Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wie gehts denn nur weiter???
no avatar
   BabyBlue1
schrieb am 08.03.2011 09:50
So, jetzt komm ich gerade von der Gynäkologin, die mir sagte, ich hätte Wasser hinter der Gebärmutter, was vermutlich auf eine Zystenruptur am Eierstock rückführbar sei.
Wie gehts den jetzt weiter? Verschwindet das Wasser wieder, wenn ja wie?
Ist mit einer Blutung zu rechnen? Wie lange kann das dauern?
Muss ich mir den Kinderwunsch (erstmal) abschminken?

Bitte helft mir, bin mit den Nerven völlig runter...
DANKEsehr treurig


  Re: wie gehts denn nur weiter???
avatar    Beckimaus28
Status:
schrieb am 08.03.2011 09:54
Ähmmm sorry das ich so blöd frage aber hast du das nich mit deinem Gyn abgesprochen????

mach Dich jetzt mla nich so verrückt streichel


  Re: wie gehts denn nur weiter???
avatar    Kirschmädchen
Status:
schrieb am 08.03.2011 09:56
Hallo Babyblue

ertsmal streichel
Ich kann dir leider nicht sagen wie sowas weiter geht. Mir ist vor Jahren auch mal eine Zyste geplatzt was keinerlei konsequenzen hatte. Allerdings nahm ich da auch die Pille!

Warum hast du denn diese Fragen nicht deinem FA gestellt?
Wahrscheinlich warst du zu durcheinander! Aber dann ruf doch nochmal an und versuche deine fragen am telefon zu klären!?


LG Moni


  Re: wie gehts denn nur weiter???
avatar    Ela4
Status:
schrieb am 08.03.2011 09:56
Nicht weinen !
Die Zyste ist geplatzt und damit erstmal weg !
Du wirst vermutlich deine Regel bekommen und dein Körper sorgt dafür, dass die Flüssigkeit mit ausgeschieden wird
oder anderweitig verschwindet.
Und im nächsten Zyklus geht es ganz normal weiter mit dem Kinderwunsch !
lg Ela


  Werbung
  Re: wie gehts denn nur weiter???
no avatar
   BabyBlue1
schrieb am 12.03.2011 07:26
Vielen Dank für Eure lieben Worte!!!

Habe die Tage inzwischen bekommen, was erstmal ne riesige Erleichterung ist. Auch die Schmerzen sind nun besser geworden....
Mal sehen wies weitergeht....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020