Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Babymausi in Sicht?
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 25.11.2009 23:21
Halli hallo!

Bin neu hier, hab mich gerade frisch registriert. Keinerlei Erfahrung mit solchen Foren.winkewinke

Bin jetzt ES+4, hatte jede Menge Spaß zur richtigen Zeit und bin nun am Warten ob es vielleicht geklappt haben könnte. Mein Zyklus hat "in der Regel" eine Länge von 28 Tagen, wobei ich in der zweiten Zyklushälfte am tollen PMS-Syndrom leide, zwar nicht gar so sehr, aber immer mit Brustspannen und kräftigem Ziehen im Unterleib.

Seit 2 Tagen habe ich tierische Kopfschmerzen (welche sonst erst 1-2 Tage vor der Regel kommen), juckende Brustwarzen und leichten Schwindel. Das Ziehen im Unterleib lasse ich außen vor, denn das habe ich regelmäßig nach dem Eisprung.

Meine Frage wurde sicherlich schon so oft wie keine andere gestellt, aber könnten dies Anzeichen für eine beginnende Schwangerschaft sein?

Würde mich freuen, wenn sie mir trotzdem noch mal jemand beantworten könnte.

Mfg, sonnenscheinvb


  Re: Babymausi in Sicht?
no avatar
  simona71
schrieb am 26.11.2009 07:55
Erstmal herzlich Willkommen! Es gibt keine sicheren Schwangerschaftsanzeichen vor NMT (also vor dem Tag, an dem die Periode kommen sollte). Das Warten ist schrecklich, aber leider.... Alles was man so in der 2. Zyklushälfte spürt und was Zeichen für eine Schwangerschaft sein könnten, könnte auch andere Ursachen haben. Ich wünsche Dir, dass du in spätestens 2 Wochen einen positiven Test in Händen hältst.

P.S.: Man soll das ja eigentlich nicht tun, weil das Ergebnis noch zu unzuverlässig ist, die Enttäuschung dann zu groß wäre usw. (siehe Thread oben) - ich habe aber auch bei ES+11 mit einem 10er Test getestet...


  Re: Babymausi in Sicht?
no avatar
  sonnenscheinvb
schrieb am 26.11.2009 09:09
Hallo Simona71,

vielen lieben Dank für deine Antwort.Sonne

Ok, dann sollte FRAU wohl einfach geduldig sein. Auch wenn es schwer ist. Aber sich selber zu stressen bingt ja wohl rein gar nix. Mutter Natur wird sich schon den richtigen Zeitpunkt für mich wählen.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles gute für deine zweite Schwangerschaft und ein wunderbares Baby!Ich freu mich sehr

Lg, sonnenscheinvb




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019