Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Antibiotika in der 2. Z.h.?!
avatar    princess23
Status:
schrieb am 21.06.2010 19:29
Huhu liebe mit Hibblerinnen Elefant

Ich musste heute notgedrungen zum Doc wegen meiner Steißbeinfistel und nem Fiesen Infekt mit Bläschen auf der Nase. Nun hat der mir Antibiotika verschrieben (Cefurax) . Muss das jetzt 5 Tage nehmen. Hat schonmal jemand Erfahrungen gesammelt mit Antibiotika in der 2. Z.h. und kann mir villeicht davon berichten ? Das die Temp erhöht sein kann weiß ich aber ich meine ob es evtl Einfluss auf eine evtl bestehende Schwangerschaft hat ? Ich habe schon öffters Antibiotika nehmen müssen, jedoch meistens in der 1. Z.h. !
Wenn meine Kurve mich diesen Monat nicht so wuschig machen würde, würde ich mir auch keine Gedanken machen...nun mach ich mir aber halt Sorgen wegen dem Antibiotika...eben weil die Kurve so vielversprechend aussieht.
Ich glaube ich google zu viel ;(
Ich weiß ihr seid alle keine Hellseher obs gut ist oder nicht aber villeicht ist ja wirklich jemand dabei der sich damit auskennt.

Ich wünsch euch allen noch einen super schönen Abend!


  Re: Antibiotika in der 2. Z.h.?!
no avatar
   Tanja_82
Status:
schrieb am 21.06.2010 21:06
ich denke ich würde da antibiotika nehmen, denn der infekt is wahrscheinlich schlimmer als die meds.

du hast ja auch noch was zeit bis NMT, besser jetzt behandeln als noch länger zu warten.


  Re: Antibiotika in der 2. Z.h.?!
avatar    princess23
Status:
schrieb am 21.06.2010 21:34
Danke für die schnelle Antwort. So in etwa habe ich es mir auch schon gedacht, gut, es auch von jemand anderem zu hören !




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020