Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Messzeit und Schnupfen
avatar    nicolettaleonie
Status:
schrieb am 30.10.2011 09:56
Guten Morgen,

ich weiß, dass die zeitumstellung weiter unten schon mal Thema ist, aber da geht es um die 2.ZH

Ich habe bisher immer zwischen 4 und 5 Uhr gemessen und das hat keinen Unterscheid gemacht. hab ich aber erst um 6 gemessen, war die Tempi anders.
Gestern abend habe ich die uhr im Schlafzimmer noch nicht umgestellt und hab heute morgen um 5 gemessen, aber das war ja alte Zeit.

Um diese Messzeit zu halten, müsste ich mir jetzt den Wecker auf 4 stellen (um dann um 5 meinen Mann zu wecken und um 6.15 selbst aus den Federn zu krabbeln)..... das geht irgendwie gar nicht.
Stellt sich die tempi mit um? Kann ich getrost weiter um 5 nach neuer zeit messen? (was ja 6 Uhr alter Zeit entsricht)
Ich geh zwar dann auch früher ins bett, aber bisher machte es ja auch keinen unterscheid ob ich um 122 oder um 24 Uhr ins Bett bin..... aber die Messzeit morgens machte schon einen Unterschied?

Bin völlig verwirrt wie ich das jetzt machen soll.

Und heute morgen war die Temp. wieder hoch..... ich hatte ja trotz negativer Ovus auf nen ES getippt gehabt. Gestern war die Temp dann aber runter und ich dachte es war nix. Heute hab ich aber Balken bekommen.
Ich hatte heute nacht aber eine verstopfte Nase, also bisschen Schnupfen - meint irh die hohe Temp liegt daran? (Hatte ich aber gestern auch schon und da war sie ja runter)

Menno alles nicht so leicht.

Noch ne Frage: Weiß jemand warum die CL nicht um 0.5 tiefer liegt? da sind doch die Messungen...... *grübel*

Danke
Nicole


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.11 10:15 von nicolettaleonie.


  Re: Messzeit und Schnupfen
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 30.10.2011 10:16
ich zieh einfach 0.1 ab... fuer ein paar Tage...

ES koennte gewesen sein. Mach mal Foto LH und ZS war ja ok...


  Re: Messzeit und Schnupfen
avatar    nicolettaleonie
Status:
schrieb am 30.10.2011 10:27
Lhs sind ja grade so ne Sache - foto ist da unnötig.

Ich hatte in meinem letzten anovulatorischen Monterzyklus ja keinen ES. Hatte die LHs von Babytest und die waren bei zwei oder drei Anläufen positiv. Und an allen anderen tagen war ne zweite Linie zu sehen, aber wesentlich schwächer als die Kontrollinie.

Jetzt hab ich mir für diesen Zyklus die 25er von Mr Storch zugelegt und da ist nix rumzudeuteln (daher auch Foto unnötig), die sind blütenweiß. Man kann allerhöchstens einen Schatten erahnen da wo der zweite Strich sein sollte.
Dann hab ich im Supermakrt noch Ovus mitgenommen vorgestern, auch 25er und da war gestern und vorgestern ein ganz zarter zweiter Strich.
Dann hab ich vorgestern halt doch nochmal die Babytest bestellt, die dann auch gestern schon bei mir waren, den hab ich dann gestern auch noch gemacht (ich bin völlig irre *lach*) und bei dem war der zweite Strich dann ziemlich dunkel, aber eindeutig negativ.

Nun könnte es natürlich sein, dass es kein ES war und die 25er tests recht habe, aber es könnte ja auch sein, dass die 25er bei mir nie anschlagen würden und die Babytest nur nicht mehr positiv waren, weil der peak eben gestern schon wieder vorbei war *seufz*


  Re: Messzeit und Schnupfen
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 30.10.2011 10:55
Also 25er Ovus schlagen bei mir nie an, ich brauch die 10er. Ist bei so mancher Frau so. Kannst ja nächsten Zyklus 10er probieren.

Und sonst, Erkältung kann die Tempi schon etwas nach oben bringen. Ich korriegire sowas immer im Nachhinein, wenn ich merke, dass die Tempi dadurch zu hoch war und schreibe erst mal nur "Schnupfen" unter Bemerkungen.

Zeitumstellung - also bei mir war es egal. Kam mal vor, dass ein oder zwei Tage die Tempi etwas anders war, aber mein Körper hat sich angepasst.
Weil sich ja auch der ganze Tagesablauf anpasst.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020