Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  giovanni
schrieb am 24.11.2009 14:53
Hallo ihr Lieben!
Ich glaube das Problemchen kennen viele hier. Was sagt ihr, wenn euch Alkohol angeboten wird? Ich trinke in der zweiten ZH nichts, allerdins kommen dann immer diese blöden Komentare: "bist du schwanger?". Also muss immer eine Ausrede her. Da wir schon ein Weilchen üben, gehen die mir allerdings aus. Was sagt ihr denn so?
Weiss es ist ein blödes Thema.
Lg giovanni


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  fanny86
schrieb am 24.11.2009 15:01
Hallöchen!
Also ich sag dann meistens dass ich Medikamente nehm, weils mir nicht so gut geht und da will und sollte ich nichts trinken, oder dass ich mit dem Auto fahre, oder am nächsten Tag früh raus muss weil ich wo hin muss oder solche sachen hald! Das funktioniert meistens, weil ich sowieso nicht wirklich oft was trinke!!!


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  perlhuehnchen
Status:
schrieb am 24.11.2009 15:04
wenn ich nix trinken will greif ich einfach immer zum autoschlüssel...diese ausrede ist nahezu perfekt und mein schatz freuts auch denn dann kann er ein bierchen mehr... (der bekommt nämlich in der 1.ZH das bier rationiert)


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 15:09
ich hab ne gute ausrede, ich reagiere nämlich allergisch auf alkohol, egal ob in parfüms, medikamenten
oder innerlich...für mich eher untoll, aber jeder versteht es...
lg


  Werbung
  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 15:13
hm bei uns fragt da gar keiner nach und wenn dann würd ich vermutlich sagen, dass ich keine lust hab oder den abend vorher schon n schlückchen zu viel getrunken hab...oder ja autofahren ist immer ne gute ausrede
lg phala


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  maidhc
schrieb am 24.11.2009 15:14
ja, das Problem kenne ich auch. Habe inzwischen einige Antworten auf Lager: Kopfschmerzen oder eine Diät mit strengem Alkoholverbot oder die Behauptung: Bin gestern auf einer Party gewesen und habe daher noch ´nen Kater. Bei Stehpartys lasse ich mir auch mal ein Glas Wein oder Prosecco geben, nippe mal daran und tausche später unauffällig das Glas mit meinem Mann, wenn er (fast) ausgetrunken hat.
Ich fürchte allerdings, in den Weihnachtszeit wird das schwieriger werden...


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  giovanni
schrieb am 24.11.2009 15:21
Vielen Dank für eure Tips. Ja die Weihnachtszeit wird schwierig. Ich hoff einfach mal, dass wir alle in diesem Monat ss werden zwinker
winkewinke


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  SaraB
Status:
schrieb am 24.11.2009 15:28
hmm, wozu Ausreden erfinden???
Ich stehe zu meiner 2. ZH und sage dann auch das ich dabei bin ein Baby zu planen und deswegen komplett auf Alkohol verzichte.
Ist doch nichts verwerfliches und auch nichts schlimmes, oder?


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  perlhuehnchen
Status:
schrieb am 24.11.2009 15:37
nein sara, da ist nix schlimmes dran, aber nervig wird es wenn dann auf der nächsten party jeder nach deiner schwangerschaft fragt und du zum x-ten mal sagen musst das es immernoch nicht geklappt hat...mich macht das dann traurig und dann ist der abend gelaufen...deshalb die ausreden...


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
avatar  Fienchen
Status:
schrieb am 24.11.2009 15:39
Ne Freundin von mir hat die Parties oft zu sich nach Hause verlegt und hat sich alkoholfreien Wein gekauft. Sie hat dann auch immer die neuen Runden geholt und eingeschenkt. Sie meinte auch, dass man sich da selbst wahrscheinlich viel zu sehr einen Kopf macht und das niemandem wirklich auffällt. Sprüche wie: "Bist zu schwanger oder was." finde ich generell doof und man müßte den Leuten echt mal den Mund verbieten. Eine Bekannte hat da mal gesagt (ich glaube zum Zeitpunkt wo sie noch gar nicht geübt haben): "Vielleicht können wir ja auch keine Kinder bekommen." Da sind die Leute dann geschockt und halten den Mund. Weiß nicht ob das allerdings so ratsam ist.

LG J.


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  giovanni
schrieb am 24.11.2009 16:00
Natürlich würde man gerne in die Welt hinausposaunen, dass man sich ein Kind wünscht, aber ich weiss nicht ob das so ratsam ist. Ist so schon immer schwer genug wenn die Mens kommt, brauch dann nicht noch doofe Fagen von allen Seiten.
@Jars: die Aussage von deiner Bekannten brigts mal auf den Punkt, wow


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  easabelle
schrieb am 24.11.2009 16:40
Ich bringe mal einen anderen Aspekt ins Spiel: Ich brauch keine Ausrede, denn solange ich keinen positiven Test in der Hand halte, trinke ich. Natürlich sehr in Maßen! – aber mein Glas Rotwein zu einem guten Essen lass ich mir nicht nehmen.

Mein Leben wird ohnehin schon viel zu sehr vom Thema KiWu beherrscht, ich schau auf meine Ernährung und hab alles Ungesunde stark runtergefahren, aber irgendwo ists auch mal gut.


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
avatar  lenamary85
Status:
schrieb am 24.11.2009 17:03
Ich sehe das wie easabelle. Ich lebe, so weit es geht, weiter wie ich es gewohnt bin. Wenn ich auf einer Party bin dann trink ich halt mal nen Glas Sekt oder Bier und auch halt mal nen zweites man braucht es ja nicht zu übertreiben!


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 24.11.2009 17:05
Also bei mir kommt es auch immer auf die Situation drauf an. Wenn ich darauf angesprochen werde, dann sage ich auch z.B.

- mir ist heute nicht danach
- muss morgen früh raus
- Medikamente (z.B. wegen der SD. was ja stimmt)
- muss Autofahren
- feuchtfröhlicher Vorabend
- habe genug (wenn der Abend fortgeschritten ist)

- Oder auch einfach nur den ganzen Abend an einem Glas nippen. Wenn mögl. an einem unduchsichtigen, dann sieht keiner, was/wie viel drin ist.
- Meist trinke ich eh am liebsten Sekt, Barcadi-Cola oder Wodka pur und dann kann ich unauffällig tricksen:
Apfelschorle = Sekt / Cola = Barcadi-Cola / Wasser = Wodka
- Oder bringe mir selbst alkoholfreien Sekt mit und schenke mir unauffälig ein.

- Und irgendwann ist meist eh jeder so betrunken, da achtet dann keiner mehr drauf.

- Die Idee mit Schatzi zu tauschen finde ich auch Klasse!

- Zur Weihnachtszeit: Ich werde mir einfach ganz unauffällig alkoholfreien Punsch besorgen!


Aber generell, ich trinke je nach Gefühl mal ja mal nein in der 2. ZH.
In der ersten 2.ZH-Woche noch ohne Bedenken (weil noch keine Einnistung stattgefunden haben kann) und danach dann meist wenig oder gar nicht.

Bei mir wissen auch nur recht wenige vom KiWu.
Bei denen, die es wissen, die wissen dann auch so, wenn ich mal nichts trinken mag.
Bei allen anderen, die geht's sonst auch nichts an.


  Re: Wollte mal eure Ausreden wissen...
no avatar
  Flumflöh
Status:
schrieb am 24.11.2009 18:04
Das mit den Ausreden kenn ich. Ist total blöd.
Die meisten hast du ja nun schon bekommen.

Wirklich gut ist immer das autofahren oder Medikamente. Das kennt jeder und da nervt keiner mehr nach.
Wenn das gar nicht wirkt, änder einfach den Ton etwas. Dann ist bestimmt Ruh.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019