Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 09:03
Hallo Ihr Lieben,

habe heute morgen am Toilettenpapier bräunlicher Schleim, aber nur ganz wenig. Da die Kurve für diesen Monat keinen Eisprung angezeigt hatte habe ich auch keine Utrogest 2 Stck am abend wie sonst eingenommen. Dachte auch die ganze Zeit, naja mein Eisprung hat sich eben verschoben. Letzten Zykluskurven war ein Eisprung und auch Kurve zeigte diesen an.

Nehme jetzt seit vorigen Zyklus Mönchpfeffer lt. meiner FA damit sich der Zyklus wieder einpendelt. Könnten diese Schmierblutung von GKS kommen?? Habe auch noch eine andere Zykluskurve geführt, dort wird auch kein Eisprung angezeigt. Ich gehe mal davon aus, dass keiner stattgefunden hat und das Ei nicht gesprungen ist.

Seht ihr das auch so??? Bräuchte mal euren Rat....und Tip. Hatte dies auch schon jemand von Euch hier???

Laut meiner Cleablue und LH Tests die ich gemacht hatte, wäre ein Eisprung am 13 und 14 Zyklustag gewesen. Am 6. zyklustag hatte ich morgens beim Messen (messe immer regelmäßig und vorm austehen) diesen Tempiausrutscher. Hatte an diesem Morgen zwei mal hintereinander gemessen, weil die Tempi so hochgegangen war, beide male zeigte mir der Thermometer diesen Wert, der nächste Tag war wieder normal. Hatte an diesem Tag leichter ziehen, sonst nichts.

Seit zwei Tagen habe ich auch ab und an ein leichtes stechen und ziehen links. Hatte auch schon mal Zysten, sind wieder durch Mens weggegangen.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    rogi
Status:
schrieb am 02.07.2010 10:52
Du wärst jetzt etwa ES+8 könnte eine Einnistungsblutung sein und es hat den ES gar nicht richtig angezeigt
könnte aber auch einfach eine SB sein

auf jedenfall


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 11:42
Hallo rogemineosmo,

ja hatte ich auch schon gedacht, bis jetzt ist noch keine rotes Blut zu sehen, aber wenn man schon viele Zykluse hinter sich hat, sollte ich besser mit der Mens rechnen. Bisher hatte ich das noch nicht aber, bisher wurde mir auch immer ein Eisprung angezeigt und dann dann sobald dies der Fall war, Utrogest genommen. ich denke, dass das System deshalb nichts anzeigt, weil eine Hochlage nicht zu erkennen ist. Na ja dann heißt es wohl abwarten.........ich denke dann neuer Zyklus neue Chance...

wie gesagt lt. Clearblue hat maximale Fruchtbarkeit am 13. und 14 Zyklustag angezeigt stimmt auch mit den LH Test überein. Meinst Du dass der Eisprung, falls einer Stattgefunden hat, erst an 16. Zyklustag war???

Vielversprechend sieht die Kurve nicht aus??? Denke ich mal, vielleicht Mönchpfeffer dies eher verschlechtert wie verbessert bei mir, hört man ja auch öfters.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    rogi
Status:
schrieb am 02.07.2010 13:41
hallo nicole

nein ich bin davon ausgegangen, dass du am 14. spätestens am 15. deinen ES hättest haben können aber es ist von der Tempi aus nicht so genau zu sagen.

ich hatte vorgestern auch ganz hellrosa schleim, war aber eher eine Kontaktblutung SexIch wars nicht und am nächsten tag gleich wieder verschwunden

drück dir auf jeden fall die daumen, wie lange übt ihr denn schon?


  Werbung
  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 14:05
Hallo rogimeosmo,

hatte im September 2008 bereits eine künstliche Befruchtung hinter mir und juli 2008 eine Abbort. Na ja die werte meines Mannes sind auch nicht die optimalen und hinzu kommt bei mir eben die leichte GKS.

habe nur wenig bräunlicher Schleim am Toilettenpapier. bisher auch keine Blutung. Rot ist bei mir dies nicht. Bis her kann ja noch kommen. War heute morgen auch nur bis jetzt ist kein bräunlicher Schleim zu sehen.

Falls Du ein Eisprung stattgefunden hat, war es nicht so gut dann dass ich kein Utrogest genommen habe. Führe noch eine andere Kurve, dort hat das System auch kein Eisprung angezeigt.

mache mir alles wenig hoffen, werde wahrscheinlich in ca. einen halben Jahr nochmals in die KIWU Praxis gehen um noch einen Versuch zu wagen. Ist ja auch eine Kostenfrage.

ich drücke Dir auch die Daumen, das es geklappt hat........


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
no avatar
   einhorn84
Status:
schrieb am 02.07.2010 15:24
Ich würde an deiner stelle mal ZT 6,12,und 16 rausnehmen.Eigentlich finde ich den Cb Monitor recht zuverlässig.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 16:42
Hallo Einhorn 84,

danke für Deine Antwort.

die Tempi vom 6. Zyklus hatte ich morgens zwei mal gemessen, weil ich auch gedacht hatte kann nicht sein, aber war doch so hoch die Tempi. Normalerweise ist meine Tempi nach dem Eisprung an 37,00 und bleibt auch so über dieser Tempi ist bei mir immer so. Bisher hat auch das Clearblue Gerät immer mit der Tempi Kurve übereingestimmt. Wieso diesmal nicht weiß ich nicht.
Vielleicht durch Mönchpfeffer Nehme diese seit dem vorigigen Zyklus hat mir meine FA empfohlen.

Warum meinst Du sollte ich den 6 und 12 und 16 Zyklus herausnehmen??? Ist mir leider nicht ganz klar. Grübel Grübel

Ist noch jemand der Meinung hier von Euch.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
no avatar
   nanu86
schrieb am 02.07.2010 17:10
Hi Nicole, würde diese Werte auch mal rausnehmen. Schau dann mal ob die Balken kommen, der hohe Wert könnte ja auch mal mit einer Erkältung zusammen hängen, kann ja auch mal eine Infektion sein, die nur in deinem Körper einher geht und du es nicht bemerkt. Und die Abwehr deine Temperatur an diesem Tag erhöht hat. Ich wars nicht

LG


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Chari
Status:
schrieb am 02.07.2010 20:19
Ich hab ne Frage Ich hätte jetzt eher die Werte von ZT12 und ZT19 rausgenommen, evtl. noch ZT11 und geschaut, ob dann die Balken übereinstimmen könnten mit den LH-Tests und CB.
Aber würde schon vermuten, dass um den 15/16 dein ES war.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 02.07.2010 20:42
12 auf 0.2 runtersetzen, dann sollten Balken kommen. ZT 19 waere evt die Einnistung? Sofern etwas da war. Ich hatte das auch ohne ss zu sein.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 21:00
hallo nunu86

danke werde mal die Kurve abändern, mal sehen was passiert und ob die Balken kommen. Eine Erkältung hatte ich am zt 6 nicht.
Vielleicht hatte ich ja eine Infektion, die ich nicht gemerkt hatte, so wie Du es gemeint hattest.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 21:12
hallo Chari,

danke für den Tip, probiere mal so lange bis es mit den LH Tests und dem Monitor übereinstimmt.

Was mich diesen Monat verwundert, dass meine Tempi nicht über 37,00 ist. Ist halt bei mir so. Vor Eisprung Tempi 36,60-36,90 schwankt eben sehr stark bei mir. Vielleicht auch auswirkungen von dem Mönchpfeffer. Bei manchen habe ich gelesen,schlägt es ins Gegenteil über. Ist ja eigentlich da um den Zyklus zu regulieren. Nehme ist jetzt seit 2 Monaten.


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    Nicole66
Status:
schrieb am 02.07.2010 21:17
hallo grünegurke,

danke für den Tip, ob dann Balken kommen und ob diese dann mit dem CB Monitor und LH Test übereinstimmen, werde ich dann sehen.

bräunlicher Schleim war nur heute morgen übertags nichts!


  Re: bräunlicher Schleim am 23. Zyklustag
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 02.07.2010 22:19
Passt doch besser. Kannst noch n bisl mit ZT 12 spielen und schauen, was am besten passt. Evt nochmal 0.1 hoeher, dann sollten sichd ie Balken um 1 Tage nach hinten verschieben




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020