Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
avatar    kathi1203
schrieb am 23.10.2011 17:31
Hallo ihr Lieben,

ich war am Freitag zum Erstgespräch in der Kinderwunsch-Klinik
und fühl mich da auch schon mal gut aufgehoben.
Das einzige was mich überraschte war, dass die Ärztin auch eine
GM-Spiegelung mit EL-Durchlässigkeitsprüfung machen möchte.
Ich fühle mich über die Gründe, Vorgehensweise und Risiken gut
aufgeklärt, hab trotzdem Bammel, da das Ganze ohne Narkose
stattfinden soll.

Die Instrumente sollen nur 3 mm groß sein, kann mir trotzdem nicht
vorstellen, dass es ohne Schmerzen ist.
Habt Ihr Erfahrungen gemacht und gab's unangenehme Folgen?
Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig meine Sorgen nehmen!

Vielen Dank schonmal!
Schöne Grüße.


  Re: Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
avatar    cimu22
Status:
schrieb am 23.10.2011 17:55
Hallo Kathi,

habe dieses Jahr im Juli eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung mit Eileiterdruchspülung gemacht bekommen. War mit Narkose. Sollte eigentlich ambulant gemacht werden, musste aber, da ich die Narkose nicht so gut vertragen hab, eine nacht dableiben. Könnte mir den Eingriff auch ohne BS nicht ohne narkose vorstellen. Könnte mir nur vorstellen, dass sie evtl. von einem Echovist gesprochen hat. Dort wird glaube ich nur eine Flüssigkeit in die Gebärmutter eingebracht und dann per US geschaut, ob die Eileiter frei sind.
Es kommen aber bestimmt noch weitere Antworten.

Wünsche Dir auf jedenfall viel Glück.


  Re: Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
avatar    kathi1203
schrieb am 23.10.2011 18:17
Danke Cimu22,
ja auf er Patientenaufklärung stand ebenfalls Echovist..
Bei ner Bauchspiegelung wird ja richtig operiert, das ginge
auch nicht ohne Narkose.
Bin mal gespannt.


  Re: Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 23.10.2011 18:30
ich wuerd lieber ne BS machen mit Narkose und dass man ind en Bauchraum schaut wegen Verwachsungen und evt Endo.


  Werbung
  Re: Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.10.2011 19:13
Ich hab gehoert, dass eine Gebärmutterspiegelung bzw und echovist nicht ganz so schmerzfrei sein soll. Ich selber hatte damals eine Bauchspiegelung... Da konnte man einiges finden und auch gleich rausschneiden usw. Ich würde auch eher sagen, mach eine Bauchspiegelung! Da kann man ALLES angucken und eventuell auch operieren, sollte da was sein!!!


  Re: Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
no avatar
   perlhuehnchen
Status:
schrieb am 24.10.2011 11:15
hallo,

ich hatte ein Echovist, schon 2 GMS und eine Bauchspieglung...

allerdings hatte ich auch zu den GMS eine leichte narkose, also hab die 10 minuten
geschlafen und danach ca. 2 h gelegen und durfte heim...die eileiterdurchgängigkeits-
prüfung wurde bei mir seperat gemacht und die fand auch ohne nakose statt, war
auch nicht weiter schlimm...danach hatte ich für ein paar stunden gefühlte
regelbeschwerden und etwas blutung...

wenn du noch ganz am anfang der ursachenforschung stehst, reicht auf jeden fall
eine gebärmutterspieglung und die eileiterprüfung aus...

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.10.11 11:57 von perlhuehnchen.


  Re: Für & Wider einer Gebärmutterspiegelung - Habt ihr Erfahrungen?
no avatar
   Jaine1976
Status:
schrieb am 24.10.2011 11:52
ich hatte ebenfalls ein Echovist ohne Narkose und es war auszuhalten.
Gäbärmutterspielgelung ohne Narkose habe ich abgebrochen weil ich die Schmerzen nicht aushalten konnte.

Aber es sind 2 wirklich wichtige Untersuchungen, die gemacht werden sollten. Oder wirklich direkt eine Bauchspiegung.

Gruß

Jaine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021