Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie lange Nebenwirkungen vom Pedralon????
avatar    Bienchen70
schrieb am 13.06.2010 10:00
Hallo,
hab mir ja am Freitag 1 Ampulle Pedralon gespritzt für die 2.ZH und hab seitdem immer mal wieder mit leichter Übelkeit zu kämpfen und hab so ein komisches Gefühl im Bauch, kann das gar nicht beschreiben. Gestern Abend hatte ich dann mal wie leichte Mensschmerzen, hatte das am Donnerstag schon mal. Die Brüste spannen schon seit Donnerstag recht heftig und manchmal kribbeln die Brustwarzen. Kommts sicher alles von der Spritze, weiß jemand wie lange diese Wehwehchen anhalten können?????
Im Februar hatte ich Pregnyl (das gleiche wie Pedralon bekommen) zum Auslösen und auch die doppelte Dosis, aber da hatte ich keine dieser Beschwerden, wie kommt das?
LG Sabine


  Re: Wie lange Nebenwirkungen vom Pedralon????
avatar    cori1505
Status:
schrieb am 13.06.2010 10:30
Hi Sabine,

hab dir ja schon geschrieben, das ich das gleich hatte, bei mir haben die Wehwehchen bin fast vor NMT angehalten, habe aber auch gelesen, dass es Mädels gibt, bei denen es nur 2 bis 3 Tage angehalten hat. Ich denke das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.. ebenso wie auch nicht jede Frau in der Schwangerschaft mit Übelkeit zu kämpfen hat.

Predalon ist ca. 10 Tage im Urin nachweisbar.

Mach dich nicht verrückt.. smile

LG Cori




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021