Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Gedankenwirrwar
avatar    dani333
Status:
schrieb am 28.06.2010 11:22
Hallo Ihr Lieben!

Meine Gedanken fahren gerade genauso Achterbahn wie mein Zykluss! Fragen über Fragen. Keiner da zum reden außer ihr. Ich muss mal ausholen weil ich gar nicht weiß ob man anhand der Kurve es so gut erkennen kann. Hier kleine Historie. Vorab letzter Zykluss (1. ÜZ) nur 21 Tage. So nun dieser. Am Freitag morgen positiver Clearblue Ovu-Test. Freitag abend ca. 18.00 Uhr wahnsinnige UL Schmerzen, Als würde sich da wirklich was durchbohren wollen. Bin mir sicher das das der ES war. Ich spüre ihn fast immer. Samstag morgen Ovo-Test negativ aber Tempi rauf. Heute wieder Absturz der Tempi. Ich mach mir Sorgen. hier mal meine Fragen: Warum Ovu nach einem Tag schon wieder negativ? Würdet ihren euren Doc jetzt schon nerven bzgl. Gelbkörperschwäche bzw. Hormonkontrolle? Kann er das ablehnen? Er kann GB-Schwäche doch eigentlich nur jetzt, in der zweiten ZH nachweisen oder? Bin ich zu ungeduldig und sollte noch warten? Ach menno, ich will nicht monatelang probieren und dann erst Klarheit haben das irgendwas nicht i.O. ist Ist eh schon schwer mit ner WE-Beziehung. Jetzt kommen dann auch bestimmt die Urlaubszeiten beim Doc usw. Was würdet ihr tun Mädels. Sorry fürs Jammern, aber wem soll ich denn sonst erzählen wenn nicht euch...

Sonnige Grüße
Dani


  Re: Gedankenwirrwar
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 28.06.2010 11:33
Zuerst wuerde ich den Wert vom Sonntag 0.2 runtersetzen, da hast du spaeter gemessen. Dann sieht der Absturz nicht so schlimm aus.

Du hast ausserdem arg hohe Temperaturen. Wie ist deine SD eingestellt, hast du evt eine Ueberfunktion?

Ich wuerde jetzt schon zum FA gehen und nach einem Hormoncheck fragen. Ich finde so etwas sollte man eher zeitiger als spaeter machen. Vor allem wenn man jetzt schon etwas machen koennte, was dir hilft.

Ansonsten weiss ich nicht, wie lang deine 2. ZH ist und ob du andere Anzeichen von GKS hast. Im Moment sieht es eher nach PCO aus mit den Anlaeufen.

Evt misst du auch noch 2-3 Monate und schaust, wann du deinen ES hast undob deine 2. ZH wirklich zu kurz ist.

Ich hab auch einen Tag nach der ersten Hochmessung einen Absturz und ich hab das schon einige Male in anderen Kurven gesehen. Warten wir den Wert morgen ab.


  Re: Gedankenwirrwar
avatar    dani333
Status:
schrieb am 28.06.2010 11:53
@gruenegurke

SD und auch alles andere hab ich noch nicht prüfen lassen. bzw. das stimmt nicht ganz. War am 18.05. beim FA wegen starken UL Schmerzen am Tag davor. Er hat ein Ultraschall gemacht und auf Zysten untersucht. Das einzige was er gesehen hat war ein Eiblässchen, wo auch immer das war smile Ist ja aber auch schon mal was. Ich glaub ich werde mal den Doc anrufen und Fragen was er dazu meint. Ich find es so unsagbar schwer Monat für Monat zu warten. Die Entscheidung für Kinder hat bei uns ein wenig gedauert und ich war bzw. bin so glücklich das wir uns jetzt dafür entschieden haben, dass es total schwer ist es nicht gleich zu haben. Weiß ja das es nicht geht. Aber da man hier im Forum liesst wie lange es dauern kann, rechnet man oder ich eher damit das es nicht so schnell funktioniert, als dass es klappt.


  Re: Gedankenwirrwar
avatar    clydesbonnie
schrieb am 28.06.2010 12:55
Hallo Dani,

ich finde deine Kurve gar nicht so schlecht, würde auch nichts ändern. Dieses "Sich-die-Kurve-Schön-Ändern" hat keinen Sinn und man macht sich da nur was vor. Die Werte sind wie sie sind und ich denke, die leicht variierenden Messzeiten scheinen bei dir auch nicht viel auszumachen, wie man an dem Wochenende um ZT 8 herum gut sieht. Ich halte es immer so, dass ich mir Störfaktoren notiere aber nur an der Kurve manipuliere, wenn sie ansonsten nicht oder nur falsch ausgewertet wird. Ein kurzer Abfall nach dem ersten Anstieg ist nichts Ungewöhnliches und wenn es der ES war am Wochenende, sollte die Temperatur morgen wieder hoch gehen. Dann kommen auch in zwei Tagen die Balken.
ZT 16 ist der erste Temperatur-Hochpunkt. Wenn du ihn heruntersetzt, werden die Balken nicht oder erst später kommen.

Ich weiß sehr gut, wie das ist, wenn man eine Wochenendbeziehung führt. Mir geht es genau wie dir. Unser Kopf beeinflusst den Zyklus ganz schön und ich bin mir sicher, dass sich mein Körper auf die Fernbeziehung eingestellt hat - hatte in 6 Übungszyklen meinen ES IMMER zwischen Samstag und Dienstag. Und in den Monaten, wo ich dachte, er kommt in der 2. Wochenhälfte, wurde ich überrascht mit einer etwas kürzer bzw. längeren 1. ZH. Denke deshalb, so leichte Anläufe können auch von der Psyche gestoppt werden - das ist nicht immer PCO. Man kann sich mit solchen Vermutungen nur noch mehr verunsichern.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020