Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 28.11.2009 11:40
Halli Hallo,

bin noch ZIEMLICH neu hier, aber ich hoffe das ist kein Problem!?Ich freu mich sehr

Kann mir vielleicht jemand von Euch erklären warum die Symptome von PMS und Schwangerschaft so "gleich" verlaufen? Gehöre nämlich seit zwei Monaten auch zu den Hibblerinnen und bin so was von gespannt ob es nun bald klappt!

Vielen lieben Dank schon mal im Vorraus für eventuelle AntwortenSonne

Lg, sonnenscheinvb


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 28.11.2009 11:53
Na, da will es eine aber genau wissen...

Ganz genau weiß ich das nicht, aber ich vermute, das liegt daran, dass es wirklich eine Hormonsache ist.

In der zweiten Zyklushälfte wird das Gelbkörperhormon (Gestagen) Progesteron produziert, während gleichzeitig die Östrogenausschüttung abfällt.
Damit einhergehend steigt die Neigung zum PMS oder gar PMDS.
Es wird mehr Wasser im Gewebe eingelagert, was die schmerzhaften Schwellungen an Brüsten (Mastodynie), Händen und Füßen auslöst.

So, und wenn man Schwangerschaft ist, dass ist der GK ja auch weiterhin schön hoch.
Das dann die Brüste weh tun kommt vom Prolaktin, welches für die Milchproduktion erhöht produziert wird - die Brüste füllen sich mit Milch, werden größer und somit auch empfindlicher.
Zudem wird der Warzenhof durch die gestiegerte Durchblutung dunkler, das passiert bei PMS nicht.
Auch Wassereinlagerungen bekommt man in der Schwangerschaft homonbedingt.

Deswegen kann man sich ja auch auf solche Symptome nicht festlegen.

Aber PMS kann man mit Frauenmanteltee schön lindern. Gleichzeitig fördert der Tee eine mögliche Einnistung.

Drücke dir die , dass du bald am eigenen Leib den Unterschied zwischen PMS und SS-Symptomen erleben darfst!


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 28.11.2009 12:34
ja. Die symptome die man vor NMT hat sind die gleichen, denn diese PMS kommen vom Progesteron und das ist auc bei einer schwangerschaft vorhanden.
Die schwangerschaftshormone sind zu der zeit noch so niedrig, dass man es nicht spürt. Erst ab der 5ten woch, sogar eher ab der 6ten kann man eine veränderung feststellen.


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 28.11.2009 13:09
Hallo Regina82,

vielen lieben Dank für diese ausführliche Antwort. Ich freu mich sehr

Klingt einleuchtend, ist aber auch nen bissl gemein. Warten ist wohl hier das einzigste was Sinn macht. pfeifen

Gehört Heißhunger mitten in der Nacht auch dazu? Bin um um 2 raus um mir Marmeldadenkekse von meiner Mama mit extra Nutella oben drauf einzuverleiben und dazu noch ein megalange Pfefferknacker! Konnte nicht anders, aber danach war mir ganz schön übel. Aber geschmeckt hat es erst einmal!Blume

So was kannte ich vorher noch nicht. Fand es aber witzig, habe die ganze Zeit während meines Dinners schmunzeln müssen. Naja, vielleicht liegt es auch am Wetter!

Lg, von Sonnenscheinvb


  Werbung
  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 28.11.2009 13:25
Hallo Schnuffelkeks,

vielen lieben Dank für deine Antwort!ROFL

Dann heißt es also abwarten. Ist schon ganz schön gemein. Bin jetzt ES+8, Temperatur immer noch Hochlage und sollte so in 5 Tagen meine Mens bekommen. Da ist es wohl für einen Test noch zu früh.

Lg von Sonnenscheinvbwinkewinke


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  SchwesterAnn
Status:
schrieb am 28.11.2009 14:17
jupp sind die gleichen.... Weiß es aus Erfahrung.
Erst im nach hinein sagt man, dass aber etwas anders war.
Bei mir sind die Anzeichen 2 Tage vor Mens komplett weg und der Zervix wird wieder spinnbar bis flüssig.



  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  simona71
schrieb am 28.11.2009 14:35
Ich schließe mich Schnuffelkeks an.


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 28.11.2009 16:18
Ok, hab vielen lieben Dank!Blume

Lg, sonnenscheinvb


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 28.11.2009 16:32
Hallo Simona71,

na dann war ich gar nicht verkehrt. Dankeschön, zwecks meiner "außerzyklischen" Frage!

Und wegen PMS und Schwangerschaftsanzeichen, ist dann wohl so. Mal guggen, bin jetzt ES+8 und immer noch Temperaturhochlage. Wenn dieser Zyklus wieder ein regelmäßiger ist, sollte ich in 5 Tagen meine Mens bekommen. Was ich natürlich NICHT hoffe!

Was diesmal schon anders ist, nächtlicher Heisshunger und seit 5 Tagen Dauerkopfschmerzen.

Dir wünsche ich auf jeden Fall alles Gute. Habe gesehen du bist grad wieder ganz frisch schwanger.

Lg von Sonnenscheinvb


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 28.11.2009 16:59
Ja leider abwarten. Das ist das Schicksal der Frauen, die hier im Forum sind streichel


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 28.11.2009 20:28
Ja, abwarten. Und nicht vergessen, das Eilein braucht ja ca. 5-6 Tage, um in die GM zu wandern und so ab ES+6 kann es sich an die Einnistung ranmachen, was dann so evtl. ab ES+10 abgeschlossen ist. (Kürzere oder längere Zeiträume stets möglich.)

Das heißt, durchschnittlich wird erst so ab ES+8 überhaupt die HcG-Produktion angekurbelt. Bei ES+9 liegt der Wert dann noch bei >1,4!

Ergo: Wenn überhaupt, dann kann man die ersten SS-Symptome ab ES+13 oder so spühren?

Was ich aber schon manchmal gelesen habe ist, dass im SS-Zyklus das PMS weniger ausgeprägt war oder im Zeitraum ab Einnistung weg gegangen waren...
Aber auch das Gegenteil ist oft zu lesen.

Wie du siehst - nix ist sicher! Nix ist ein Anhaltspunkt!

Deine nächtlichen Essgelüste sind auch auf PMS zurückzuführen... Drücke dir aber trotzdem fest die für eine Nikolausüberraschung!


  Re: PMS und Schwangerschaftssymptome gleich?!
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 29.11.2009 23:24
Seit gestern Nacht ist mein Ziehen im Unterleib immer schlimmer geworden. War ja schon seit Montag da, aber nicht so schlimm. Vor allem wenn ich liege hab ich das Gefühl jeden Moment kommt meine Mens.grmpf

Das will ich ja nun gar nicht!

Aber wenigstens ist meine Tempi noch in Hochlage, ich eher depremiert.traurig

Oje, jetzt hat mich der Wunsch nach einem Kind wohl voll im Griff!

Kopf hoch, wird schon "was" werden. Wenn auch nicht gleich.

Lg, sonnenscheinvbBlume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019