Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    !!!!!!!vorfreude!!!!!!!
Status:
schrieb am 01.11.2011 14:30
Hallo meine Lieben, ich bin gerade etwas wehmütig, weil so langsam die Weihnachtszeit losgeht und ich mich an letztes Jahr erinnere, wo ich um diese Zeit so sehr gehofft hatte, an Weihnachten endlich schwanger zu sein. Jetzt ist das ganze Jahr vorbei und was ist? Nichts, nichts, nichts.

Auch erinnere ich mich an viele Hühner aus meiner "Anfangszeit" hier, einige haben inzwischen ihr Baby, andere sind schwanger und ins Nachbarforum abgewandert. Wieder andere sind im KiWu-Forum, weil sie sich entschieden haben, andere helfende Wege zu beschreiten.

Da frage ich mich: Gibt es noch Hühner wie mich, die im zweistelligen ÜZ-Bereich sind (ich habe 24 ÜZ auf dem Buckel), die aber NICHT auf dem Wege der künstlichen Befruchtung sind? Die "einfach nur" GV haben und warten und warten und warten? Ich nehme ab und an noch Utro, aber auch nicht in jedem Zyklus. Also, im Grunde mache ich inzwischen fast nichts mehr, auch kein Tee und sowas. Ich muss mich auch immer zusammenreißen, an meine Folsäure überhaupt zu denken.

Ich würde mich freuen, wenn "ihr da draußen", die das so macht, wie ich, euch melden würdet, damit ich mal einen Überblick kriege und vor allem: mich nicht so allein fühle (es sind wirklich innerhalb dieses Jahres so viele "abgewandert") Fragt ihr euch auch, wie lange ihr das noch so machen werdet? Oder habt ihr so etwas wie eine "Deadline", wann ihr euch für ISCI & Co. anmeldet? Ich glaube, ich habe das Gefühl, dass mir die Zeit davonläuft...

Auf jeden Fall gaaaanz liebe Grüße von mir!


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 01.11.2011 14:35
hier!
Ich gehöre auch zu den Geduldigen.
Anfang nächstes Jahr steht dann wohl IUI an. Derzeit glaube ich nicht, dass ich noch einen Schritt weiter als IUI gehen würde, aber man wächst ja bekanntlich mit der Aufgabe.
[/size]


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
no avatar
   susi745
schrieb am 01.11.2011 14:43
Ich kann mich hier auch einreihen smile und auch ich hatte letztes Jahr an Weihnachten den Gedanken, dass ich die nächsten Weihnachten schwanger bin oder sogar schon etwas Kleines im Arm halten darf. Dem ist bis jetzt leider nicht so.

Wir verhüten seit über 2 Jahren nicht mehr und seit gut einem 1 Jahr kontrolliere ich meinen Zyklus mit Tempi, Ovus... . Laut FÄ ist bei mir soweit alles okay, wobei ich bei meinen letzten Zyklen da nicht mehr so ganz überzeugt bin. Momentan haben wir auch den Gedanken doch in eine Kiwu zu gehen und weiter Untersuchungen machen zu lassen.

Wie du siehst, du bist nicht die einzige hier. Achja, ich bin dazu auch schon eine Ü35 zwinker und hab das Gefühl, die Uhr tickt immer lauter


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    muppy
Status:
schrieb am 01.11.2011 14:49
Hier auch!!!! winkewinke
Ich bin aber langsam echt ungeduldig und die nächsten Schritte sind zumindest in Planung. Mich nervt mittlerweile dieser ätzende Mistikackipersonastrich, wenn ick dann zum Männle loofe und sage "Duhuuu...es ist soweit...mal wieder!"


  Werbung
  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
no avatar
   nickymaus84
Status:
schrieb am 01.11.2011 14:54
Hallo,

auch ich zähle jetzt schon meinen 19. ÜZ, davon das letzte halbe Jahr mit Clomi und seit zweit Monaten mit Utro. Außer einer GKS bei mir konnte mein FA nichts finden und bei meinem Menne ist auch alles i. O. Trotzdem will das Engelchen einfach nicht kommen. Das traurige daran ist nur, dass mein Mann die kostenintensiven Behandlungsmethoden strick ablehnt.

Der stellt tatsächlich Geld über das kleine Leben. *kopfschüttel*


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 01.11.2011 15:05
Du bist nicht allein streichel

Wir sind auch schon seit Juni 2010 am üben. Ich denke mal nächstes Jahr gehts mit KiWuKli los. Kann ja nicht so weitergehen Ohnmacht

LG Dandy


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    clydesbonnie
schrieb am 01.11.2011 15:06
Ich stehe mit einem Fuß hier, mit dem anderen drüben im Kiwu-Forum.
Wir machen nicht mehr einfach nur NFP, aber auch noch keine KB.

Nach 22 ÜZ, die letzten 8 ÜZ mit Kiwu-Betreuung, stehen wir vor der Frage, wie lange wir es nch mit GVnP versuchen wollen und wann wir die erste IUI angehen. IVF wäre dann der übernächste Schritt.


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    Silvia75
Status:
schrieb am 01.11.2011 15:16
Hallo. Ich bin schon einen Schritt weiter gewesen und dann wieder zurück. Haben nach 6 1/2 eine IVF durchführen lassen, ohne Erfolg und seid 2 Monaten wieder Zykluskontrolle. Wir haben uns gegen weitere Maßnahmen in der KiwK entschieden, nehme auch kein Clomi und Utro mehr, bin es Leid.


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    !!!!!!!vorfreude!!!!!!!
Status:
schrieb am 01.11.2011 15:36
Ach danke, Ihr Süßen!!!! Zwar fühl ich mich jetzt nicht mehr so allein, was seeehr gut tut, doch: Wir sind im Moment zu Acht (!), was wirklich nicht viel ist...naja, ist ja noch nicht aller Tage Abend.

@ Rumble-Cat: Ich glaube auch, das IUI das höchste der Gefühle wäre, und vergleichsweise "erschwinglich", wenn der Ausdruck in diesem Zusammenhang überhaupt Sinn macht (wir sind Selbstzahler)

@ michi: Scheiß-Weihnachtsstimmung. Und ich sage Dir: Es wird noch schlimmer. Ich mag auch nicht unterm Baum sitzen und flennen. Aber irgendwie sehe ich es kommen sehr treurig

@ muppy: Berliner Kindl?

@nickymaus: Ich weiß auch nicht, mit den Kosten...Wenn es wenigstens ne Garantie gäbe, dass die Behandlung klappt...

@clydesbonnie: Du warst damals die erste, die auf meinen ersten Beitrag geantwortet hat. Dich vergess im Leben nicht, glaub ich smile


Ich weiß auch nicht, ob und wann ich reagieren werde. Ich will nur nicht mit 50 dasitzen und mich ärgern, dass ich nichts weitergehendes unternommen habe. Mein Freund ist eher so ein "Schicksalshafter", also, "es kommt, wenn es kommen will" und so...
Ach herrjeeee. Da kann ich nur hoffen, dass es jetzt bald mal will! rauchen


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
no avatar
   Shire
Status:
schrieb am 01.11.2011 15:50
hier auch noch eine Ich werd rot
Wir haben die KIWU Diagnostik zwar machen lassen, jedoch keine Behandlung. Wir haben zwei 0 Spermiogramme einkassiert hatten aber auch zwei Schwangerschaft mit folgender FG. Wir haben derzeit noch keine Strategie, der wir folgen könnten. TESE stürzt meinen Mann nicht in Begeisterung und mich die hormonelle Stimulation auch nicht.... Deadline haben wir allerdings auch nicht.

LG,
Shire


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
no avatar
   susi745
schrieb am 01.11.2011 15:57
Zitat
vorfreude
Ich weiß auch nicht, ob und wann ich reagieren werde. Ich will nur nicht mit 50 dasitzen und mich ärgern, dass ich nichts weitergehendes unternommen habe. Mein Freund ist eher so ein "Schicksalshafter", also, "es kommt, wenn es kommen will" und so...

So einen hab ich auch daheim sitzen smile Muss in auch dringend von einem Spermiogramm überzeugen.


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
no avatar
   perlhuehnchen
Status:
schrieb am 01.11.2011 16:04
ja...*seufz*

das 4. weihnachten an dem ich nicht schwanger sein werde...
macht ein jahr unbeobachtet plus 29 ÜZ...davon 2 mit Clomi, 1 mit
Puregon und 6 unstimulierte mit IUI...

bald heißt es für uns IVF/ICSI wir kommen...noch ein weihnachten
ohne mag ich nicht haben...

winkewinke euer perlhuhn...


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    clydesbonnie
schrieb am 01.11.2011 16:04
Da musste ich doch gleich mal den Beitrag suchen smile

Ich erinnere ich .. da war ich auch noch entspannter *seufz*.

Süße, habt ihr bisher noch keine Diagnostik gemacht? Kein SG? Habe ich das richtig verstanden? Dann wird es Zeit! Bis ICSI % Co ist dann noch ein weiter Weg. Aber erst mal gucken, ob dieser Weg überhaupt ein Ziel haben kann?


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    !!!!!!!vorfreude!!!!!!!
Status:
schrieb am 01.11.2011 16:11
@clydesbonnie: doch, klaro, wir haben schon einiges gemacht, halt viele viele Bluttests und auch ein SG, (das in Ordnung war). Mir fehlt noch der Echovist. Dann ist die Basis-Sammlung komplett. Ich habe nur den Eindruck: Es hilft ja alles nichts. Bluttests machen halt nicht schwanger smile smile smile


  Re: Viele ÜZ und kein ISCI & Co.: Wer noch?
avatar    clydesbonnie
schrieb am 01.11.2011 16:18
Kann ich bestätigen. Aber es beruhigt auch, wenn man ein paar Fragen beantwortet hat.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020