Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Zurück von Echovist
avatar    Silvia75
Status:
schrieb am 25.10.2011 20:37
Wird das nur in der KiwK gemacht, oder auch beim FA /Kh? Hätte auch mal Interesse daran zu erfahren, wie die Durchlässigkeit bei mir ist. Hab mal eine Gyn- General-Überholung gehabt. Bauchspiegelung mit Endo-Entfernung, Zysten-Entfernung und Prüfung der Durchlässigkeit ist aber schon fast vier Jahre her. In der Zeit kann sich ja eine Menge tun.


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 20:43
Hi Clydesbonnie,

ja, das mit dem falsch negativ hat der Doc auch gesagt. Habe Nach BS gefragt und er meinte, das hält er nicht für nötig.
Werde das aber beim nächsten Termin nochmal ansprechen.

LG Thira


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 20:47
@silvia75: Also ich weiß, das meine FÄ auch diese Untersuchung macht.


  Re: Zurück von Echovist
avatar    clydesbonnie
schrieb am 25.10.2011 20:56
Naja. Es ist halt die Frage, wie es weiter gehen soll. Auch mit einem freien Eileiter kann man bei sonst guten Bedingungen (hormonell, SG) es erst einmal mit GVnP oder IUI versuchen. Wenn man aber eine IVF wegen dieser Diagnose plant und nur diese Diagnose die Indikation liefert, würde ich dazu raten, es abklären zu lassen. Das ist vielleicht auch nach ein paar Fehlversuchen angezeigt.
Wirst du auch stimuliert? Wenn du soweiso auf zwei Follikel hin stimulieren solltest, wird dieses Problem oft kompensiert, weil man dann fast immer einen Folli auf der sicher-guten Seite hat.

Viel Glück!


  Werbung
  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 21:36
Hormone + SG sind in Ordnung.
Behandlungsplan is`erstmal GV nach Plan bei ES links + Brevactid.
Bei ES rechts IUI.
Wenn das alles nichts bringt, wäre der nächste Schritt die IVF.


Lg Thira


  Re: Zurück von Echovist
avatar    rogi
Status:
schrieb am 26.10.2011 10:10
Hallo Thira

Du machst mir gerade ein bisschen Mut, ich habe die Echovistuntersuchung noch vor mir (weiss noch nicht genau wann Ende Nov.-Dez.) und ich habe jetzt schon totalen Bammel davor. Habe auch die Horrorgeschichten gelesen Ohnmacht aber jetzt bin ich etwas beruhigt. Schön, dass das Ergebnis bei dir gut ausgefallen ist.


rogi


  Re: Zurück von Echovist
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.10.2011 22:16
Hi Rogi,

Drücke dir ganz fest die Daumen für deine Untersuchung! Mußt dich wirklich nich verrückt machen!!!

LG Thira knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021