?
Wird es ohnehin aufgrund des Progesteronmangels , nicht zustande kommen, weil es nicht geht?
Ich weiß dass die Einnistung erst Tage später ist aber beeinflusst der Progesteronmangel gleich den ersten Tag nach ES und macht somit alles zunichte?

Danke für die Antworten!!!!


  Re: Ab wann nach Eisprung ist Utrogest unnötig bzw. zu spät
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 01.11.2011 20:22
meiner Meinung nach ist das kein Problem. Im Gegenteil, man soll eher nicht zu früh mit dem Utro anfangen. Also so ab ES+3 ist "normal" würde ich sagen. Wenig später ist auch noch kein Problem. Frühestens wenn die Themp oben ist.

Ob sich Ei und Spermie verbinden hat mit dem Progesteronmangel nix zu tun würde ich sagen


  Re: Ab wann nach Eisprung ist Utrogest unnötig bzw. zu spät
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 01.11.2011 21:03
Wenn du Balken hast und ES war

Normal ES+3/4

ES+6/7 spaetestens




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020