Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Frage nach TSH Wert
no avatar
  monisia
schrieb am 24.11.2009 13:29
Hallo zusammen,

welchen TSH Wert habt ihr ???
Wird es behandelt???
Wenn ja , wieviel Euthyrox etc nimmt ihr ein ???

Habe selbst einen TSH von 3,35 und soll Femibion 800 mg( mit Jod) einnehmen

lg monisia


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.09 13:34 von monisia.


  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  Pe1982
schrieb am 24.11.2009 13:40
Uuih, das ist aber schon ein ordentlicher TSH bei dir! Den wirst du mit Jod nicht in den Griff kriegen und das Femibion ist ja nicht für die SD sondern für die Schwangerschaft. Bei so Werten und KiWu sollte man unbedingt mit nem SD-Hormon nachhelfen!

Ich hatte früher einen Wert von 1,81 und aber auch Beschwerden wie Müdigkeit und Konzentrationsschwäche und Zyklusschwankungen. Hab dann mit L-Thyroxin 25 angefangen und bin jetzt schon lang bei 75. Der TSH schwankt da zwischen 0,6 und 1,6. Damit fühl ich mich ganz wohl.


  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  vegasbaby2010
schrieb am 24.11.2009 13:46
Ich habe im Mai 2009 mit THS 4!! gestartet.

Dann mit Euth. 50 angefangen - nützte kaum was, Dosissteigerung auf 75 - mein letzter Kontrollwert war 1,02.

Ich würde sagen - ab zum Spezialisten.


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  monisia
schrieb am 24.11.2009 14:15
das Femibion hat mit mein Arzt mitgegeben und meinte es würde reichen!!


  Werbung
  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  vegasbaby2010
schrieb am 24.11.2009 14:23
dann hat er meiner Meinung nach keine Ahnung *sorry*

Ich lese hier immer wieder, dass Ärzte auch einen TSH von fast 3 "als normal" finden ...
*kopfschüttel*


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 14:44
hm habe das jetzt auch schon öfter gelesen, dass der zu hoch ist.

meiner schwankt zwischen 2,5 und 3,8 und ich soll auch nichts nehmen. fa und ha meinten das wäre o.k.
jetzt werd ich doch unsicher. aber vielleicht würde das meine dauernde müdigkeit erklären.

vielleicht jetzt ne blöde frage: inwiefern verhindert das ss zu werden?

lg phala


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  fanny86
schrieb am 24.11.2009 15:14
Hallo!

Bei mir wurde auch eine latente Hypothreose festgestellt, muss aber erst nächste Woche zum Spezialisten um genaueres zu sagen, meine FÄ hat gesagt dass die Werte eigentlich normal sind und man eigentlich nichts tun braucht, aber wenn man schwanger werden möchte sollte man es schon behandeln! bin gespannt was da rauskommt! Bin nämlich auch immer total müde...


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  mehla79
schrieb am 24.11.2009 16:45
Bei mir wurde ein TSH-Wert von 1,85 festgestellt, soll aber nach Aussage meines Endokrinologen normal sein... Habe leider Zyklusschwankungen, zu kurze 2. Zyklushälfte (Zwischenblutungen)...

Keine Ahnung, ob es daran liegt....


  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  Pe1982
schrieb am 24.11.2009 16:57
Es ist leider immer noch nicht ganz rumgegangen, dass bei KiWu der TSH um 1,0 liegen sollte.
Viele Ärzte gehen daher immer noch nach den Normwerten (- 4,5) und meinen, das wäre okay. Es ist aber mittlerweile Fakt, dass der Wert tiefer liegen sollte.
Wie genau die SD das Schwangerwerden beeinflusst ist nicht ganz klar. Sie beeinflusst aber durch ihre Arbeit alle im Körper ablaufenden Prozesse, von der Verdauung, über den Stoffwechsel bis hin zur Hormonausschüttung. Wenn an ihr irgendetwas nicht stimmt hat das Konsequenzen für den ganzen Körper, wobei das nicht heißt, dass der Mensch das sofort merkt und es sind durchaus auch Frauen mit katastrophalen SD-Werten schon schwanger geworden.

Gott sei Dank wissen ja mittlerweile die meisten Spezialisten Bescheid und verschreiben zügig L-Thyroxin. Die Hausärzte und FÄ hinken da leider oft mit ihrem Wissen hinterher.

Geht zum Arzt, wenn ihr zu hohe Werte habt! Am besten direkt zum Spezialisten. Nachher ärgert ihr euch über die verlorene Zeit!


  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  knuffelchen234
Status:
schrieb am 24.11.2009 18:16
Ich habe letzten September mit nem TSH von 38 angefangen - und bin schwanger geworden. FG in der 9.SSW
Im August lag mein Wert bei 1,52 - und ich bin wieder schwanger geworden. FG in der 5.SSW

Natürlich ist ein TSH von 3,xx nicht optimal und sollte gecheckt werden. Und bevor ich Jod schlucke, würde ich erst mal abchecken lassen, ob auch keine Autoimmunerkrankung vorliegt bzw. würde das ganz genau beobachten, wenn ich es schlucke (meine Hashimoto hat man auch erst in diesem Jahr festgestellt)...

Aber man sollte nicht alles immer nur auf die SD schieben! Natürlich können Zyklusprobleme daran liegen oder dass man nicht schwanger wird - aber auch bei optimaler Einstellung wird man nicht automatisch schwanger!


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  poldi22
Status:
schrieb am 24.11.2009 18:24
ich habe einen wert von 1,9
mein FA kontrolliert den regelmäßig
aber noch nehme ich nix


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  susa34
Status:
schrieb am 24.11.2009 18:32
Hallo,

ich hatte einen TSH von 5,6. Als der Wert mit L-Thryroxin eingestellt war, bin ich trotzdem nicht gleich schwanger geworden. Es mußte mit etwas Clomifen nachgeholfen werden.

Gruß Susanne


  Re: Frage nach TSH Wert
no avatar
  SusieP
Status:
schrieb am 24.11.2009 19:03
ich hatte 3,86 nehme jetzt 37,5 L-Thyroxin (also eine halbe 75er Tablette) und habe seitdem einen TSH um die 1,0

Beschwerden hatte ich auch vorher keine. Gesenkt haben wollte ich den Wert nur wegen KiWu. Ich habe daher auch vor nach dieser Schwangerschaft wieder mit den Tabletten aufzuhören. Denn im Grunde ist 3,86 ja ein Normalwert - nur halt für KiWu zu hoch.

ich denke nicht dass Du den mit Jod senken kannst


  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  jennifer25
Status:
schrieb am 24.11.2009 20:20
ich hatte einen wert von TSH=5,0 und wurde behandelt mit Euthyrox 50 was ein paar monate gut ging und mein wert ist auf 0,5 gesunken.ende september oder anfang oktober ging ich wieder zum testen da ist er wieder gestiegen auf 1,7 deswegen werde ich jetzt mit Euthyrox 75 behandelt mal sehenw ielange das gut geht.


  Re: Frage nach TSH Wert
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 24.11.2009 20:51
Ich hatte am anfang einen wert von 3,95 habe dann mit 50 mg angefangen und bin jetzt bei 75 mg seit heute.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass du den durch femibion einstellen kannst. Ausserdem ist es teuer, da gibt es ein günstigesres Folsäureprodukt mit Jod, frag mal in der apotheke nach




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019