Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  traurig aber wahrtraurig
no avatar
  mullemausi
schrieb am 24.11.2009 23:08
hallo mädels...

endlich habe ich es geschafft drüber zu reden bzw zu schreiben

einige von euch müssten mich noch kennen denn mein schatzi und ich versuchen seit knapp5 jahren schwanger zu werden....a, 09.09 hatte ich meine letzte mens und am 10.10 habe ich positiv getestet und man konnte im ultraschall noch nichts sehen weil es ja noch zu früh war....am 26 habe ich dann einen termin bei meiner fa gehabt und endlich habe ich meinen zwerg auf dem us gesehen und die freude war riesengroß....der größe zu urteilen war ich 6+3 und man konnte schon leichte und kleine herztöne erkennen...

am 05.11 hatte ich starke unterleibschmerzen bekommen und was konnte schlimmeres passieren???ich hatte eine fehlgeburt in der 7 ssw... zum ausschaben musste ich nicht ich hab von meiner fa methergin tropfen bekommen damit sich meine gebährmutter wieder beruhigen und regenerieren kann...

meine blutung hat bis die letzten tage angehalten und heute hab ich klaren rosanen schleim und ms....kann es sein das es schon wieder mein es ist?? meine fa meinte da sich mein körper auf ss eingestellt hat kann es passieren das ich bald wieder schwanger werden kann und mein es wieder normal kommt wie sonst auch immer... und laut meiner fa bekomme ich in ca 2 wochen meine mens...aber deswegen verstehe ich jetzt die sachem it dem klaren schleim nicht den habe ich sonst nur bei einem es...

ich hoffe der text ist euch nicht zu lang geworden aber ich musste es einfach mal loswerden weil ich weiß ich bin bei euch gut aufgehoben und bekomme hoffentlich einen rat...

liebe grüße steffi


  Re: traurig aber wahrtraurig
avatar  sasu79
Status:
schrieb am 24.11.2009 23:32
das ist echt schecklich und tut mir sehr leid für euch. ihr habt ja echt schon lange geübt!

ich kann dir nicht genau sagen ob es ein ES ist oder nicht, aber vielleicht ein kleiner Tip. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich auch sehr früh einen Abgang. Meine FA meinte damals ich soll auf jeden Fall 2-3 Zyklen warten da soetwas auch für den Körper eich Schock sei und der sich erst erholen muss, damit es nicht gleich wieder passiert traurig( Bei uns hat es dann auch im 3 ÜZ geklappt.

Jetzt sind wir wieder am üben aber das steht hier nicht zur Sache. Ich habe mir ein Buch gekauft über Natürliche Familienplanung in dem sehr viel Wert auf Homöopathische Mittel gelegt wird. Die empfehlen nach einen Fehlgeburt Ruta D4. Die Dosierung müsste ich wenn es dich interessiert genauch nachlesen.

hoffe es geht dir bald besser


  Re: traurig aber wahrtraurig
avatar  little24_w
Status:
schrieb am 25.11.2009 07:49
ach je knuddel
ich kenn dich noch, war auch im Chaosclub und bin immernoch hier traurig

Ich wünsche dir/euch viel Kraft ...
Auch ihr bekommt euer Wunder.


  Re: traurig aber wahrtraurig
no avatar
  leandra 7
schrieb am 25.11.2009 09:19
Ich wünsche Dir alles Liebe und viel Kraft!knuddel

Es kommt wirklich häufig vor, das man gleich nach so einem frühen Abgang wieder schwanger wird und der ES wie gewohnt kommt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019