Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Frage zum Brustsyndrom
no avatar
  rubberduckiel
Status:
schrieb am 24.11.2009 07:04
Hallo,


ich habe mal eine Frage zum Brustsyndrom. Das ist bei mir irgendwie anders.
Ich hatte nach dem ES Brustspannen und schmerzende Brustwarzen, das ist soweit normal... Wochenende (da war meine Tempi auch höher) haben meine Brüste dann richtig doll geschmerzt. Ich bin sogar davon aufgewacht... haben sich angefühlt, als würden sie platzen... und jetzt wird es eigentlich wieder viel besser. Es müsste doch Richtung Mens/ PMSmäßig schlimmer werden???? Groß und prall sind sie immer noch, aber nicht mehr so schmerzhaft...
Was kann das bedeuten??? Stimmt da irgendwas bei mir nicht? Kann da was mit den Progesteronwerten nicht stimmen? Hab das noch nicht testen lassen, aber die 2.ZH ist meist so um die 12 Tage...

vielen dank schon mal fürs Antworten zwinker


  Re: Frage zum Brustsyndrom
avatar  mutti27
Status:
schrieb am 24.11.2009 09:06
solche beschwerden habe ich oft gelesen wenn die frauen ss waren zwinker.
deine kurve sieht auch so aus wenn die tempi oben bleibt würde ich mich schon drauf gefasst machen zwinker


  Re: Frage zum Brustsyndrom
no avatar
  perlhuehnchen
Status:
schrieb am 24.11.2009 10:09
Hallo,

meine brüste sind in der 2.ZH (manchmal auch schon kurz vor dem ES) etwas voller und fühlen sich schwer an...aber schmerzen hab ich zum glück keine...

ich kann es bei dir nur so deuten, das die veränderung die in der brust vorgeht schmerzen auslöst und nach einer weile ist die veränderung abgeschlossen, deine brust hat sich an ihr pralles volumen "gewöhnt" und schmerzt deshalb nicht mehr...


  Re: Frage zum Brustsyndrom
no avatar
  simona71
schrieb am 24.11.2009 12:11
Dein ES war möglicherweise früher als es die Balken anzeigen (ZT 13?). Dann könntest Du jetzt schon langsam einen 10er Test mit Morgenurin wagen. Deine Kuve sieht super aus! Viel Glück!!!!


  Werbung
  Re: Frage zum Brustsyndrom
no avatar
  rubberduckiel
Status:
schrieb am 24.11.2009 17:41
hmm,

schon mal vielen Dank, für die aufmunternden Worte... aber ich bin ziemlich skeptisch, dass es geklappt haben sollte... weiß auch nicht warum... na ja wenigstens fühle ich mich noch nicht mensig, dass ist ja auch schon mal was zwinker

Aber zu meinen Brüsten (ich bin schlank und habe normale Brüste): wenn ich Schwangerschaft wäre, dann müssten sie doch durchgehend weh tun???

Oder langsam schlimmer werden, statt etwas besser???grmpf

Oder vielleicht doch, wie perlhünchen gesagt hat, immer wenn eine Veränderung ist, dann tun die Brüste weh??? Dann wäre ZT 22,23 nochmal mehr Progesteronausschüttung gewesen?

Oh mann? Worüber man sich alles Gedanken macht....

Wann mein ES war kann ich wegen Erkältung nicht genau sagen. Auf jeden Fall war am Montag Morgen schon völlig veränderter ZS! Dann müsste der ES aller Spätestens wohl von SA auf So gewesen sein??? Oder???

Liebe Grüße und schon mal danke, jetzt bin ich schon ein bisschen hibbelig Elefant




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019