Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 14:12
Ich hab das garnicht so ausführlich bekommen... Doc meinte nur ist "schlecht" ausgefallen und ich hab gefragt: was soll ich denn meinem Freund später sagen? Er ist doch jetzt nicht unfruchtbar oder? Und Doc sagte: doch, genau das bedeutet das.

Da schossen mir auch erstmal die Tränen in die Augen...

Die einzigen "Zahlen" die ich noch weiß waren Gesamtmenge 1,2 Mille anstatt 12 Mille sagte er .. und dass nach Aufbereitung sogar nur 120.000 übrig waren und die waren wohl auch noch ziehmlich "krüppelig"... Aber egal... ICSI lässt grüßen... solang es einen Weg gibt, lauf ich weiter Ich freu mich


  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 14:13
Zitat
Thamms
*lach*

Sorry aber ihr schmeißt hie rmit Zahlen um euch, da werd ich echt mal neidisch.
Ich fand und finde auch immer noch das SG von Tuc Tuc super im Gegensatz von dem was wir haben.

1. Probe 14.000 Spermien
2. Probe 4 Spermien
3. Probe 5 Spermien

Also liebe Tuc Tuc lass denKopf nicht hängen, eine Lösung gibt es immer

Lg
Sonja

Hallo Thamms,

da hast Du allerdings Recht smile. Darf ich noch mal ehrlich sein, auch wenns weh tut?
Das SG von TucTuc ist hervorragend für ICSI, fast nicht mehr akzeptabel für IUI und sehr schlecht für eine natürliche Befruchtung.
Bei Euch hoffe ich wirklich, dass Ihr keine TESE machen müsst. Man muss hoffen, dass Ihr ein ähliches SG, wie bei der 1. Probe irgendwann wieder habt und dann sofort einfrieren!

Liebe Grüße


  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
avatar    Thamms
Status:
schrieb am 15.02.2011 14:23
Hallo Jule,

klar darfst du ehrlich sein, kein Problem.

Aber wir werden keine TESE machen, mein Schatz läßt jetzt noch Proben einfrieren und Anfang März werden ich mit der Down Regulierung anfangen. Das ist alles schon in trockenen Tüchern.

Der Grund des schlechten SG ist jetzt wohl auch herausgefunden, bei meinem Mann wurde Diabetes diagnostiziert und er ist sehr lange mit einem super hohne Zuckerwert ohne Beschwerden durch die Gegend gelaufen. Da haben die Spermien schon arg leidern müssen. Aber jetzt ist er gut eingestellt und wir sind da sher guter Hoffnung das es besser wird. Sagt auch unser Doc in der KiWu.
Das schöne und gute an der ICSI ist ja nunmal auch, das wir keine "Unmengen" an Spermien brauchen, sondern im Prinzip reicht ja einer.

LG
Sonja


  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
avatar    Chari
Status:
schrieb am 15.02.2011 14:44
Zitat
Thamms
Hallo Jule,

klar darfst du ehrlich sein, kein Problem.

Aber wir werden keine TESE machen, mein Schatz läßt jetzt noch Proben einfrieren und Anfang März werden ich mit der Down Regulierung anfangen. Das ist alles schon in trockenen Tüchern.
...
Das schöne und gute an der ICSI ist ja nunmal auch, das wir keine "Unmengen" an Spermien brauchen, sondern im Prinzip reicht ja einer.

Würde ich ähnlich sehen ...
Wir hatten ja auch ein mehr als grottenschlechtes SG, nur vereinzelt Spermien gefunden. Mein Mann hatte 3 Termine zum Spermien abgeben zum Einfrieren als Notreserve und dann immer noch die Frischversuche bei der ICSI selbst. Hab bisher eine ICSI hinter mir und die gefundenen Spermien haben gelangt gehabt.
Bei uns wurde auch bei der ersten Spermienabgabe von der Biologin gesagt, dass wir uns evtl. doch mit dem Thema TESE nochmal mehr beschäftigen sollten, aber bisher ist es nicht notwendig.
Und solange die gefundenen Spermien für eine ICSI-Befruchtung ausreichen, sehe ich auch noch keinen Grund für eine TESE, schließlich ist das auch ein Eingriff in den Körper.
Man kann's auch schwärzer malen, als es ist.
Dass man damit nicht auf natürlichem Weg schwanger werden kann, ist klar, aber ganz pessimistisch sehen, würd ich jetzt auch wieder nicht ...
Optimal für eine ICSI wären eh bis um die 6-12 ordentliche Eizellen zum Befruchten und dafür sollten auch die Spermien langen.


  Werbung
  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 15:30
Zitat
TucTuc
Hi Chinadoll!
Leider kann ich das Video nicht oeffnen. Aber der Text ist ja auch schon gut.
Keine Ahnung, warum es direkt um ICSI geht. Vielleicht weils mehr kostet und damit hoehere Gewinne einbringt? Wir werden in jedem Fall vor dem Beginn einer solchen Behandlung noch eine 2. Meinung einholen. Ist gibt hier vor Ort noch eine KiWu, die ausserdem auch noch billiger ist (nicht viel, aber immerhin).
Interessant finde ich auch, dass unsere Aerztin anscheinend ihrem eigenen Labor nicht ganz traut. Das naechste SG sollen wir naemlich in einem anderen Labor machen lassen.
Fasst Dein FA vielleicht alle reproduktionsmedizinischen Verfahren der Einfachheit halber unter IVF zusammen? Die gehen ja erstmal nicht davon aus, dass sich jemand so intensiv mit der Sache ausseinander setzt wie Du.
Ich drueck Dir die Daumen, dass es bei Euch klappt. Und 12.000 heisst ja, dass dann sogar noch 11.999 ueberbleiben, die bei einer ICSI nicht gebraucht werden.

Danke Tuctuc... kann ja echt sein, dass er das als IVF nur umfasst... auf den Gedanken bin ich noch nicht gekommen. Als Tip, am allergünstigsten ist es in Unikliniken. Aber wir fühlen uns soweit wohl dort wo wir sind und werden zumindest die bezuschussten 3 Versuche dort machen lassen denke ich... also dann bleiben 119.997 über grins... will mir wohl 3 einsetzen lassen... bis jetzt jedenfalls. Aber ich hab ja bis August noch sehr viel Zeit. Trotzdem werden wir wohl voneinander lesen und ich werde für euch mithibbeln und natürlich Daumen drücken!


  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 22:19
Zitat
Thamms
Hallo Jule,

klar darfst du ehrlich sein, kein Problem.

Aber wir werden keine TESE machen, mein Schatz läßt jetzt noch Proben einfrieren und Anfang März werden ich mit der Down Regulierung anfangen. Das ist alles schon in trockenen Tüchern.

Der Grund des schlechten SG ist jetzt wohl auch herausgefunden, bei meinem Mann wurde Diabetes diagnostiziert und er ist sehr lange mit einem super hohne Zuckerwert ohne Beschwerden durch die Gegend gelaufen. Da haben die Spermien schon arg leidern müssen. Aber jetzt ist er gut eingestellt und wir sind da sher guter Hoffnung das es besser wird. Sagt auch unser Doc in der KiWu.
Das schöne und gute an der ICSI ist ja nunmal auch, das wir keine "Unmengen" an Spermien brauchen, sondern im Prinzip reicht ja einer.

LG
Sonja

Ahhhh, das hört sich ja super an!!! Dann wird das SG bestimmt wieder an die paar Tausen anknüpfen... Freut mich für Euch Das ist super




  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
no avatar
   TucTuc*
Status:
schrieb am 15.02.2011 23:53
Die 85% ist ganz streng gerechnet. Da wird dann jedes Spermium einbezogen, dass auch nur annaehernd langsam ist oder auch nur ein kleines bisschen krueppelig. Diese 85 % sind im Normalbereich, es sollten nur nicht mehr sein. In einer eher klassischen Betrachtung kaemen wir auf 60 % normal geformt (so zumindest die Aussage der FA).
Und 3,6 Mio in der aufgereinigten Probe, die gut aussehend und schnelle Schwimmer sind, finde ich jetzt eigentlich gar nicht so schlecht.
Jetzt warten wir erstmal auf das 2. SG. Denn das Labor scheint nicht so ganz astrein zu sein. Unsere Aerztin hat extra nochmal angerufen, da zunaechst 0% beweglich in dem Bericht stand. Und dann haben sie noch mal in der Auswertung nachgeschaut, und siehe da, ploetzlich waren's 60%. Wer weiss, wo sonst noch Fehler sind.
Aber es ist natuerlich auch gut moeglich, dass das 2. SG zu der gleichen Aussage kommt. Das Dumme ist halt, dass mein Mann taeglich mit einer Substanz arbeiten muss, die sich negativ auf die maennliche Fruchtbarkeit auswirkt. Leider geht kein Weg drum herum, da er ansonsten seine Experimente nicht mehr machen koennte.

@Chinadoll: Wir leben in Australien. Da ist das Gesundheitssystem anders. Ich hoffe, dass bald unsere unbefristete Aufenthalstgenehmigung bewilligt wird. Dann koennen wir in die gesetzliche KK und die uebernehmen dann ca. 2/3 der Behandlung.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.11 06:35 von TucTuc.


  Re: Bericht vom KiWu-Termin - nur wer mag
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.02.2011 12:16
Zitat
TucTuc
Und 3,6 Mio in der aufgereinigten Probe, die gut aussehend und schnelle Schwimmer sind, finde ich jetzt eigentlich gar nicht so schlecht

Hol Dir eine zweite Expertenmeinung




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021