Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    Ashira
Status:
schrieb am 28.10.2011 10:54
Hi ihr lieben Leserinnen,

ich wollte mal von meinem Gyn-Besuch gestern berichten. Wir haben viel geredet, sie hat sich richtig Zeit genommen - fand ich top!!

Ich hab ihr von meiner Ungeduld erzählt und dass ich mich schon richtig fertig mache bzw. mich selbst unter Druck setze, weil ich immer wieder denke, dass es doch mal klappen MUSS. Sie meinte, ich soll abschalten - die Kurven Kurven sein lassen und das Thermometer weglegen - für die nächsten 3 Monate. Ich dürfte nicht vergessen, dass ich erst im Juni 2011 an der Gebärmutter operiert wurde, und dass der Körper das ganz alleine regelt. - ja ich weiß!

Sie hat dann noch ein eingehendes US gemacht - die Eileiter sind frei - die Gebärmutter sieht gut aus - alles funktioniert, wie es soll - evtl. sollten wir in der Zukunft mal ein Spermiogramm machen... aber nun soll ich erstmal loslassen - und ich finde, ja, das werde ich - LOSLASSEN!

Ich fühle mich hier wirklich sehr gut aufgehoben - aber oft stresst mich dieses Messen und ob die Temp nun obengeblieben ist oder nicht... die Enttäuschung, wenn es dann nicht geklappt hat, ist unheimlich groß - das muss einfach nicht mehr sein.

Deshalb habe ich mich entschieden - LOSZULASSEN zwinker

Ich werde diesen Zyklus - der Vollständigkeit halber - noch zu Ende führen mit Messen etc. und dann erstmal 3 Monate relaxen und kein Thermometer mehr anfassen... das ist meine große Entscheidung... und sehr wichtig für uns!!!

Ihr seid toll.... und noch können wir uns ja lesen... bin auch jederzeit per PN erreichbar... Mitte November werde ich mich dann erstmal hier ausklinken.

Viele Grüße
Ash


  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    mave9
Status:
schrieb am 28.10.2011 10:56
Hallo Ahsi,

also find ich sehr gut, dass Du Dich gut aufgehoben fühlst.
Manchmal ist eine Pause, gerade wenn der Druck zu groß wird, erforderlich.
Also setzt diese vernünftig um und schalte ein wenig ab.

Jedoch bin ich bei einer Aussage etwas negativer gestimmt wie Du.

Sie kann durch ein normales (auch intensives) Schallen nicht prüfen, ob die EL tatsächlich durchgängig sind.
dies kann nur über ein Echovist oder eine GM gemacht werden...also hier vorsichtig sein!

Erhole Dich gut und fühl Dich gedrueckt

winken mave


  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    Ashira
Status:
schrieb am 28.10.2011 11:04
Meine liebe Mave... ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte <3

Echovist? Wer kann das durchführen? Der normale Gyn? Oder wer macht das?

Danke


  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    hansahexe
Status:
schrieb am 28.10.2011 11:48
Hey Ashira,

wenn Du eine Pause machst, dann aber auch richtig!!! Nicht nur das Messen sein lassen, sondern auch das Kiwu-Denken ausschalten, sonst kommt das große schwarze Mensloch in das man fallen kann nämlich trotzdem.... knuddel

Und nach den drei Monaten würde ich dann mal richtig durchstarten mit SG und BS.... nur nach US kann man keine freien EL bestätigen... da stimme ich mavi zu...

winken und Alles Liebe!!


  Werbung
  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    Ashira
Status:
schrieb am 28.10.2011 11:49
Danke liebe Hansa....

hm, ja, wäre es dann nicht besser, vorher alles abchecken zu lassen - und dann in die Pause zu gehen?

LG
Ash


  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    mave9
Status:
schrieb am 28.10.2011 12:06
Zitat
Ashira
Meine liebe Mave... ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte <3

Echovist? Wer kann das durchführen? Der normale Gyn? Oder wer macht das?

Danke

Sprich ihn mal darauf an, das ist bei jedem anders


Immer gerne ...du kannst Dich aber auch erst erholen und dann alles durchchecken lassen.
Du selbst stehst immer an erster Stelle


  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    trina74
schrieb am 28.10.2011 12:11
Na da gratulier ich dir zu diesem seltenen Exemplar von Ärzten
Ich hab tatsächlich auch einen gefunden; als ich gestern mit Blutungen bei ihm saß hat er mich doch tatsächlich gefragt was er für mich tun könne - aber ganz ernsthaft. Sowas hab ich noch nie erlebt. Das fing an bei: also ich kann da keine Blutungen erkennen bis hin zu: ist doch nicht so schlimm - aber das Gefühl einer der Ärzte hätte mir helfen wollen und nicht nur seinem Ego, hatte ich nie.
Wenn sie mit dir redet ist das mal ne sehr gute Voraussetzungen auch mal nachzufragen oder irgendwas anzuregen, evtl. wegen der Durchlässigkeit der Eileiter oder so.

GLG Trina


  Re: Gestern bei der Gyn... wer mag!
avatar    hansahexe
Status:
schrieb am 28.10.2011 12:22
Zitat
mave9
...du kannst Dich aber auch erst erholen und dann alles durchchecken lassen.
Du selbst stehst immer an erster Stelle

...so isses..... knutsch




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021