Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 19:28
Hi Mädels!

War heute beim Echovist und hatte ganz schön Bammel. Muß sagen, die Angst war völlig unbegründet!!!
Es hat null wehgetan, hatte nur etwas Unterleibsziehen ( da sind Mensschmerzen aber stärker ) ! Kreislauf auch alles in Ordnung.
Ergebnis: linker Eileiter wahrscheinlich dicht ( nicht 100% sicher ), rechts Durchlässig.
Doc hat auch ein schönes Eichen gesehen, natürlich links sehr treurig, er meinte die Chance ss zu werden besteht trotzdem.
Habe Eisprungauslösende Spritze bekommen und morgen Abend wird fleißig Sex !!!
Zukünftig werden wir`s , wenn ES rechts, mit Insemination versuchen.
War ja jetzt zum 2. Mal in der KIWU Praxis und muß sagen, bin echt begeistert!!!! Fühle mich dort richtig gut aufgehoben!!!!!

LG Thira


  Re: Zurück von Echovist
avatar    Silvia75
Status:
schrieb am 25.10.2011 19:32
Das freut mich für Dich, das du Dich gut aufgehoben fühlst und das Ergebnis der Untersuchung ist doch auch gar nicht so schlecht. Wünsche Euch für morgen viel Spaß! LOL


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 19:36
Danke! Werden wir haben Ich werd rot !!!


  Re: Zurück von Echovist
avatar    shrek188
schrieb am 25.10.2011 19:40
hallo thira,

wollte dir eigentlich noch schreiben, dass ein echo nicht schlimm ist - sorry, vergessen! aber schön, dass du es gut überstanden hast!

dann mal viel vergnügen beim Sex!

lg, shreki


  Werbung
  Re: Zurück von Echovist
avatar    kathi1203
schrieb am 25.10.2011 19:54
Hi Thira,

das ist schön zu hören, dass es doch gar nicht so schlimm war
(ich hab nächsten Zyklus einen Termin..)!!!
Euch viel Spaß beim knuddel .......
Schöne Grüße von Kathi


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 19:56
Danke Shrek, knuddel

hatte natürlich Echovist gegoogelt und einige Horrorgeschichten gefunden Ich wars nicht ( mein Doc hat nur gelacht ).
Tja, stolze 40 Jahre alt und kein bißchen schlauer crazy !!!

LG Thira


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 19:58
Hi Kathi,

drücke dir die Daumen für deinen Termin!!!


Lg Thira


  Re: Zurück von Echovist
avatar    Dandy
Status:
schrieb am 25.10.2011 20:01
Ich hätte da auch ordenlich Bammel gehabt. Beruhigt echt wenn man dann sowas liest smile

Dir drücke ich gaaaanz fest die Daumen


  Re: Zurück von Echovist
avatar    shrek188
schrieb am 25.10.2011 20:03
hihi, auch ein goldi/oldie! aber ich bin älter *lach*!!!

lg, shreki

p.s. schlauer werd ich von tag zu tag LOL


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 20:09
@ Dandy: Danke!!! knuddel

@ Shrek: lol, ja och n goldie/ oldie!!!! 40, fühl mich aber wie 50! hihi, ne nur`scherz! Man sagt ich hätte mich noch gut gehalten.


  Re: Zurück von Echovist
avatar    shrek188
schrieb am 25.10.2011 20:15
hach, ich werd meist auch auf mitte dreisig geschätzt - puh, gute gene erwischt Elefant!!!!


  Re: Zurück von Echovist
avatar    lauramomo
schrieb am 25.10.2011 20:20
Zitat
Thira
Danke Shrek, knuddel

hatte natürlich Echovist gegoogelt und einige Horrorgeschichten gefunden Ich wars nicht ( mein Doc hat nur gelacht ).
Tja, stolze 40 Jahre alt und kein bißchen schlauer crazy !!!

LG Thira

Ist das so anders als bei der radiologischen Methode? Da bin ich nämlich ohnmächtig geworden vor Schmerzen! Oder ist da einfach jeder anders?jetzt wo du es vorbei hast kann ich ja fragen, wollte dir gestern keine Angst machen


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 20:20
Ja werd auch meistens mitte 30 geschätzt! Freu! tanzen


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 20:29
hi lauramomo,

die radiologischen Methode kenne ich nich. Bei mir wurde ein Katheder eingeführt mit dem eine Flüssigkeit in die Gebärmutter eingespült wurde. Bei dem gleichzeitig durchgeführten Ultraschall konnte man dann die dürchlässigkeit der Eileiter prüfen.
Das hat wirklich überhaupt nich weh getan!!!!

Lg Thira


  Re: Zurück von Echovist
avatar    clydesbonnie
schrieb am 25.10.2011 20:35
Hallo Thira,

negative Ergebnisse beim Echovist können falsch negativ sein. Der Eileiter kann bei der Untersuchung verkrampfen und ist dannnicht durchlässig, auch wenn er es sonst ist. Das ist eben der Nachteil beim Echovist. Wenn so etwas rauskommt, wird empfohlen, doch noch eine BS nachzuschieben. Die würde das Ergebnis entweder bestätigen oder widerlegen und falls der Eileiter tatsächlich zu ist, bestünde zum Beispiel der Verdacht auf Endo oder sonstige Verwachsungen. Auch die kann man nur per US erkennen und behandeln.

Ich würde dieses Ergebnis niemals als Grundlage für eine Behandlungsentscheidung nehmen, die vielleicht gar nicht erforderlich. Es sei denn, es gibt weitere Indikationen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021