Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zyklus nach FG mit SB
no avatar
   Sibelle
schrieb am 17.10.2011 18:53
Hallo, hatte in der 12 SSW eine Missed Abortion ohne Baby. Mein Baby war nicht gewachsen. Hab mich gegen eine AS entschieden. Bei mir hatte das ganze mit 5 Tage SB und dann 6 Tage starke Blutung und danach wieder 11 Tage SB.
Ich hab noch nicht angefangen zu messen. Aber wann beginnt denn ein neuer Zyklus rechnerich? Nach den 11 Tagen SB oder oder schon vorher?
Vielen Dank im Vorraus
Sibelle


  Re: Zyklus nach FG mit SB
avatar    sherley
Status:
schrieb am 17.10.2011 19:35
Hi

das ist immer Traurig wen so wasa passiert. o ging es mir auch vor einem Jahr. Ein neuer Zyklus beginnt dan wenn du das erste mal deine Tage wieder richtig bekommst.. Das dauert meist ein paar Wochen. Ab dem ersten Tag deiner richtigen Blutung beginnt ein neuer Zyklus- Meist so in 4 bis 5 Wochen ist aber immer unterschiedlich ob dein Zyklus sich gleich wieder einpendelt


  Re: Zyklus nach FG mit SB
no avatar
   Binko81
Status:
schrieb am 18.10.2011 11:10
Hallo

Tut mir wirklich unendlich leid zu hoeren, was dir passiert ist. Ich hatte genau das gleiche. Bei mir wurde in der 12. Woche eine MA festgestellt. Der Embryo war schon seit der 8. Woche nicht mehr gewachsen und kein Herzschlag. Bis dahin hatte ich keinerlei Anzeichen einer Fehlgeburt, mir ging es gut und hatte die Untersuchung nur als Routine betrachtet. Sind dann aus allen Wolken gefallen. Ich wurde dann nach Hause geschickt und sollte mir innerhalb einer Woche ueberlegen, wie ich vorgehen moechte - Ausschabung, Tabletten oder darauf warten, dass es auf natuerlichem Wege abgeht (muss dazu sagen, dass ich in England lebe und dies hier das normale Prozedere ist - kann in Dtl. durchaus anders sein). Kaum daheim angekommen, haben bei mir leichte SB angefangen, die ueber eine Woche anhielten. Als ich dann eine Woche spaeter wieder ins KH bin, um denen meine Entscheidung fuer eine Ausschabung mitzuteilen und nochmals untersucht zu werden, wurden die Blutungen allmaehlich staerker. Ich bekam einen AS-termin fuer 3 Tage spaeter. Am Tag vor der AS bekam ich dann starke Kraempfe und noch am gleichen Abend hat sich der Kruemel entschieden, von allein zu gehen. Hatte wohl viel mit der Psyche zu tun. Sobald ich wusste, dass der Kruemel nicht mehr lebt, fingen die Blutungen an, und sobald ich wusste, wann der AS-termin war, ging es allein... Ich bin am naechsten Tag nochmal ins KH fuer einen US, um zu sehen, dass auch wirklich alles abgegangen ist und ich nicht doch noch eine AS benoetige. Ich wurde aber mit einem 'all clear' entlassen. Ich habe dann noch ueber eine Woche recht stark geblutet und hatte dann noch fuer ca. eine Woche SB. Also 3 Wochen insgesamt. 40 Tage nach der eigentlichen FG habe ich dann wieder meine Tage bekommen, also rund 25 Tage nach Ende der Blutungen. Mein zweiter Zyklus nach der FG war auch 40 Tage. Insgesamt ist mein Zylus damit 2-4 Tage laenger wie vor der FG, aber zumindest 'regelmaessig'.

Also deine von dir beschriebenen SB scheinen unter den Umstaenden normal und kein Anlass zur Sorge. Laengere und staerkere Blutungen und Schmierblutungen im Anschluss an eine FG sind voellig normal. Lass deinem Koerper die Zeit, sich ordentlich zu reinigen. So bleiben hoffentlich auch keine 'Reste' der Schwangerschaft und dein Koerper wird schneller wieder bereit sein, einen neuen Kruemel aufzunehmen.

Ich drueck dir ganz fest die Daumen, dass sich dein Zyklus schnell wieder einpendelt und du den naechsten Versuch starten kannst. Immer positiv denken. Man glaubt gar nicht, wieviel man mit einer positiven Einstellung bewirken kann....

B




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021