Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
no avatar
   dalemabi
Status:
schrieb am 11.02.2011 12:09
Hallo Mädels,
ich wander mal zu euch rüber ins Zyklusforum. Hatte gestern Jahresvorsorge bei meiner FÄ. hab sie drauf angesprochen wegen meiner unregelmässigen und langen Zyklen (m Schnitt 50 Tage). Nach einem US hat sie schon die Vermutung geäussert, dass es PCO sein könnte. Hab zudem auch noch ziemlich schlechte Haut. Natürlich wollte sie sich aber nicht festlegen und hat erst mal noch Blut abgenommen, um die Schilddrüsenwerte zu checken. Am dritten Zyklustag im nächsten Zyklus will sie noch mher Hormone checken (momentan bin ich bei Tag 35). Bis die Ergebnisse da sind ist ja bisher alles nur Spekulation. Langzeitzucker wird auch noch getestet, da meine Tochter mit 4400g auf die Welt kam. Hab zwar den OGTT gemacht (unauffällig), Ärztin meinte aber dass ich vllt doch einen latenten Typ II entwickle. Ich versuch mir da jetzt zwar keinen Kopf zu amchen, noch ist alles offen. Wir sind nur grad dabei ein Geschwisterchen zu planen, da schadet es ja nicht mal den Zyklus genau zu beobachten. Wahrscheinlich werd ich öfter mal die ein oder andere Frage haben und hoffe bei euch gut aufgehoben zu sein.

Ganz liebe Grüsse
dalemabi


  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
avatar    *Meryl*
Status:
schrieb am 11.02.2011 12:34
Hallo und Willkommen,winkewinke

hier bist du nicht alleine .....ich drück dir die Daumen das dein Wunsch schnell in Erfüllung geht.
Lg Meryl


  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
avatar    milimits
Status:
schrieb am 11.02.2011 12:42
Herzlich willkommen!!! Blume


  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
no avatar
   Dee81
Status:
schrieb am 11.02.2011 13:41
Hallo!
Ich stelle mich auch mal in die Reihe zwinker
Die Pille habe ich wegen Kinderwunsch im August 2010 abgesetzt, dann auch das letzte Mal meine Periode bekommen.
Zwischenzeitlich wurde bei mir nun PCO diagnostiziert.
Weiß jetzt auch gar nicht wo ich stehe im zyklus (habe ich überhaupt einen?)
Habe gerade nicht viel Zeit zu schreiben, aber hoffe hier auch auf Austausch mit anderen Betroffenen.
Bis bald,
Dee 81


  Werbung
  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
avatar    Dream2012
schrieb am 11.02.2011 14:21
Würde gerne in deinem Beitrag eine Frage dazu stellen, hoffe das ist okay?! (Sonst einfach kurz sagen, dann nehm ich sie wieder raus! smile )

Was für eine Rolle spielt die unreine Haut bei PCO bzw. ist sie generell ein Hinweis darauf, dass irgendetwas nicht stimmt?


  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
no avatar
   dalemabi
Status:
schrieb am 12.02.2011 09:21
Hallo Dream2012,
klar isr das okzwinker

Bevor ich etwas falsch weiter gebe (bin ja auch kein Fachmann), beantworte ich die Frage, indem ich dir einen Link zum Thema PCO gebe:
PCO-Syndrom.de

Da ist Akne unter "Symptome" mit aufgeführt.


  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
avatar    Fasson
Status:
schrieb am 12.02.2011 10:04
Zitat
Dee81
Die Pille habe ich wegen Kinderwunsch im August 2010 abgesetzt, dann auch das letzte Mal meine Periode bekommen.

Hallo Dee,
Nur zur Begriffserklärung, während der Pilleneinnaheme hat man keine Periode, sondern eine Hormonentzugsblutung, Du hattest also Deine Mens schon sehr viel länger nicht mehr.
Drücke Dir aber die Daumen, dass es sich bald wieder einregelt, bitte SD auch untersuchen lassen, wenn PCO vorhanden ist.
Ganz lieben Gruß


  Re: Wahrscheinlich PCOS - reihe mich schonmal hier ein
no avatar
   Dee81
Status:
schrieb am 14.02.2011 10:12
Hallo Fasson,
danke für die Info, so hat mir das mein FA noch nie gesagt. Man lernt immer noch dazu.
Schilddrüsenwerte (das SD heißt doch Schilddrüse, oder?) sind in Ordnung, auch alle Hormonwerte, bis auf das AMH soll laut Arzt erhöht sein (11,05 ng/ml). Allerdings habe ich nachgelesen, dass der Normbereich zw. 0,2 und 12 liegt, also ist es doch noch innerhalb. Naja, ich habe die Hoffnung, dass es sich mein Körper nur einpendeln muss nach Absetzen der Pille. Das ist nun ein halbes Jahr her. Ich mache seit Anfang Dezember eine homöopathische Behandlung und zusätzlich seit Ende Januar TCM (Akupunktur). Ich fände es schön, wenn es spontan klappen würde schwanger zu werden ohne eine Zyklusauslösung durch die Pille und dann Stimulierung mit FSH wie von der KiWu-Klinik vorgeschlagen.

Falls irgendwer Erfahrungen mit Kinderwunsch unde Homöopathie und TCM gemacht hat wäre ich an Austausch interessiert.

Schönen Tag euch allen,
Dee81




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021