Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 28.10.2011 08:11
Hallo Mädels,winkewinke
ich hatte vor knapp 3 Wochen einen Arbeitsunfall und bin die Treppen runter gefallen. Nun war ich gestern wieder zum Arzt zur Kontrollen und dem gefällt mein Rücken immer noch net, er möchte gerne ein MRT von der LWS machen. Was mein ihr, ist das schädlich falls sich da gerade etwas einnistet? Ich glaube da zwar nicht dran aber man weiß ja nie.
Ich halte eigentlich nichts von Frühtesten aber ich habe heute morgen einen Test gemacht ( war nur son billigtest) aber der war NEGATIV.
Werde vorher nochmal dir Röntgenassistentin drauf an sprechen.

Liebe Grüße Car0Blume


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 28.10.2011 08:15
Wie oft wurdest du nach dem Unfall schon geröngt (in letzter Zeit)?
Wenn noch garnicht, dann würd ich es in kauf nehmen und machen.


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    shrek188
schrieb am 28.10.2011 08:19
sehe ich wie dandy, sind beim mrt auch röntgenstrahlen? wäre mir neu!!! aber am anfang gilt ja eh, alles oder nichts!!!


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 28.10.2011 08:20
Es wurde nur 1 mal eine Röntgenaufnahme gemacht am 19. Zyklustag (1 Woche vor ES)


  Werbung
  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 28.10.2011 08:22
Habe gerade noch was gefunden zum Thema:

Bei einer Kernspintomographie (Magnetresonanztomographie) wird im Gegensatz zu Röntgenaufnahmen oder einer Computertomographie keine Strahlung eingesetzt. Es wird die Energie gemessen, die unter dem Einfluss Magnetfeldes aus dem Patientenkörper in Form von elektromagnetischen Wellen austritt. Die Abbildungsqualität ist extrem gut.
Alles deutet darauf hin, das eine Kernspinuntersuchung wie auch Ultraschallaufnahmen für das ungeborene Kind harmlos ist. Ein Anhaltspunkt dafür sind Untersuchungen an menschlichen fetalen oder embryonalen Zellen:


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 28.10.2011 08:59
MRT ist zwar eine Magnetresonanztomographie, trotzdem wird man vorher in der Regel gefragt ob man schwanger ist.
War bei mir zumindest so.


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 28.10.2011 09:04
Dann werde ich sagen das es nicht auszuschließen ist, vielleicht machen die ja dann vorher einen BT Ich wars nicht


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 28.10.2011 09:05
ich glaube eher, du bekommst dann einen neuen Termin.


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 28.10.2011 09:08
mal schauen, könnten ruhig einen BT machen. Das mrt wird ja im KH gemacht,welches sich gleich neben den Labor befindet smile


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Dodemele
Status:
schrieb am 28.10.2011 09:14
Zitat
carorico
Ultraschallaufnahmen für das ungeborene Kind harmlos ist.

?? sag ich jetzt mal nix zu!

Ansonsten würd ich sagen mach den MRT! Der Rücken ist wichtig! Sag der Arzthelferin halt bescheid! Vielleicht gibts ja irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen!


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.11 09:17 von Dodemele.


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    lauramomo
schrieb am 28.10.2011 10:42
Hallo,

wenn es hätte sein müssen, hätte ich auch während meiner Schwangerschaft ein MRT machen lassen! Ist einfach etwas sehr laut, aber sonst hätte ICH da keine Bedenken gehabt. Hab allerdings erst das Röntgen beim Zahnarzt vor ein paar Wochen machen lassen, als ich meine Tage bekommen habe. Bei Röntgenstrahlen bin ich auch sehr vorsichtig. MRT ist was anderes.

lg
Laura


  Re: MRT Untersuchung in 2. Zyklushälfte???
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 28.10.2011 16:01
Habe es machen lassen. Was mich sehr gewundert hat, ist das ich nicht mal einen Aufklärungsbogen unterschreiben musste und die Assistentin auch nicht nach einer Schwangerschaft gefragt hat. Sie war aber auch sehr sehr unfreundlich und ich habe eigentlich immer sehr viel Verständnis dafür wenn die da Stress haben weil ich weiß wie das ist weil ich selber Krankenschwester bin.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021