Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  CL zu hoch?
no avatar
  Oouna
schrieb am 24.11.2009 19:37
Hallo ihr Lieben : ) winken

Ich bin neu im Forum und auch "hibbelig" : ) Momentan befinde ich im mich in ÜZ9. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, dass meine durchschnittliche Basaltemperatur so hoch ist - sie liegt bei 36,8°C. Diese Woche erhalte ich auch das Ergebnis meines Hausarztes - ich habe mein Blut auf verdächtige Schilddrüsenwerte überprüfen lassen. Könnte auf eine Schilddrüsenüberfunktion hindeuten. Als Teenager hatte ich mal verdächtige Werte. War aber glücklichweise doch nichts. Das ist super
Mag sich mal jemand meine derzeitige Temperaturkurve ankucken?
LG,
Oouna


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.09 21:32 von Oouna.


  Re: Basaltemperatur zu hoch?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 19:43
Hallo smile

also ich habe eine SD Unterfunktion und mein CL liegt auch bei 36,7°
allerdings weiß ich nicht, ob da wirklich die SD ein Grund für ist??!

LG Korinna


  Re: Basaltemperatur zu hoch?
no avatar
  Oouna
schrieb am 24.11.2009 19:53
Hallo Korinna,

vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort

Im Internet habe ich gelesen, dass Patienten mit einer Schilddrüsenunterfunktion, eine niedrige CL haben sollen. Jetzt bin ich verwirrt.

Die mit einer Ü-Funktion sollen eine hohe CL haben. Und ja, Probleme mit der Schilddrüse kann auch zu Problemen mit der Fruchtbarkeit führen. So hab ich das verstanden. Kann mich aber auch irren.
Vielleicht kann uns noch jemand Anderes die Frage beantworten?


  Re: CL zu hoch?
no avatar
  hemizo
schrieb am 25.11.2009 07:49
Hallo

ich weiss jetzt nicht wie ich die Kurve von letztem Zyklus reinbekomme, hatte da eine CL von 36,9!!

Und vor ner Woche wurde ne SD UNTERfunktion festgestellt.
Nehm seit Fr. tabl. dafür.

Kurve diesen Zykl. ist auch noch hoch....ausser heute. ??


  Werbung
  Re: CL zu hoch?
avatar  Maus1
schrieb am 25.11.2009 10:53
Hallo,

ich habe weder das eine noch das andere, aber meine CL liegt auch bei 36,8, seit ich vaginal messe. Vorher habe ich oral gemessen und da lag sie bei mal bei 36,5 oder 36,6. Scheint so, als ob es da keine eindeutigen Symptome gibt.

LG
Maus


  Re: CL zu hoch?
no avatar
  Wolke333
schrieb am 25.11.2009 14:43
Meine liegt auch auch bei 36,9 oder 36,8


  Re: CL zu hoch?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 15:03
meine liegt auch immer um die 37,1 - 37,2 nach dem ES, davor so um die 37,7
ich habe weder unter- noch überfunktion
lg


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.09 08:13 von katylee.


  Re: CL zu hoch?
avatar  Oktavia
Status:
schrieb am 26.11.2009 06:42
Entscheidend ist nicht wirklich die Tempi der CL, sondern die Werte deiner
SD und der Antikörper. Bei Kinderwunsch sollte zb der TSH bei 1 rum liegen.

Normalerweise heißt es: UF = niedrige CL; ÜF = hohe Cl

Die Fruchtbarkeit wird durch die falschen SD-Werte auch beeinträchtigt!
Bei der ÜF wird man schwerer schwanger, während man bei der UF zwar schwanger
wird, es aber oft dann in einer FG endet.

Meine CL war immer so um die 36,75 und die SD war ohne Befund! (oral gemessen)


  Re: CL zu hoch?
no avatar
  Oouna
schrieb am 26.11.2009 08:07
Hallo ihr Lieben!!

Vielen, vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten. Was ich so herausgelesen habe, muss eine hohe CL nicht auf eine Schilddrüsenstörung hinweisen.
Morgen bekomme ich bei meinem Hausarzt das Ergebnis. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Liebe Grüße und euch allen einen schönen Start in den Tag,
Oouna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019