Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfe bei der Zykluskurve
avatar    mamamitganzemherzen
Status:
schrieb am 20.02.2011 07:57
Hallo Ihr Lieben,

schaut doch bitte mal auf meine Zykluskurve. Ich hatte den Eisprung definitiv am 11. oder 12. ZT (also 12. oder 13.02.2011) und nicht so, wie es nun drin steht (nachweislich durch Ultraschall beim Arzt am 13. Zyklustag). Mir ist bewusst, dass dies so eingetragen wurde, da ich leider erst nach dem Eisprung begonnen habe, meine Basaltemperatur zu messen.
Ich nehme daher auch an, dass meine eingetragene Coverlinie falsch ist.

Nun endlich meine Frage Sonne: Kann ich manuell im Nachhinein den Eintrag des Eisprung richtig eintragen???????


  Re: Hilfe bei der Zykluskurve
no avatar
   TucTuc*
Status:
schrieb am 20.02.2011 08:30
Hallo Julie,
Du kannst 6 niedrige Fake-Werte fuer ZT6-12 eintagen. Aber mir ist nicht ganz klar, was Dir das bringen soll. Denn Du weisst doch auch so, dass Dein NMT an ZT26 sein muss, wenn Dein ES an ZT12 war. Und Du kannst nichts an der Kurve ablesen, wenn Du keine Werte vor ES hast. Und selbst mit, kann Dir eine Kurve keine Gewissheit geben, ob Du schwanger bist.
, dass es ein 9 Monate langer Zyklus wid,
TucTuc


  Re: Hilfe bei der Zykluskurve
avatar    MKH
Status:
schrieb am 20.02.2011 08:37
Du bist herzlich eingeladen, im täglichen Kurvenvergleich mitzumachen. Da kannst du auch Fragen stellen, welche dir dann von den Mädels beantwortet werden.
Am Wochenende ist ein bißchen weniger los, aber von Montag bis Freitag gehts immer rund hier.


  Re: Hilfe bei der Zykluskurve
avatar    Fasson
Status:
schrieb am 20.02.2011 08:40
TucTuc zustimm!
PS: Es gibt hier kein Team smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.11 08:41 von Fasson.


  Werbung
  Re: Hilfe bei der Zykluskurve
avatar    mamamitganzemherzen
Status:
schrieb am 20.02.2011 08:45
Liebe MKH, danke dir! Habe ich noch gar nicht wirklich beachtet. man oh man, wo man sich hier überall einlesen und einfuchsen kann und muss. Wahnsinn!!

Liebe Tuc, Tuc: hast ja Recht, was bringt das, wenn die Werte fehlen. Aber ich werde trotzdem mal die Werte faken und mal schauen was passiert. Und danke für den Hinweis, wann mein NMT ist. Ich wusste und weiß nämlich nicht, wie ich den berechnen kann. Ich bin noch relativ neu hier und daher nicht so ,,wissend" wie ihr hier auf dem Gebiet der NFP. Und genau deshalb bin ich Dir und all den anderen auch so dankbar für Eure Antworten, Tipss und Statements.

Und ich finde es auch hammer toll, dass es so eine Homepage gibt, wie diese hier!

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch Mädels!!!!!! Julie


  Re: Hilfe bei der Zykluskurve
avatar    mamamitganzemherzen
Status:
schrieb am 20.02.2011 08:54
So, habe es geändert, dass es passt. Danke vertragen


  Re: Hilfe bei der Zykluskurve
no avatar
   TucTuc*
Status:
schrieb am 20.02.2011 08:55
Hi,
die oben auf der Uebersichstseite angepinnten Beitraege (die mit der Glocke vorne dran) sind mit Sicherheit hilfreich.
In einem Lehrbuchzyklus von 28 Tagen geht man von ES an ZT14 aus. Und 15 Tage spaeter kommt die Mens, das ist dann ZT1 des neuen Zyklus. Die 2.ZH, also alles nach dem ES, sollte mindetens 12 Tage lang sein, damit ein Kruemelchen die Chance hat, es sich bequem zu machen.
Das mit dem Kurvenvergleich ist eine gute Idee. Du kannst Dir auch die anderen Kurven ansehen und die entsprechenden Kommis dazu lesen. Dadurch kann man in kurzer Zeit total viel lernen.
LG, TucTuc




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021