Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Was ist das denn bitte für ein Zyklus???
no avatar
   chalotte86
schrieb am 26.10.2011 20:12
Also jetzt bin ich echt durcheinander... Habe seit vorhin Schmierblutung was auf die Olle hinweist. Aber laut meiner Kurve soll die doch erst nächste Woche kommen?! Hatte ich dann den Eisprung doch an einen von den beiden beiden Tagen wo die Ovu´s positiv waren? Aber warum ist dann die Tempi gesunken und erst so spät gestiegen? Ich weiß grad nicht was ich denken soll, denn sowas hatte ich ja noch nie! HAt jemand ne Erklärung?


  Re: Was ist das denn bitte für ein Zyklus???
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 26.10.2011 20:26
Hm... ja, du hast eine echt schwierige Kurve...

Also generell sind SB in der 2. ZH nicht so unüblich und müssen nichts bedeuten.

Aber, wenn ich mir deine Kurve anschaue, dann könnte evtl. dein ES schon an zt. 19 gewesen sein, du wärst jetzt ES+13, die SB weisen auf die Mens hin und der Wert an zt. 19 könnte man nach strenger NFP-Regel als Ausreisser ausklammern. Dann würden deine Balken nach vorn rutschen.

Aber nichts genaues weiß ich nicht. Kann dir nur raten, warte noch ab, bis zt. 39 oder gar 43 und wenn die Mens bis dahin nicht da war, dann mach einen SST.


  Re: Was ist das denn bitte für ein Zyklus???
no avatar
   chalotte86
schrieb am 27.10.2011 07:09
Hallo knutschMum,
Danke für Deine antwort. leider ist es nicht bei der Schmierblutung geblieben, daher gehe ich davon aus, dass der Eisprung wirklich schon früher war. Aber hey, wenigstens ein kleiner erfolg und zwar mein kürzester Zyklus seit über einem Jahr...! Etwas positives muss man dem ganzen ja abgewinnen!


  Re: Was ist das denn bitte für ein Zyklus???
avatar    Vanessa1985
schrieb am 27.10.2011 09:18
Hey, das ist wirklich undurchsichtig. Ich kann die nur empfehlen, den Zyklus so vielfältig wie möglich zu kontrollieren, also am besten symptothermal. Da hast du zwei Fruchtbarkeitskriterien/Messunsmethoden und wirst vielleicht eher schlau. Beim Babycomp kannst du neben der Temperatur auch mit Muttermundabtastung, Zervixschleimbeobachtung oder - teuer, aber leichter - mit Ovus den Zyklus beobachten. Versuchs doch mal so streichel. Sind eben teuer, aber es lohnt sich, weil man eine einmalige Zahlung hat und ihn danach auch zur Verhütung nutzen kann Spermien (gut für die Stillzeit nach der Geburt). Vielleicht gewinnst du auch einen, Ende des Monats läuft ein Gewinnspiel aus. Einfach googlen, Gewinnspiel Babyzauber. Viel Glück weiterhin mit der Kurve winkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020