Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kurve unklar traurig
no avatar
   Katzenhai
schrieb am 07.12.2009 21:36
Hallo ihr lieben Mit- und selbst-Fiebernden zwinker

Bis jetzt war ich heir eher stille Mitleser und-kurvenführerin, heute muss ich mcih doch mal zu Wort melden...

Was meint ihr, wie stehen die Chancen, dass hier schon ein Eili gehüpft ist, oder noch hüpfen wird? Der letzte Zyklus (erste Tempizyklus) hatte dioe CL bei 36,3 und den ES für etwa ZT17 angezeigt, die beiden Zyklaen ddavor waren aber mit 37 Tagen eine ganze Woche länger.

Ich verzweifel langsam, die Ovutests sagen alle auch im letzten Zyklus nix - waren aber auch Billigdinger, von denen ich schon öfter gelesen hab, dass sie nicht funktionieren würden - daher wäre ich egrade über jede Hilfe äußerst dankbar!

Liebe Grüße, der Katzenhai


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.09 21:39 von Katzenhai.


  Re: Kurve unklar traurig
no avatar
   elbean
schrieb am 07.12.2009 21:57
Hallo Katzenhai,
ist ja witzig, denn bei mir sieht die Kurve diesen Monat ähnlich aus. Tempi hüpft rauf und runter, wie sie lustig ist (allerdings messe ich etwas regelmäßiger von der Uhrzeit her als Du) und ich bin heute ZT 24 und hatte bisher auch nur negative LH-Tests. Hab auch die Billigdinger ausm Internet und dachte AUCH, dass die vllt. auch nix taugen. Aber siehe da: Heute abend 2 gemacht (mit 3h Unterschied) und schwupps waren sie auf einmal positiv! Also lass den Kopf nicht hängen, das wird schon! Aufgrund Deiner unregelmäßigen Messzeiten, könnten schon ein paar Ausreißer dazwischen sein oder aber - eher wahrscheinlich, da Du oft MS eingetragen hast - es waren ein paar Anläufe da und das Eilein kommt erst die nächsten Tage in Fahrt ... Ich drück Dir jedenfalls die Daumen! Gute Nacht.


  Re: Kurve unklar traurig
no avatar
   Katzenhai
schrieb am 07.12.2009 22:03
Hallo elbean und danke für die Antwort.

Also ich glaube eigentlich nicht, dass die Messzeiten so grob abweichend sind, dass man da was rausklammern müsste (außer vielleicht die eine um 9 Uhr), zumal sich da ja nichts konsequent durchzieht wie jede etwas spätere Messung ist höher oder so?! Genauer hab ich auch im letzten Zyklus nicht gemessen und praktisch keine Ausreißer gehabt.

Die LH-Tests waren halt im letzten Zyklus, der eindeutig nach nem ES aussah, schon durchweg negativ, ich hab halt nur noch welche, ansonsten hätt ich voll auf die verzichtet. Tu ich momentan auch, macht mich nur noch mehr verrückt zwinker

MS hab ich auch in allen 4 hormonfreien Zyklen (Pille abgesetzt im Juli) mindestens 7 bis zu 20 Tage pro Zyklus und zwar vor, während und nach ES, hab ich mich schon dran gewöhnt zwinker

Auch eine Gute Nacht smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.09 22:05 von Katzenhai.


  Re: Kurve unklar traurig
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 07.12.2009 22:11
Nach den NFP-Regeln sind die Werte von zt. 11, 13 + 19 Ausreisser (= ohne ersichtlichen Grund / mit nennenswertem Störfaktor über 0,2 Grad höher als die "Umgebungs"-Tempi)

Wenn du diese rausnimmst, könnte es sein, dass du sogar Balken bekommst. zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.09 22:11 von Regina82.


  Werbung
  Re: Kurve unklar traurig
no avatar
   elbean
schrieb am 07.12.2009 22:11
Huhu, ich nochmal.
Also das mit den LH-Tests kenne ich: Hatte letzten Zyklus 10 Tage am Stück positive LH-Tests und bin fast wahnsinnig geworden (da hatte ich noch die teuren von Clearblue und Testamed) - jetzt mit den Billigdingern klappt es lustigerweise viel besser. Habe auch viel MS vor, während und nach ES, ist total ätzend. Seitdem ich aber die Mumu und den ZS noch beobachte, benutze ich die LH-Tests quasi als "Bestätigung". Machst Du das auch? Auf den Körper ist nämlich viel mehr Verlass als auf die Kurven oder die Tests - habe jedenfalls beschlossen, im nächsten Zyklus (natürlich nur, wenn's diesen nicht klappt, hihi) auf die Tests etc. zu verzichten, denn die treiben einen sonst in den Wahnsinn und man ist total fixiert drauf. Wenn bei Dir die Tempi im letzten Zyklus auch so war und Du durch's unterschiedliche Messen keine Unterschiede hattest, dann waren es bestimmt die Anläufe zum ES und Du kannst wirklich hoffen zwinker Ich hab sonst immer direkt nach dem Piep das Ergebnis abgelesen, weil ich dachte, das ändert sich eh nicht mehr. Pustekuchen! Hab es die letzten beiden Tage mal noch länger gemessen (just for fun) und es hat sich um bis zu 0,3 noch nach oben korrigiert - werde ich im nächsten Zyklus auch ändern. Gute Nacht, ich "muß" jetzt herzeln, wenn die Tests schon so schön positiv sind smile


  Re: Kurve unklar traurig
avatar    wisa
schrieb am 07.12.2009 22:12
Guten Abend!! winken

...also ich glaube auch nicht, dass du zu unregelmässig misst, da auch kein Muster (spät-hoch, früh-niedrig) zu erkennen ist...

LH-T können leider immer wieder falsch pos. anzeigen, drum geb ich pers. gar nichts mehr auf die Dinger...
Da vertrau ich lieber meinem Körper und seinen Zeichen!
Tut mir leid, da ist leider kein ES bis jetzt erkennbar... d.h. weiter messen, weiter beobachten und abwarten!!
...ach ja und natürlich Smiley setzen! smile

Ich , dass es bald hüpft, dein Ei!

Gute Nacht. schalfen


  Re: Kurve unklar traurig
no avatar
   Katzenhai
schrieb am 08.12.2009 08:28
Danke für die vielen lieben und echt hilfreichen Antworten!!

Ich hab mich auch schon gefragt, ob ich an ZT19 unbewusst schlecht geschlafen habe oder so, weil wäre der nicht so hoch, würde mir für ZT22 die 1.hM angezeigt... Aber ohne an der Kurve rumzufummeln habe ich ehute sowas von eindeutig hoch gemessen smile Wenns so bleibt sehe ich mal heute als 1.hM an, dann kanns mir schonmal nicht passieren,d ass ich mich zu früh über eine eventuell ausbleibende Mens freue zwinker Nur leider, leider konnte ich meinen Herrn gestern nicht davon überzeugen noch nen Smiley zu setzen und heute ist es wahrscheinlich eh zu spät...

An MuMu beobachten ahb ich mich noch nicht rangetraut und mit dem ZS bin ich auch noch so unerfahren und offenbar hab ich leider auch echt wenig davon... Auffällig war er in diesem Zyklus an ZT23 und im letzten an ZT16 (1.hM ZT18) - würd ja passen. Ich hatte mir übrigens geschworen nach 2 detektierten ES mit dem Messen aufzuhören, aber ich glaub ich schaffs nicht, ist wie ne Sucht - schlimm!

Und ich messe übrigens 3 Mal bis zum Piep, mein Thermometer kühlt auf dem Nachttisch immer so aus, dass sich da auch noch ganzschön was tut. Beim 3. piep bleibts aber konstant, also nehme ich immer konstant diesen Wert!

Hoffe ihr habt alle gut sgeschlafen und euch schön um die Smileys gekümmert zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020