Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Stillzeit, erster Eisprung (oder auch nicht), Einnistungsblutung - oder doch erste Regel...?Ich hab ne Frage
avatar  schnirkelschnecke
schrieb am 28.11.2009 02:58
Hallo

Ich bin ganz neu hier und auch ganz neu mit dem Thema Temperaturmessen unterwegs.
Mein zweites Kind ist ein Jahr, ich stille ihn noch relativ viel und doch hat sich in den letzten Wochen ein immer größer werdender weiterer Kinderwunsch eingestellt. Da ich seit meiner ersten Schwangerschaft keine Mens mehr hatte (schwanger-stillen-schwanger-stillen), habe ich auch keinen Überblick, wanns denn bei mir wieder los gehen könnte mit der Fruchtbarkeit - also ran ans messen.
Erwartet habe ich mir eine lange Gerade (schon mit leichten Zacken, aber nicht aufregend), und dass ich eines Tages bemerken werde, dass sich mein Körper schön langsam wieder umstellt.

Gesagt getan, Thermometer besorgt. Und nun hab ich eine Kurve - von gerade mal 8 Messungen und fahre schon Achterbahn mit Hoffen und Bangen.

Meine Fragen sind nun:
Lässt sich aus einer derartigen ersten Kurve überhaupt etwas herauslesen - oder müsste ich da schon einige Vergleichsmonate vorlegen können?
Beeinflusst die Stillzeit die Temperatur auch, so dass diese Kurve sowieso schon deswegen gar nicht so aussagekräftig ist?
Wenn ich den ES am 21. annehme (so habe ich das jedenfalls verstanden), kann dann heute schon eine Einnistung stattfinden?
Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft eine Einnistungsblutung - allerdings so leicht, dass ich gerade überhaupt was davon wahrnemen konnte - eher wie ein mit ein paar Blutfäden durchzogener Ausfluss. Nun aber ist es eher so wie dich die Mens in Erinnerung habe. (Es ist schon 4 Jahre her, dass ich zum letzten Mal das Vergnügen hatte.) Also helles rotes Blut, mit ein paar ganz winzigen Schleimhautstückchen. Und soviel davon, dass ich richtig erschrocken war, als ich es entdeckt hatte.
Kann eine Einnistungsblutung also so stark sein, dass das Blut ein bisschen tropft? oder wäre es eine Schmierblutung?
Und könnte es auch meine erste Mens sein - die einfach mal irgendwie daherkommt?
Ich bin schon gespannt auf eure Antworten smile

Alles Liebe
Martina


  Re: Stillzeit, erster Eisprung (oder auch nicht), Einnistungsblutung - oder doch erste Regel...?Ich hab ne Frage
no avatar
  Tanja_82
Status:
schrieb am 28.11.2009 08:02
also mit still kurven kenn ich mich überhaupt nich aus, aber es sieht schon nach nem ES aus. ich weiss ja auch nich wieviel du noch stillst und wann du stillst wenn du kurz vor dem messen gestillt hast kann das die tempi schon beeinflussen, wenn du jedoch danach noch mindestens ne std geschlafen hast eher nicht. solltest du für dich vielleicht in die bemerkung schreiben wann du vor dem messen gestillt hast.
zu der einnistungsblutung kann ich dir was sagen, hatte das in meiner 2.SS. die blutung dauerte 3 tage und war sehr leicht mit hellrotem blut. ich bin damals davon ausgegangen das es ne leichte mens is und an der hormonumstellung lag, da ich abgestillt hatte. ich kann dir nich genau sagen wieviel ES+ ich war hatte keine tempikurve.
von der zeit her kann das sein , die einnistung findet ja 4-7 tage nach dem ES statt. musst du jetzt mal abwarten ob die tempi weiterhin oben bleibt und wie die blutung weiterhin is wenn es mehr wird und länger anhält kann das auch für mens sprechen.


  Re: Stillzeit, erster Eisprung (oder auch nicht), Einnistungsblutung - oder doch erste Regel...?Ich hab ne Frage
avatar  schnirkelschnecke
schrieb am 28.11.2009 14:07
Danke für die Antwort.

ja also ich stille noch mehrmals am Tag und wahrscheinlich auch ein paar mal in der Nacht - ich wach nicht richtig auf um zu stillen...
Beim messen wars bis jetzt immer so, dass ich gleichzeitig gestillt habe, anstatt eines Weckers habe ich mich immer auf meinen kleinen Sohn verlassen smile
ja, ich muss jetzt wohl warten und warten und warten wie sichs entwickelt. noch habe ich eine Blutung aber eben sehr leicht - So dass ich sogar mit ganz dünnen Slipeinlagen völlig über die Runden komme.

dann wart ich mal weiter.
alles Liebe
Martina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019