Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Hibbelfrosch braucht bei ES+11 etwas Mut...
no avatar
  sternchen3481
schrieb am 23.11.2009 08:38
Hier erstmal mein zyklusblatt- ich messer allerdings den ersten Zyklus keine tempi:

[www.mynfp.de]

anhand der Ovus und Mittelschmerz vermute ich meinen ES an ZT 17- wäre heute somit bei ES+11 - hatte am Fr. bei ES+8 morgends plötzlich gelblich cremigen rotbräunlichen ZS am Toi (Einnistungsblutung???) - ich habe bisher nicht die typischen PMS- Anzeichen, wie sonst die letzten Zyklen...

Allerdings war mein Test von Genekam schneeweiss (habe aber den tipp bekommen, dass das ein 25er und KEIN 10er- test seiIch bin sehr sauer) und mein LH- test zeigt NUR die kontrolllinie, wo ich sonst immer einen LH- Anstieg vor der Mens hatte, der auch angezeigt wurde...

kann ich noch hoffen, oder ist es definitiv gelaufen???


  Re: Hibbelfrosch braucht bei ES+11 etwas Mut...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 23.11.2009 09:00
hi sternchen,

kopf hoch, gelaufen ist da meiner meinung noch gar nichts... habe auch es +11 getestet und negativ, aber das war glaub ich ein 20er. und meine tempi is is immer noch oben. warte einfach noch ein paar tage ab und teste noch mal. ich versuch morgen mein glück smile


  Re: Hibbelfrosch braucht bei ES+11 etwas Mut...
no avatar
  simona71
schrieb am 23.11.2009 12:16
Ich habe bei ES+11 einen 10er Test (von Babytest) mit Morgenurin gemacht. Die 2. Linie war nur gaaaaaaaanz schwach zu erkennen, eigentlich war ich mir nicht sicher, ob ich mir nur einbilde, dass da eine 2. Linie ist. Am nächsten Tag habe ich den Test wiederholt und da war die 2. Linie dann schon deutlich (aber immer noch blass) zu erkennen. Also, verloren ist bei Dir gar nichts!!! Ein 25er Test kann jetzt noch gar nichts anzeigen.
Liebe Grüße
Simona




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019