Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Einnahme Utrogest
avatar    Nienchen2410
Status:
schrieb am 03.07.2010 15:57
Hallo ihr lieben,

da ich etwas verunsichert bin und auch im Netz nichts brauchbares gefunden haben, möchte ich mich an euch wenden und hoffe das vieleicht jemand Erfahrungen mit der Einnahme von Utrogest hat und mir weiterhelfen kann......

Kurz ein paar Info`s:

seit nun 2,5 Jahren unerfülter KW
Gyn mehrmals gewechselt da unzufrieden was die Ursachenforschung angeht
neuer Gyn nimmt sich Zeit und veranlaßte am 7.4.10 BS
Endometriose 2. Grades festgestellt und verödet, beide Eileiter durchgängig aber verdickt, Gebärmutter auch
zusätzlich GKS
darf jetzt unter Zyklusoptimierung max 6 Monate versuchen auf natürlichem Weg Schwangerschaft zu werden, ansonsten folgt Hormon-Therapie der Endo

Ich bin jetzt im 2. Zyklus Clomi, welche ich am 1.-5. ZT nehme
dann 2 Tage nach ES (mehrmalige US im Zyklus zur Follikelschau) beginne ich mit Utrogest abends 1x2 oral
sollte nun am Freitag wenn meine Mens noch nicht da ich zur Blutabnahme, nun habe ich aber seit gestern ganz, ganz minimale SB und mein Gyn meinte ich solle ruhig bis Montag abwarten und Utro auch weiter nehmen, könnte sie absetzen wenn meine Mens durchkommt und dann wieder gleiches Procedere
Ein 10er Schwangerschaftstest am Freitagmorgen zu Hause war negativ
meine typischen UL-Schmerzen deuten auch eher auf Mens hin....

Zu meiner Frage

Wer hat Utro auch über 13 Tage nach ES in der 2. Zyklushälfte eingenommen ?
Kommt die Mens trotz Utro ?
Wie wurde bei euch verfahren..hat jemand nen Tipp...?
Eine Chance auf Schwangerschaft ist ja wohl eher unwahrscheinlich in diesem Zyklus.. ich meine dann hätte der Schwangerschaftstest am Freitag doch positiv sein sollen...oder?

Danke....


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Hope69
schrieb am 03.07.2010 17:18
Liebe Nienchen,

ich habe Utrogest bei allen 4 Inseminationen und nach allen bisherigen sechs IVF genommen, sogar 3x2 Utrogest, zuerst oral, aber ab der ersten IVF vaginal. Die Blutung kann trotzdem durchkommen.

Warte den Bluttest am Montag ab und setze erst dann das Utrogest ab. Und ich drücke Däumchen!

Liebe Grüße
Hope


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Nienchen2410
Status:
schrieb am 03.07.2010 17:38
Hallo Hope69,

danke für die Antwort....
Ich drücke Dir ebenfalls ganz fest die Daumen!!!!!


  Re: Einnahme Utrogest
no avatar
   samonna
Status:
schrieb am 03.07.2010 20:49
Hallo smile

mein Gyn hat gesagt, (ich nehme die gleiche Dosis wie Du), dass die Mens nicht unterdrückt wird. Habe hier aber auch schon gegenteiliges gehört... daher wäre ich auch verunsichert, denke aber, dass 1x2 noch eine relativ geringe Dosis ist. Bei Eintritt einer Schwangerschaft soll ich die Dosis verdoppeln. Ich würde jetzt alle 2 Tage testen, solange noch kein Blut kommt.


  Werbung
  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Emi2012
Status:
schrieb am 03.07.2010 20:52
Hallo ich habe mal ne blöde frageIch werd rot!Wie führt man Utrogest vaginal ein und was muß man denn dabei beachten?Ich fange Montag abend damit an.Habe heute um halb 7 meinen ES ausgelöstElefant.
LG Kuschelhase


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Nienchen2410
Status:
schrieb am 03.07.2010 21:49
Samonna: Nun gut dann hoffe ich das die Mens nicht kommt... Ich wars nicht.

Kuschelhase12609: Ich habe auch die ersten 5 Tage im ersten Zyklus Utrogest vaginal eingeführt. Erfordert etwas Fingerspitzengefühl die kleinen Murmeln reinzubringen, aber zu beachten gibt es nichts...fast wie beim Tampon nur eben viel kleiner... Blume Das einzige was du beachten solltest ist das du tagsüber ne Slipeinlage benutzt ist nämlich ne schöne "Schweinerei" wenn das Zeugs wieder etwas rausfließt *sorry* war auch der Grund warum ich zu oral gewechselt habe....


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Emi2012
Status:
schrieb am 04.07.2010 09:25
@Nienchen:Danke für den TippLOL!Habe Angst das die Tablette sovort wieder raus kommtIch werd rot.Naja fange Mo Abend mit der Einnahme an mal schaun.LG


  Re: Einnahme Utrogest
no avatar
   BabyTrail2010
schrieb am 04.07.2010 10:30
@Kuschelhase: Keine Angst, wenn du sie vor den MuMu legst oder "neben" den GMH werden die von den Schleimhäuten festgehalten. Bei den meisten Frauen haben sie vaginal weniger Nebenwirkungen und außerdem ist das Progesteron dann gleich da, wo es gebraucht wird, und muss nicht noch durch den ganzen Körper transportiert werden.


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Emi2012
Status:
schrieb am 04.07.2010 10:48
Danke für die TipsLOL!Als Neuling ist das alles nicht so leichtJa!!


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Mrs.Z
Status:
schrieb am 04.07.2010 11:28
@Kuschel einfach wie einen Tampon einführen, soweit nach hinten wie´s geht.


  Re: Einnahme Utrogest
no avatar
   leandra40
schrieb am 04.07.2010 14:43
Hallo Nienchen
Es gibt Utrogest in zwei verschiedenen Stärken: Utrogest 100 und Utrogest 200. Welche nimmst du denn? Da ich 12 Tage nach ES einen recht eindeutig positiven Schwangerschaftstest hatte begann ich mit 2x1 Utrogest 200 (vorher ab ES 2x1 Utrogest 100). Leider ist mittlerweile, ES+16, der Test wieder negativ, trotzdem habe ich meine Mens noch nicht bekommen. Ich drücke dir die Daumen dass du doch noch positiv testen kannst.
Ich glaube, dass die Mens bei 2x Utrogest 100 trotzdem durchkommen würde wenn du nicht schwanger bist.
LG
Leandra


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Nienchen2410
Status:
schrieb am 04.07.2010 19:23
Leandra38

mir war bis eben gar nicht bewußt, das es Utro auch in anderen Wirkstärken gibt. Bin gleich mal aufgesprungen und habe nachgeschaut...habe 100mg
mittlerweile bin ich überzeugt, das es eher leider nicht geklappt hat, da meine typischen Endometrioseschmerzen sich bemerkbar machen...leider
Testen kann ich nicht da mir die Schwangerschaft "ausgegangen" sind, aber an ES +12 war mein Schwangerschaft negativ. Nun muß ich wohl oder übel bis morgen abwarten, wenn bis dahin die Mens noch nicht richtig da ist geh ich zum Gyn...mir wäre es ja lieber ich wüste was Phase ist um ggf. neu zu starten und die SB gehen mir auch auf den Keks...


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Emi2012
Status:
schrieb am 05.07.2010 06:12
Ähm noch ne gaaaaaaaaaanz blöde FrageIch werd rotAchso!Wenn ich Utrogest und Progynova nehme brauche ich doch kein Mönchspfeffer mehr oder??


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Nienchen2410
Status:
schrieb am 05.07.2010 14:12
Kuschelhase

also meines Wissens ist Mönchspfeffer zur Simmulation des Gelbkörperhormons, was ja in deinem Fall dann das Utrogest übernimmt und dann wäre Mönch + Utro doppel gemoppelt...also Mönch nicht nehmen...


  Re: Einnahme Utrogest
avatar    Emi2012
Status:
schrieb am 05.07.2010 19:08
gut Danke Nienchen.Sowas habe ich mir schon gedachtwinkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021