Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Zu feig zum Testen schweigen
no avatar
  sternchen082008
schrieb am 30.11.2009 13:29
Hallo Mädels!

Hab ja die letzten Tage schon mal geposted wegen der Dosierungsänderung von Utrogestan. so jetzt hatte ich am Freitag NMT. Mit meiner "normalen" Dosierung hätte ich gestern abend eigentlich SB bekommen müssen.....
Bis jetzt ist nichts von Mens in Sicht, gestern war der Mumu immer noch sehr hoch und die Brüste sind auch noch gespannt.......aber ich trau mich nicht zu testen, weil ich das alles auf die Dosissteigerung führe.....ja, ich bin feig!

Danke fürs zuhören, bin einfach angespannt; es wäre einfach zu schön, daß nach 3,5 Jahren im Dunklen tappen im ersten Monat mit Medikamentenumstellung (Prednisolon) unser Traum war wird......

Ach ich bin so froh, daß es Euch gibt,
lg Sternchen


  Re: Zu feig zum Testen schweigen
no avatar
  simona71
schrieb am 30.11.2009 14:33
  Re: Zu feig zum Testen schweigen
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 30.11.2009 19:33
Sag mal, macht dein FA denn keinen BT???

Also bei mir macht er jedesmal kurz vor NMT einen BT, um HcG zu testen. Damit ich dann weiß, ob ich Utro absetzen soll oder nicht.


  Re: Zu feig zum Testen schweigen
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 30.11.2009 20:36
naja du solltest schon testen, denn was bringt es wenn du deine mens nur unnötig hinausschiebst streichel


  Werbung
  Re: Zu feig zum Testen schweigen
no avatar
  sternchen082008
schrieb am 30.11.2009 20:57
Nein, BT wird keiner gemacht. Sowohl mein FA als auch meine betreuende FÄ in der KIWU-Ambulanz halten nicht so viel von dieser ständigen Blutabnahme. beide vertreten die Meinung, Utrogestan nehmen bis die Mens durchkommt, auch wenn das eine Verlängerung des Zyklus bewirkt. Eben, normalerweise weiß ich, daß es mich ziemlich genau 2 Tage verschiebt, aber jetzt mit der höheren Dosierung????
Bei den Tests bin ich einfach mißtrauisch: bei meiner ersten Schwangerschaft war er bei NMT+11 nichteinmal fett positiv, war aber eine völlig normale SS!

Lg Sternchen


  Re: Zu feig zum Testen schweigen
no avatar
  Flumflöh
Status:
schrieb am 30.11.2009 21:26
Nimm doch einfach den clearblue digital. Da stehts schwarz auf weiß!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019