Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Stimmt euer ZV immer mit eurem ES überein?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.07.2010 10:54
Hey,

Frage steht oben.

Ich frage mich nur, weil es bei mir nie so ist.
Mein ZV ist spinnbar um den 14 ZT und um den 28 ZT herum. Immer.
Aber mein ES ist meist um den 21 ZT - und da ist kaum ZV.

Was kann man dagegen tun? Hat man da überhaupt ne Chance schwanger zu werden?
Ich trinke seit 2 Zyklen Grapefruitsaft, aber irgendwie bringts nichts.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.10 10:54 von lisaee.


  Re: Stimmt euer ZV immer mit eurem ES überein?
avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 08.07.2010 13:55
Bei mir stimmt der ZS schon recht gut mit dem ES überein, nur diesen Zyklus hatte ich plötzlich 3 Tage nach meinem ES spinnbaren ZS (nur kurz allerdings, einmal am Papier). Vor Mens hatte ich auch schon mal spinnbaren ZS aber eher selten.

Ich denke schon, dass man trotzdem schwanger werden kann! Für guten ZS hilft der Zyklustee1 auch ganz gut und teilweise auch der Himbitee....falls du den nicht schon trinkst.


  Re: Stimmt euer ZV immer mit eurem ES überein?
no avatar
   einhorn84
Status:
schrieb am 08.07.2010 14:05
Ich hatte diesen Zyklus ca 4 Tage vor meinem ES spinnbaren ZS und am Tag des ES nur noch cremigen ZS


  Re: Stimmt euer ZV immer mit eurem ES überein?
avatar    sugarcat
Status:
schrieb am 08.07.2010 14:29
Soweit ichs beurteilen kann, ist der ZS spinnbar einige Tage VOR dem ES. Vlt. nicht unbedingt eine ganze Woche, wie bei dir, aber schließlich sind wir ja alle anders. Daher ist es ja auch günstiger DAVOR Sex zu haben, weil die kl. Schwimmer gut überleben können. Direkt nach dem ES wirds recht bald cremig bzw. bildet sich zurück.
Es kommt bei manchen Frauen sogar vor, dass sie vor der Mens auch kurze Zeit den spinnbaren ZS bekommen und ein nasses Gefühl haben. Schwanger kann man bestimmt auch mit dem ZS werden.

Hier nochmals ein Ausschnitt vom [kiwu.winnirixi.de]

"Wie verändert sich der ZS im Laufe des Zyklus?

1. Zyklushälfte: sobald die Periode vorbei ist, kommt in wenigen Tagen ein nasses Gefühl auf, man beobachtet aber evtl. noch keinen Zervixschleim. Individuell kann es aber auch gleich zur Produktion von cremigem Zervixschleim kommen. Je näher man am Eisprung ist, umso grösser ist die Menge des ZS und die Spinnbarkeit nimmt auch zu.

Um den Eisprung herum: spinnbarer Zervixschleim, öliges, glitschiges Gefühl unmittelbar vor dem Eisprung. Individuell kann diese Phase 1-5 Tage betragen, oder sogar noch länger. Es ist auch ok, wenn man in dieser Zeit cremigen ZS hat und nie spinnbaren (in diesem Fall nimmt die Menge des Schleimes zu)! Kurz nach dem Eisprung geht der Zervixschleim zurück, man kann aber noch 1-2 Tage lang cremigen ZS beobachten.

2. Zyklushälfte: 3 Tage nach dem Eisprung sollte eine Austrocknung erfolgen. Eine Woche nach dem ES kann es für 2-3 Tage wieder zum cremigen Zervixschleim kommen. Dies fällt auf die Einnistungszeit, hat aber mit der Einnistung selber nichts zu tun. Bis NMT ist man wieder eher trocken. 1-2 Tage vor NMT kann man wässrigen, spinnbaren ZS bekommen, wenn sich die Periode ankündigt"


  Werbung
  Re: Stimmt euer ZV immer mit eurem ES überein?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.07.2010 16:46
Danke für eure Antworten. (Himbi-Tee trinke ich schon)

Da kann ich wohl nicht viel machen außer hoffen, dass die Spermien irgendwie durchgekommen sind.


  Re: Stimmt euer ZV immer mit eurem ES überein?
no avatar
   Bia83
schrieb am 08.07.2010 18:00
Huhu!

Vielleicht kann ich dir da ein bissel Mut machen. Bei meiner Freundin ist das auch so ähnlich wie bei dir und zwar auch schon immer gewesen. Nun hält sie ihr 3. Kind in den Armen..und sie gehört auch nicht zu den glücklichen Frauen, die schnell und Problemlos Schwanger werden konnten. Sie hatte bei allen 3 Kindern, je knapp 2 Jahre üben müssen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020