Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erfahrungen mit Phyto L????
no avatar
   Rabibea
schrieb am 28.06.2010 20:36
Hallo ihr Lieben,

auf Grund meines unregelmäßigen Zyklus wurde mir Phyto L empfohlen. Hat eine von Euch damit Erfahrungen? Und wie lange hat es gedauert bis Euer Zyklus wieder "normal" war?

Danke und LG


  Re: Erfahrungen mit Phyto L????
no avatar
   Tesla84
Status:
schrieb am 28.06.2010 23:10
Hallo Rabibea..winkewinke

Ich habe Phyto L auch zuhause und es regelmäßig genommen.. Ich war auf jeden fall begeistert.. Meinen Zyklus hatte ich nach 3 Monaten voll im griff.. Es ist ja eigendlich ein Mittel für die Leber, aber halt sehr gut für Frauen geeignet mit Zyklus problemen..
Ich habe es 2 mal täglich in etwas Wasser eingenommen. 20 Tropfen.
Falsch machen kannst du eh nix, da es homöophatisch ist..
Hoffe konnte dir etwas helfen ??!
Viel Glück damit..
Lg Nina


  Re: Erfahrungen mit Phyto L????
avatar    Chari
Status:
schrieb am 29.06.2010 08:30
Zitat
Tesla84
Falsch machen kannst du eh nix, da es homöophatisch ist..

Args, ... bei so einer Aussage könnte ich in die Tischplatte beißen ... homöopathisch heißt nicht automatisch ungefährlich ... auch mit Homöopathie kann man einiges falsch machen und seinen Körper sozusagen in eine "kranke Situation bringen". Vor allem, wenn man sich nicht auskennt und einfach irgendwas nimmt.


Mein Tipp: sprich am besten mit deinem Arzt darüber oder such die einen alternativ behandelnden Arzt/ Heilpraktiker, der sich mit Phytotherapie und Homöopathie auskennt und lass dich von ihm beraten. Wir können dir sagen, was wir so genommen haben/ nehmen, welche Erfahrungen wir bei uns gemacht haben, aber jeder Mensch ist anders und was bei einem gut ist, kann bei jemandem andren grundverkehrt sein. PhytoL kann hilfreich sein bei dir, kann aber auch verkehrt sein bzw. nichts bringen.


  Re: Erfahrungen mit Phyto L????
avatar    Elaine Marley
Status:
schrieb am 29.06.2010 20:27
Ich hatte Phyto L von der Homöopathin wegen erhöhtem Testosteronwert und vermehrtem Haarwuchs bekommen. Leider habe ich überhaupt nichts davon gemerkt. Ich wusste gar nicht, dass es sich auch positiv auf den Zyklus auswirkt, aber sie hat mir nie ausführlich erzählt, was die Mittelchen so alles machen. Meinen Zyklus hat es nicht beeinflusst, aber der war vorher schon regelmäßig.
Sorry, ich bin Dir keine Hilfe


  Werbung
  Re: Erfahrungen mit Phyto L????
no avatar
   Shire
Status:
schrieb am 30.06.2010 16:59
Also die Wirkstoffe in Phyto-L sind ja jetzt nicht in einer hohen, wenn man so will "gefährlichen" bzw. "verschreibungspflichtigen" Potenz vorhanden und daher bei Zyklusunregelmäßigkeiten sicher einen Versuch wert. Schlimmstenfalls bemerkt man einfach keine Wirkung, wenn es nicht das richtige Mittel sein sollte.

Ich hatte Phyto-L auch lange Zeit genommen (1. ZT bis ES), jedoch nicht als einziges Mittel, und meine Zyklen - besonders die 2. Zyklushälfte- sahen damals recht gut aus.

LG,
Shire




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021